Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Nintendo Land: 360-Grad-Freiheit in…

Mario ohne Schnurrbart?!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: d1m1 16.11.12 - 08:54

    Geht doch mal garnicht!

  2. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: duinger 16.11.12 - 09:09

    Das liegt daran das hier ein Mii genommen wird - dh. dein Avatar in Mario Kleidung.

  3. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: layer8 16.11.12 - 09:17

    genau, und da mein avatar auch einen schnurbart hat, passt das wieder =)

  4. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: d1m1 16.11.12 - 11:46

    Achso, okay ich verstehe.
    Nur warum hat so ein Kostüm nicht sofort einen Schnurrbart? :D
    Ist ja nicht gerade so ein Merkmal, das man leicht übersieht :D

  5. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: DJ_Ben 16.11.12 - 11:47

    Schnurrbärte sind leider out :-(

  6. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: Lord Gamma 16.11.12 - 13:18

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schnurrbärte sind leider out :-(

    Naja, bei Witzfiguren sind sie schon gerne gesehen. ;)

  7. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: Cohaagen 16.11.12 - 13:35

    Kleine pummelige Klempner entsprechen auch nicht dem allgemeinen Schönheits-Ideal. Um so faszinierender, dass Mario immer noch Lara Croft und jedem anderen Videospiel-Charakter den Bekannheits-Rang abläuft.

  8. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: DJ_Ben 16.11.12 - 13:41

    Nun ja, den kleinen pummeligen Klempner gibt ja auch schon ein paar Jahre länger. Lara Croft war glaub ich eine Erfindung von diesem 3D...

  9. Re: Mario ohne Schnurrbart?!

    Autor: Lomaxx 30.11.12 - 11:40

    Vor allem gibt es da draussen mehr Menschen die dem Bild "kleiner, pummeliger Klempner" entsprechen als dem Bild "Lara Croft" und sich daher besser damit identifizieren können. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co., Gerlingen
  4. Deutsches Patent- und Markenamt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. 1.299,00€
  3. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Master of Orion im Kurztest: Geradlinig wie der Himmelsäquator
Master of Orion im Kurztest
Geradlinig wie der Himmelsäquator
  1. Inside im Test Großartiges Abenteuer mit kleinem Jungen
  2. Mighty No. 9 im Test Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  3. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben

Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

  1. Zertifizierungsstelle: Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus
    Zertifizierungsstelle
    Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus

    Eine ganze Reihe von Vorfällen bringt die Zertifizierungsstelle Wosign in Erklärungsnot. Verschiedene Sicherheitslücken ermöglichten die unberechtigte Ausstellung von HTTPS-Zertifikaten. Die Zertifizierungsstelle Startcom wurde unterdessen offenbar vom Wosign-Gründer übernommen.

  2. Logitech M330 und M220: Silent-Mäuse für Lautstärkeempfindliche
    Logitech M330 und M220
    Silent-Mäuse für Lautstärkeempfindliche

    Ifa 2016 Normalerweise sind es zu laute Tastaturen, über die sich Kollegen beschweren. Insbesondere bei Personen, die sich beim Tippen so richtig ins Zeug legen. Für Logitech gibt es noch eine Quelle für unnötige Störgeräusche: Mausklicks.

  3. Virb Ultra 30: Garmins neue Actionkamera reagiert auf Sprachkommandos
    Virb Ultra 30
    Garmins neue Actionkamera reagiert auf Sprachkommandos

    Mit der Virb Ultra 30 hat Garmin eine neue Actionkamera vorgestellt, die nicht nur stabilisierte Videos in 4K aufnimmt, sondern auch mit Sprachkommandos zu bedienen ist. Außerdem verfügt die Kamera neben GPS über eine Reihe weiterer Sensoren.


  1. 16:05

  2. 15:48

  3. 15:34

  4. 14:40

  5. 14:25

  6. 14:03

  7. 14:00

  8. 13:40