Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Nintendo Land: 360-Grad-Freiheit in…

Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.12 - 10:11

    Das ist ja schon ziemlich peinlich. Da wurde von Nintendo und Fans vorher groß getönt, dass die Wii U ja soo modern ist und angeblich soviel schneller als die PS3 und Xbox 360 ist... und dann schaffen sie es nicht mal so ein simples Spiel in 1920x1080 rauszubringen?

    Mass Effect 3 auf der Wii U ist auch ziemlich schlecht:

    http://www.1up.com/do/blogEntry?bId=9115515

    "Without question, it has a few issues. This version of ME3 seems a lot less visually stable than, say, the Xbox 360 version -- the frame rate is choppier, the animation seems rougher. The audio suffers, too; while the music and sound effects have come over fine, all the dialogue has a hollow, echoing quality to it. The GamePad's analog sticks aren't as comfortable as the 360's, and the placement of the face buttons relative to the right stick made me continually miss the melee and reload buttons. My headshot ratio has dropped precipitously. It's tragic."

    Mass Effect 3 benutzt die Unreal Engine 3. Manche sind ja immer noch überzeugt, dass die Wii U die Unreal Engine 4 erhalten wird, die erst kürzlich vorgestellt wurde, aber das bezweifle ich stark:

    http://www.youtube.com/watch?v=dD9CPqSKjTU

    Aber auch bei anderen Spielen scheint hier enorme Verwirrung bei den Fans zu herrschen, so scheinen einige überzeugt zu sein, dass die meisten Spiele für die Wii U in FullHD erscheinen - das ist *nicht* der Fall. Aktuell sind folgende Spiele in nativem 1080p:

    Monster Hunter 3 Ultimate (Port vom Nintendo 3DS)
    Toki Tori 2
    Scribblenauts Unlimited
    Dragon Quest X
    Transformers Prime
    Puddle

    Optisch alles "extrem" beeindruckende Titel... Alle anderen Spiele sind in 720p und werden hochskaliert, wie auf der Xbox 360 und PS3! Was merkwürdig ist, denn wäre die Wii U leistungsstärker als die vorherhige Konsolengeneration, dann könnte man relativ problemlos die Auflösung erhöhen. Zum Vergleich: Die Xbox 360-Launchtitel wie PGR3, Kameo und PDZ kamen mit erhöhter Auflösung UND mit vorher unerreichten Effekten im Vergleich zur vorherigen Konsolengeneration. Nintendo ist einfach mal wieder viel zu spät zur Party und bringt viel zu wenig mit.


    Zu den weiteren Nachteilen der Wii U habe ich hier noch was geschrieben:

    http://forum.golem.de/kommentare/games/nintendo-wii-u-basic-verbleiben-nur-3-gbyte-speicher/nachteile-der-wii-u/68530,3171429,3171429,read.html#msg-3171429



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.12 10:18 durch Gemüsepizza.

  2. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: PangasiusFilet 16.11.12 - 10:20

    Laut Text wird 1080p doch unterstützt. (?)

  3. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: tunnelblick 16.11.12 - 10:26

    intern gerenderte auflösung != "fernseher zeigt 1080p an", schätze ich. wenn es nach meinem fernseher geht, laufen alle meine xbox360-spiele in 1080p :)

    "we have computers, which can beat your computers"

  4. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.12 - 11:25

    Gemüsepizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mass Effect 3 auf der Wii U ist auch ziemlich schlecht:

    Na und? Auf dem PC läuft es in 2560x1600 bei 120 fps.

  5. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: tunnelblick 16.11.12 - 11:27

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gemüsepizza schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mass Effect 3 auf der Wii U ist auch ziemlich schlecht:
    >
    > Na und? Auf dem PC läuft es in 2560x1600 bei 120 fps.

    ach, auf *dem* pc? wo genau kann ich denn *den* pc kaufen?

    "we have computers, which can beat your computers"

  6. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: Anonymer Nutzer 16.11.12 - 11:32

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Na und? Auf dem PC läuft es in 2560x1600 bei 120 fps.
    >
    > ach, auf *dem* pc? wo genau kann ich denn *den* pc kaufen?

    http://www.alienware.de

    Viel Spaß!

