1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test New Super Mario Bros. U: Der…

Zeitlimit

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zeitlimit

    Autor supergarv 16.11.12 - 15:06

    Tja. Wenn wenigstens das lange nicht mehr zeitgemäße Zeitlimit endlich abgeschafft werden würde. Mit einem Timer im Hintergrund macht es einfach keinen Spaß, die Levels zu erkunden. Und dann das Konzept von Leben - das ist echt Gamedesign aus den 80ern, dem Nintendo sich wohl sklavisch verpflichtet hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Zeitlimit

    Autor Bibbl 16.11.12 - 15:08

    supergarv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann das Konzept von Leben - das
    > ist echt Gamedesign aus den 80ern, dem Nintendo sich wohl sklavisch
    > verpflichtet hat.

    Jupp, so verpflichtet, dass es in div. Wario-Land-Spielen etc. nicht vorhanden war.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Zeitlimit

    Autor supergarv 16.11.12 - 15:15

    Wario-Land ist doch B-Ware, davon spreche ich nicht. Mir geht's schon um die besseren Teile: SMG, NSMB.

    Alle aktuelleren Mario-Spielen würde mehr Exploration-Möglichkeit echt gut tun; warum Spieler mit Zeitlimit künstlich durch die hübsch gestalteten Level prügeln?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Zeitlimit

    Autor UP87 16.11.12 - 15:18

    In den 3D-Marios gab es eigentlich nur bei Super Mario 3D Land Zeitlimits. Und in den 2D-Teilen gehört es einfach dazu. Im Allgemeinen gerät man damit aber auch nie in Konflikt, selbst wenn man jeden einzelnen Block zerstört!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Zeitlimit

    Autor shazbot 16.11.12 - 15:19

    Andere Leute haben möglicherweise eine andere Vorstellung von Spaß als du.
    Der Timer fördert die "Replayability" des Levels. Speedruns werden möglich zum Beispiel. Oder spielst du lieber das Level und lässt es dann links liegen?
    Zudem muss man sagen das die Timer immer sehr großzügig gerechnet sind.
    Für manche Leute gibt das der Sound und die schneller laufende Musik wenn nur noch eine Minute übrig ist auch "den Thrill" und man macht schnell schnell.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Zeitlimit

    Autor Phreeze 16.11.12 - 15:57

    UP87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In den 3D-Marios gab es eigentlich nur bei Super Mario 3D Land Zeitlimits.
    > Und in den 2D-Teilen gehört es einfach dazu. Im Allgemeinen gerät man damit
    > aber auch nie in Konflikt, selbst wenn man jeden einzelnen Block zerstört!


    +1.

    Ich frag mich wer hier 1 Stunde lang das Level "erkunden" will (in einer 2D-Welt..)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Zeitlimit

    Autor LH 16.11.12 - 16:52

    UP87 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und in den 2D-Teilen gehört es einfach dazu.

    Keineswegs. Das beste 2D Mario, Yoshis Island, hatte keines. Und brauchte auch keines. Zudem wäre es dort auch sehr störend gewesen. Die Level waren oft recht groß, durchaus verwinkelt und enthielten einige Verstecke (z.B. für die Blumen), die man erst einmal finden musste.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Zeitlimit

    Autor KleinerWolf 16.11.12 - 20:33

    jau. Ich hab auch in Borderlands 2 alle Timequest ignoriert.
    Nach 25 Jahren mit Computerspielen, muss ich mir diesen Pseudo Schwierigkeitsgrad nicht mehr antun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Zeitlimit

    Autor Garius 16.11.12 - 20:58

    supergarv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja. Wenn wenigstens das lange nicht mehr zeitgemäße Zeitlimit endlich
    > abgeschafft werden würde. Mit einem Timer im Hintergrund macht es einfach
    > keinen Spaß, die Levels zu erkunden. Und dann das Konzept von Leben - das
    > ist echt Gamedesign aus den 80ern, dem Nintendo sich wohl sklavisch
    > verpflichtet hat.

    Finde ich auch voll. Außerdem sollte sich der Bildschirm rot färben, wenn Mario getroffen wird und nur wenn man sich auf einer Plattform ausruht, geht die Rotfärbung zurück.
    Zudem sollte man endlich mal Missionsziele einbauen um dem Ganzen mehr Ansporn zu verleihen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Zeitlimit

    Autor shazbot 17.11.12 - 16:31

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jau. Ich hab auch in Borderlands 2 alle Timequest ignoriert.
    > Nach 25 Jahren mit Computerspielen, muss ich mir diesen Pseudo
    > Schwierigkeitsgrad nicht mehr antun.

    Na, also bitte. Lieber Quests mit großzügigem Zeitlimit als so dämlich eskortier-Quests ;)

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Zeitlimit

    Autor Tzven 17.11.12 - 23:48

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > UP87 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und in den 2D-Teilen gehört es einfach dazu.
    >
    > Keineswegs. Das beste 2D Mario, Yoshis Island, hatte keines. Und brauchte
    > auch keines.

