1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Ni No Kuni: Märchenhaftes…

schade, rundebasierte kämpfe

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schade, rundebasierte kämpfe

    Autor: profi-knalltüte 31.01.13 - 19:45

    als ich gehört habe das ein ghibli game kommt war ich leicht euphorisiert, aber diese rundenbasierten shuffle kämpfe finde ich einfach nur nervig :-/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor: KleinerWolf 31.01.13 - 19:51

    die kämpfe sind in Echtzeit

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor: Rei 01.02.13 - 09:44

    So ein Quatsch.
    Wer nur mal 5 Minuten sucht, findet überall die Aussage, dass es Echtzeitkämpfe sind.
    Bitte erst informieren, dann motzen. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor: profi-knalltüte 01.02.13 - 09:50

    naja ich hab die demo gespielt ich würde sagen es ist ein mix aus rundenbasiert und echtzeit. na is ja auch egal das kampfsystem finde ich langweilig. ist mir alles zu "final fantasy".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor: Bouncy 01.02.13 - 10:01

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als ich gehört habe das ein ghibli game kommt war ich leicht euphorisiert,
    > aber diese rundenbasierten shuffle kämpfe finde ich einfach nur nervig :-/
    Naja zum Einen stimmt es schon, dass rundenbasiert manchmal nervt und ja, auch dieses hier ist im Grunde rundenbasiert, wenn auch die Runden transparent ablaufen und dann von Echtzeit die Rede ist. Aber zeig mir ein einziges RPG das _nicht_ rundenbasiert (und nicht MMO) ist - ich kenne keins, allesamt, haben ein rundenbasiertes System, nur verstecken manche es besser als andere...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor: KleinerWolf 01.02.13 - 10:03

    du hast wohl das letzte FF nicht gespielt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. schade, keine rundenbasierten kämpfe

    Autor: Endwickler 01.02.13 - 10:52

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja ich hab die demo gespielt ich würde sagen es ist ein mix aus
    > rundenbasiert und echtzeit. na is ja auch egal das kampfsystem finde ich
    > langweilig. ist mir alles zu "final fantasy".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor: profi-knalltüte 01.02.13 - 11:04

    > Aber zeig mir ein
    > einziges RPG das _nicht_ rundenbasiert (und nicht MMO) ist - ich kenne
    > keins, allesamt, haben ein rundenbasiertes System, nur verstecken manche es
    > besser als andere...

    naja dragons dogma, dark souls, witcher etc. sind ja auch RPGs, das is dann eher so mein ding. hatte halt damals als ich die ersten screenshots von ni no kuni sah gedacht das wird ein adventure/RPG mix so ala ZELDA, das wär genial gewesen!!!! :-O

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 01.02.13 - 18:43

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als ich gehört habe das ein ghibli game kommt war ich leicht euphorisiert,
    > aber diese rundenbasierten shuffle kämpfe finde ich einfach nur nervig :-/

    XCOM: Enemy Unknown hat vollkommen rundenbasierte Kämpfe und hat an allen Ecken und Enden „Spiel des Jahres 2012“-Trophäen abgeräumt. Kann also nicht so falsch sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor: aha47 01.02.13 - 19:13

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die kämpfe sind in Echtzeit

    Wie jetzt, doch Echtzeit-Murks? Schade, wird doch nicht gekauft...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: schade, rundebasierte kämpfe

    Autor: KleinerWolf 02.02.13 - 11:25

    tja, man kann es halt nicht allen gerecht machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

  1. Verzögerte Android-Entwicklung: X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad
    Verzögerte Android-Entwicklung
    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

    Die neue Mobilvariante des Flugsimulators X-Plane 10 wird es erst einmal nur für iOS-Geräte geben. Eine Android-Umsetzung befindet sich aber schon in der Entwicklung. Jedoch ist der Aufwand für die Android-Plattform so hoch, dass sich die beiden Entwickler zunächst auf iOS konzentrierten.

  2. International Space Station: Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All
    International Space Station
    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

    Die ISS-Crew muss ihre Ersatzteile und fehlendes Werkzeug nun selbst auf der Raumstation drucken. Statt eine Ratsche mit der nächsten Lieferung eines Raumschiffs zu senden, schickte die Nasa der Besatzung nur eine Datei für den 3D-Drucker der Raumstation.

  3. Malware in Staples-Kette: Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert
    Malware in Staples-Kette
    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

    Es war einer der größten Einbrüche in einer Firma im Jahr 2014. In der US-Kette Staples wurde Schadsoftware gefunden, die Kreditkartendaten von Kunden im Laden stahl. In einer Stellungnahme versucht Staples nun, den Schaden kleinzureden. Der Prozentsatz betroffener Geschäfte ist hoch.


  1. 14:04

  2. 12:54

  3. 12:39

  4. 12:04

  5. 16:02

  6. 13:11

  7. 11:50

  8. 11:06