  7. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: tunnelblick 16.11.12 - 11:41

    jtsn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Na und? Auf dem PC läuft es in 2560x1600 bei 120 fps.
    > >
    > > ach, auf *dem* pc? wo genau kann ich denn *den* pc kaufen?
    >
    > www.alienware.de

    und welchen soll ich da nehmen?

    > Viel Spaß!

    danke, habe ich auch so schon! :)

    "we have computers, which can beat your computers"

  8. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: shazbot 16.11.12 - 12:09

    Naja Monster Hunter ist ja (enttäuschender Weise) ein Port von der Wii.
    Ich muss mich stark zurückhalten, die WiiU nicht deswegen zu kaufen, weil MHUltimate den bisher größten Inhalt hat. Aber es ist eben nur Wii Grafik, und tut mir leid Capcom, dafür werdet ihr mein Geld nicht kriegen.
    Vielleicht ists ja doch wie bei der "alten" Konsolengeneration: Es gibt auch Spiele für PS3 und Xbox360 die in 1080p laufen - die sind grafisch eben nicht ganz so aufwendig, wie bei der WiiU eben.
    Dazu muss man aber sagen, das z.B. ME3 nicht direkt für WiiU entwickelt worden ist. ich denke das es bei einem Exklusivtitel (wie MHU lol) schon anders aussehen wird.

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

  9. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: elitezocker 16.11.12 - 13:20

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jtsn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tunnelblick schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Na und? Auf dem PC läuft es in 2560x1600 bei 120 fps.
    > > >
    > > > ach, auf *dem* pc? wo genau kann ich denn *den* pc kaufen?
    > >
    > > www.alienware.de
    >
    > und welchen soll ich da nehmen?
    >

    +1

    Das würde ich auch gerne von jtsn wissen

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  10. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: feierabend 16.11.12 - 13:29

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > jtsn schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > tunnelblick schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > > Na und? Auf dem PC läuft es in 2560x1600 bei 120 fps.
    > > > >
    > > > > ach, auf *dem* pc? wo genau kann ich denn *den* pc kaufen?
    > > >
    > > > www.alienware.de
    > >
    > > und welchen soll ich da nehmen?
    > >
    >
    > +1
    >
    > Das würde ich auch gerne von jtsn wissen

    Garkeinen, weil es fölig egal ist, in welcher Auflösung und mit wie viel FPS ein Spiel läuft!
    Wenn man es mit Gamepad auf dem Sofa vor der Glotze zocken will kauf dir halt die entsprechende Konsole.
    Wenn Du es am Schreibtisch mit Maus und Tastatur spielen willst kauf dir irgend einen PC. (Dank Konsolen läuft heute fast alles, auf fast jeder Möhre)

    Wer hat schon mal ein Konsolen-Spiel gekauft oder nicht gekauft weil es 720p anstatt 1080p hatte????
    So ein Unsinn!!!

  11. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: forenuser 16.11.12 - 13:41

    Ohne geschaut zu haben denke ich, dass die so rein vom Kaufpreis über EUR 350,- liegen, oder?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

  12. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: DJ_Ben 16.11.12 - 13:42

    Als Neuware auf jeden Fall, ja.

  13. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: grorg 16.11.12 - 13:43

    jtsn schrieb:
    > www.alienware.de
    Überteuerter Scheiß.


    feierabend schrieb:
    > Garkeinen, weil es fölig egal ist, in welcher Auflösung und mit wie viel
    > FPS ein Spiel läuft!
    Äh ja .....

    > Wenn man es mit Gamepad auf dem Sofa vor der Glotze zocken will kauf dir
    > halt die entsprechende Konsole.
    Oder schließt einfach n Gamepad an den Rechner und das HDMI-Kabel an den Fernseher ....

    > Wer hat schon mal ein Konsolen-Spiel gekauft oder nicht gekauft weil es
    > 720p anstatt 1080p hatte????
    > So ein Unsinn!!!
    Anscheinend haben wir hier jemandem im Thread als Gegenbeweis.
    Und 720p-Texturen auf nem 1080p-Bildschirm sah schon bei Borderlands 1 aus wie der letzte Dreck, Borderlands 2 machts da nur leicht besser - wär für mich ein Grund, sowas nicht zu kaufen.