    Is mMn eher ein etwas schlechterer teil gewesen. War mir alles in allem einfach zu leicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Zeitlimit

    Autor Turner 18.11.12 - 20:55

    Nen Speedrun kann ich auch bequem machen wenn die Zeit nur gezählt wird, und es etwa Boni am Schluss gibt. Aber absolute Zeitlimits sind in der Tat Gift für Explorer, und völlig unnötig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Zeitlimit

    Autor LH 19.11.12 - 10:38

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Is mMn eher ein etwas schlechterer teil gewesen. War mir alles in allem
    > einfach zu leicht.

    Leicht? Das einfache durchspielen war tatsächlich nicht Übermäßig anspruchsvoll, aber beim Sammeln aller Münzen und Blumen sah es schon ganz anders aus.
    Ansonsten war es einer der Innovativsten Teile der Serie, das wohl beste 2D Jump & Run überhaupt, sehr fantasievoll, hatte eine fantastische Grafik (die damals komplett neu war) und ein neues Spielprinzip ohne alte Stärken zu verlieren.
    Dagegen sind die letzten 2D Marios eher Lauwarm, nett aber fantasielos.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Zeitlimit

    Autor SoniX 19.11.12 - 14:55

    Castlevania auf der PS3 haben sie mit diesen dämlichen Zeitvorgaben auch komplett versaut. Das hat überhaupt nichtsmehr von durchgehen, erkundschaften und sammeln sondern ist nurnoch ein auf schnell schnell Level beenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Zeitlimit

    Autor sardello 19.11.12 - 15:03

    Bei den Mario Bros.-Spielen hat mich das Zeitlimit noch nie gestört. Im Gegenteil.

    Und selbst wenn man durch schnellere Musik daran erinnert wird das die Zeit knapp wird, hat man immer noch genügend Zeit um einmal durch den kompletten Level durchzurennen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Zeitlimit

    Autor SoniX 19.11.12 - 15:06

    sardello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei den Mario Bros.-Spielen hat mich das Zeitlimit noch nie gestört. Im
    > Gegenteil.

    Du findest Zeitbeschränkung toll?

    > Und selbst wenn man durch schnellere Musik daran erinnert wird das die Zeit
    > knapp wird, hat man immer noch genügend Zeit um einmal durch den kompletten
    > Level durchzurennen.

    Ja meist reichts eh, aber auch nicht immer.
    Wozu machts mans denn überhaupt? Ich sehe da keinen Sinn dahinter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Zeitlimit

    Autor sardello 19.11.12 - 17:08

    In diesem Fall finde ich Zeitbeschränkungen toll. Und wie gesagt, nur wenn ich wirklich trödle (z.B. jeden Block einzeln zerstöre) bemerke ich das ich unter einem Zeitlimit spiele. Die Motivation steigt, innerhalb der noch verfügbaren Zeit den Level zu beenden. Wenn man es schafft dann ist man ein wenig stolz auf sich und wenn nicht, dann trödelt man beim nächsten Versuch eben nicht. Da man dann (wenn der Checkpoint erreicht wurde) die gleiche Zeit für die Hälfte des Levels zur Verfügung hat, hat mich das Zeitlimit nie gestört.
    Zudem ist bei abwechselndem Spielen das Zeitlimit sehr nützlich um die Wartezeit des Nicht-Spielenden nicht übermäßig zu strapazieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Zeitlimit

    Autor hevilp 30.11.12 - 11:54

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sardello schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei den Mario Bros.-Spielen hat mich das Zeitlimit noch nie gestört. Im
    > > Gegenteil.
    >
    > Du findest Zeitbeschränkung toll?
    >
    > > Und selbst wenn man durch schnellere Musik daran erinnert wird das die
    > Zeit
    > > knapp wird, hat man immer noch genügend Zeit um einmal durch den
    > kompletten
    > > Level durchzurennen.
    >
    > Ja meist reichts eh, aber auch nicht immer.
    > Wozu machts mans denn überhaupt? Ich sehe da keinen Sinn dahinter.

    weil es für automaten gedacht war. damit du nicht 20 cent bezahlt hast und 5 stunden gespielt hast. zeitbegrenzungen, die anzahl der leben und die endbosse sind "relikte" aus der zeit, alles maßnahmen damit du schnell nochmal geld einwerfen musst.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Zeitlimit

    Autor KleinerWolf 30.11.12 - 11:56

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Zoobotics Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  2. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  3. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

  1. Spiele-API: DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt
    Spiele-API
    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

    Nicht nur ein neues DirectX-12 mit weniger CPU-Overhead, sondern auch ein DirectX 11.3 wird es geben - Microsoft hat die Weiterentwicklung der Schnittstelle US-Medien bestätigt. Ob für beide neue Versionen auch neue Hardware nötig ist, steht aber noch nicht fest.

  2. Streaming-Box: Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV
    Streaming-Box
    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

    Bisher ist Netflix für die deutsche Version des Fire TV nicht verfügbar. Das bleibt offenbar auch zum Verkaufsstart am 25. September 2014 so, Amazon will die App aber kurz darauf nachliefern. Das geht aus Fotos der Verpackung des Geräts hervor.

  3. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.


  1. 14:11

  2. 13:09

  3. 18:22

  4. 16:41

  5. 16:31

  6. 16:13

  7. 15:09

  8. 15:03