1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Games
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Test Ni No Kuni: Märchenhaftes…

schade, rundebasierte kämpfe

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schade, rundebasierte kämpfe

    Autor profi-knalltüte 31.01.13 - 19:45

    als ich gehört habe das ein ghibli game kommt war ich leicht euphorisiert, aber diese rundenbasierten shuffle kämpfe finde ich einfach nur nervig :-/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor KleinerWolf 31.01.13 - 19:51

    die kämpfe sind in Echtzeit

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor Rei 01.02.13 - 09:44

    So ein Quatsch.
    Wer nur mal 5 Minuten sucht, findet überall die Aussage, dass es Echtzeitkämpfe sind.
    Bitte erst informieren, dann motzen. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor profi-knalltüte 01.02.13 - 09:50

    naja ich hab die demo gespielt ich würde sagen es ist ein mix aus rundenbasiert und echtzeit. na is ja auch egal das kampfsystem finde ich langweilig. ist mir alles zu "final fantasy".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor Bouncy 01.02.13 - 10:01

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als ich gehört habe das ein ghibli game kommt war ich leicht euphorisiert,
    > aber diese rundenbasierten shuffle kämpfe finde ich einfach nur nervig :-/
    Naja zum Einen stimmt es schon, dass rundenbasiert manchmal nervt und ja, auch dieses hier ist im Grunde rundenbasiert, wenn auch die Runden transparent ablaufen und dann von Echtzeit die Rede ist. Aber zeig mir ein einziges RPG das _nicht_ rundenbasiert (und nicht MMO) ist - ich kenne keins, allesamt, haben ein rundenbasiertes System, nur verstecken manche es besser als andere...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor KleinerWolf 01.02.13 - 10:03

    du hast wohl das letzte FF nicht gespielt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. schade, keine rundenbasierten kämpfe

    Autor Endwickler 01.02.13 - 10:52

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja ich hab die demo gespielt ich würde sagen es ist ein mix aus
    > rundenbasiert und echtzeit. na is ja auch egal das kampfsystem finde ich
    > langweilig. ist mir alles zu "final fantasy".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor profi-knalltüte 01.02.13 - 11:04

    > Aber zeig mir ein
    > einziges RPG das _nicht_ rundenbasiert (und nicht MMO) ist - ich kenne
    > keins, allesamt, haben ein rundenbasiertes System, nur verstecken manche es
    > besser als andere...

    naja dragons dogma, dark souls, witcher etc. sind ja auch RPGs, das is dann eher so mein ding. hatte halt damals als ich die ersten screenshots von ni no kuni sah gedacht das wird ein adventure/RPG mix so ala ZELDA, das wär genial gewesen!!!! :-O

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor Seitan-Sushi-Fan 01.02.13 - 18:43

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als ich gehört habe das ein ghibli game kommt war ich leicht euphorisiert,
    > aber diese rundenbasierten shuffle kämpfe finde ich einfach nur nervig :-/

    XCOM: Enemy Unknown hat vollkommen rundenbasierte Kämpfe und hat an allen Ecken und Enden „Spiel des Jahres 2012“-Trophäen abgeräumt. Kann also nicht so falsch sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor aha47 01.02.13 - 19:13

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die kämpfe sind in Echtzeit

    Wie jetzt, doch Echtzeit-Murks? Schade, wird doch nicht gekauft...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor KleinerWolf 02.02.13 - 11:25

    tja, man kann es halt nicht allen gerecht machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  2. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten
  3. Verschlüsselung E-Mail nur noch mit TLS

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

  1. Bärbel Höhn: Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen
    Bärbel Höhn
    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

    Eine schnelle Einführung einer Diebstahlsperre für Smartphones könnte per Gesetz kommen. Doch die IMEI-Blockierung ist als Diebstahlschutz umstritten.

  2. Taxi-App: Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte
    Taxi-App
    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

    Durch ein Verbot in Berlin lässt sich das US-Unternehmen Uber nicht entmutigen. Jetzt will Uberpop in weitere deutsche Städte.

  3. First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
    First-Person-Walker
    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

    Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.


  1. 18:28

  2. 16:31

  3. 12:00

  4. 09:20

  5. 16:32

  6. 14:00

  7. 12:02

  8. 11:47