  14. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: tunnelblick 16.11.12 - 13:50

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jtsn schrieb:
    > > www.alienware.de
    > Überteuerter Scheiß.

    definitiv, aber als antwort auf meine frage auch noch mangelhaft.

    > feierabend schrieb:
    > > Garkeinen, weil es fölig egal ist, in welcher Auflösung und mit wie viel
    > > FPS ein Spiel läuft!
    > Äh ja .....

    ja, das waren auch fölig meine gedanken :D

    > > Wenn man es mit Gamepad auf dem Sofa vor der Glotze zocken will kauf dir
    > > halt die entsprechende Konsole.
    > Oder schließt einfach n Gamepad an den Rechner und das HDMI-Kabel an den
    > Fernseher ....

    ja gut, das geht bei mir nicht, da pc nicht im wohnzimmer und verboten von herrin. außerdem könnte meine intel-gpu eh nichts flüssig darstellen ;)

    "we have computers, which can beat your computers"

  15. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: DJ_Ben 16.11.12 - 13:51

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und 720p-Texturen auf nem 1080p-Bildschirm sah schon bei Borderlands 1 aus
    > wie der letzte Dreck, Borderlands 2 machts da nur leicht besser - wär für
    > mich ein Grund, sowas nicht zu kaufen.

    Schade. Soll trotzdem ein sehr gutes Spiel sein.

  16. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: grorg 16.11.12 - 13:56

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade. Soll trotzdem ein sehr gutes Spiel sein.
    Ist es auch - nur ist es halt IMMERNOCH ein billiger Konsolenport.
    Texturen - konsolig (sprich: viele 720p-Texturen, die in FullHD ekelhaft aussehen)
    Menüführung - Gamepad oder fluche
    Inventar - fluche mit Gamepad oder hau deine Tastatur gegen die Wand

    Das einzige, was man vernünftig mit Maus+Tastatur bedienen kann ist der Startbildschirm, im Spiel ist es die Hölle.

    Inventar ist 1-spaltig, während 50% meines Monitors (Full-HD) frei sind. Endloses scrollen, soviel Platzverschwendung und es ist einfach das billigste, was ich neben Borderlands 1 gesehen habe.
    Und die Leute finden BL2-Menüführung noch schlimmer als die von BL1 (und die war schon richig scheiße am PC) - und ich will auch wenigstens BL1-Komfort wiederhaben.

    Vom Spielinhalt her ist es top, aber das gleiche Problem wie bei Skyrim, man verbringt halt massig Zeit im Inventar weil soviel droppt/man soviel mitnehmen kann und dann hab ich nach 5m keinen Bock mehr und spiel was anderes.

  17. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: DJ_Ben 16.11.12 - 14:05

    So unterschiedlich können Meinungen sein, ich finde es tatsächlich ganz interessant viel im Inventar zu haben und zu sammeln mit dem Gedanken "wer weiß wann ich das Zeug nochmal brauchen kann".

    Ich habe Borderlands nie gespielt, auch wenn ich schon des öfteren vor der Kaufentscheidung war... Errinert mich aber entfernt an Mass Effect (im Bezug auf die Steuerung) was du erzählst. Man hat gemerkt das es von der Konsole kommt aber ich empfand es als nicht so schlimm.

    Ich muss allerdings dazu sagen das ich auch nicht (mehr) in die Kategorie Core Gamer falle. Vielleicht empfinde ich die Dinge dann einfach als weniger tragisch. Und im Zweifelsfall kann man doch immer noch ein Gamepad an den PC anschliessen.

    Jedenfalls klang es in deinem ersten Post so als ob du es nur wegen der Grafik verteufelst. Ich sehe darüber hinweg. Zumal bei meiner mittlerweile in die Jahre gekommenen Mühle alle Spiele eher bescheiden aussehen.

  18. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: grorg 16.11.12 - 14:47

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So unterschiedlich können Meinungen sein, ich finde es tatsächlich ganz
    > interessant viel im Inventar zu haben und zu sammeln mit dem Gedanken "wer
    > weiß wann ich das Zeug nochmal brauchen kann".
    Ich ja auch, nur muss sich das Zeug dann auch vernünftig verwalten lassen.
    Und in Borderlands 2 ist die Inventarliste einspaltig!, man scrollt also mit Maus+Tastatur RUNTER, während 50% des Bildschirms noch frei sind, wo man ohne Probleme ein Inventarsystem wie bei Diablo 2 / Hellgate:London / Torchlight 2 hätte unterbringen können.
    In Skyrim kann man mit Mod wenigstens noch das gröbste abwenden, ist ist es eine Pein.

    > Und im Zweifelsfall kann man doch immer noch ein Gamepad an den PC
    > anschliessen.
    Hab keinen und einen Shooter mit Gamepad hab ich das letzte mal auf dem N64 (Goldeneye) gespielt, war schon damals sehr frickelig

    > Jedenfalls klang es in deinem ersten Post so als ob du es nur wegen der
    > Grafik verteufelst.
    Die Grafik ist toll, nur die Texturen kommen aus der Steinzeit, allein die ganzen Waffen sehen so verwaschen aus, da erkennt man nichts mehr an Details, einfach nur Farbmatsch, das zerstört für mich jede Immersion.

  19. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: tunnelblick 16.11.12 - 14:51

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Und im Zweifelsfall kann man doch immer noch ein Gamepad an den PC
    > > anschliessen.
    > Hab keinen und einen Shooter mit Gamepad hab ich das letzte mal auf dem N64
    > (Goldeneye) gespielt, war schon damals sehr frickelig

    ja, und seitdem hat sich natürlich nichts bei konsolen und bei den herstellern verändert - die dunkelzimmer der gebrochenen hände und finger wegen konsolenshootern ist gigantisch, es traut sich nur keiner es zu thematisieren *roll eyes*.

    "we have computers, which can beat your computers"

  20. Re: Auflösung: 1280x720 (+Infos Wii U-Grafik)

    Autor: DJ_Ben 16.11.12 - 15:04

    Ego Shooter hab ich ursprünglich auch nur auf dem PC gespielt. Seit es die XBOX 360 und PS3 gibt kam ich aber das ein oder andere mal in den Genuss eines Gamepads bei dem Genre.

    Natürlich haben mich meine Kumpels gnadenlos abgezogen aber nach kurzer Zeit hat man sich an die Steuerung gewöhnt und mittlerweile lässt sich ein Ego Shooter doch sehr gut auf einer Konsole spielen. Maus und Tastatur sind aber imho trotzdem noch etwas besser.

    Ich hatte eher Probleme damit auf der großen Glotze die Umgebung und meine Ziele vernünftig zu erkennen. Ist vielleicht auch eine gewohnheitsfrage aber ich habe immer den Eindruck das man bei einem 24" Monitor die ganze Umgebung besser erkennt. Man sitzt natürlich auch ganz anders davor...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  4. 20-20 Technologies GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 59,99€
  3. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. DJI Osmo+ Drohnenkamera am Selfie-Stick
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. Neues iPhone US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple
  2. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  3. Jailbreak 19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  1. Besuch bei Dedrone: Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte
    Besuch bei Dedrone
    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte

    Multicopter über Menschenmassen, Atomkraftwerken, Unglücksorten: Unerwünschte Flugobjekte werden zunehmend zur Gefahr. Davon profitiert die Drohnenabwehr. Sie ist schon ziemlich ausgefeilt, wie unser Besuch beim Spezialisten Dedrone gezeigt hat.

  2. In the Robot Skies: Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
    In the Robot Skies
    Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film

    Kamerabilder, die von Drohnen aufgenommen wurden, kennen wir aus vielen Filmen. Der Science-Fiction-Film In the Robot Skies hingegen wurde komplett von Drohnen gedreht.

  3. Corelink CMN-600: ARMs Interconnect macht 128 Kern-Chips möglich
    Corelink CMN-600
    ARMs Interconnect macht 128 Kern-Chips möglich

    Für Datacenter bis hin zu Supercomputern: Der Corelink verbindet Dutzende ARM-Kerne oder Beschleuniger in einem Mesh, auch DDR4-Speichercontroller und Caches werden eingeklinkt.


  1. 12:02

  2. 11:49

  3. 11:12

  4. 10:30

  5. 10:23

  6. 09:05

  7. 08:52

  8. 08:01