1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Rocksmith: Gitarrenlehrer Gnadenlos

Jetzt läuft es!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt läuft es!

    Autor: caddy77 30.10.12 - 15:39

    Nachdem ich jetzt eine Woche nur Frust mit Rocksmith PC hatte (Latenz & Abstürze), hab ich es jetzt endlich zufriedenstellend zum laufen gebracht. Mein Problem war meine CREATIVE X-Fi Soundkarte! Habe sie ausgebaut und auf Onboard-Sound umgestellt. Und siehe da: kaum noch Delay! Auch der exklusive Modus funktioniert jetzt ohne Hänger und Abstürze.

    Drauf gekommen bin ich über verschiedene Internet-Foren, wo bei Leuten, die auch Probleme mit dem Spiel hatten, meistens eine X-Fi eingebaut war...

    Ich finde es zwar mehr als ärgerlich, dass eine der meistverkauften Zusatz-Soundkarten nicht richtig mit dem Spiel funktioniert, aber egal... endlich ROCKEN...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Jetzt läuft es!

    Autor: elgooG 04.11.12 - 18:07

    caddy77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem ich jetzt eine Woche nur Frust mit Rocksmith PC hatte (Latenz &
    > Abstürze), hab ich es jetzt endlich zufriedenstellend zum laufen gebracht.
    > Mein Problem war meine CREATIVE X-Fi Soundkarte! Habe sie ausgebaut und auf
    > Onboard-Sound umgestellt. Und siehe da: kaum noch Delay! Auch der exklusive
    > Modus funktioniert jetzt ohne Hänger und Abstürze.
    >
    > Drauf gekommen bin ich über verschiedene Internet-Foren, wo bei Leuten, die
    > auch Probleme mit dem Spiel hatten, meistens eine X-Fi eingebaut war...
    >
    > Ich finde es zwar mehr als ärgerlich, dass eine der meistverkauften
    > Zusatz-Soundkarten nicht richtig mit dem Spiel funktioniert, aber egal...
    > endlich ROCKEN...

    kommt zwar etwas spät, aber du kannst auch zwei Soundkarten in deinem Rechner betreiben. In der Systemsteuerung kannst du dann bestimmen welcher Adapter verwendet wird, falls das Spiel keine Auswahl zulässt. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Jetzt läuft es!

    Autor: wolvereene 13.11.12 - 08:10

    Naja, ich habe auch meine US-600 abgehängt und den Onboard-Sound aufgedreht.
    UNd da klappts halt manchmal gut, mal wieder gar nicht gut.
    eigentlich würd ich das gespielte gerne mit Fraps & CO aufnehmen, aber sobald ich den Exklusiv-Zugriff auf die Audioengine aufhebe, führen meine gewählten Niedrigsteinstellungen (1, 256) zu Soundcrackles, bzw lässt sich RS so gut wie gar nicht starten.

    die beste Spielerfahrung am Bass war natürlich, über eine DI-Box einerseits das RS-Kabel als auch eine Standalone-Box anzusprechen -> 0 Latenz :) .
    Vielleicht stell ich mir ja noch einen zweiten REchner auf, den ich analog mit Instrument und dem RS-Ausgangssignal füttere, da könnt ich dann das Gitarren/Bass-Signal nach Belieben prozessen/abmischen, mit Fraps tonlos am ersten Rechner aufnehmen, die Tonspuren auf dem zweiten Rechner. Tolle Lösung :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Jetzt läuft es!

    Autor: MAHULLA 20.10.14 - 22:43

    Also, bei Saturn habe ich Rocksmith für 10 Euro gekauft. Die Steam-Version.
    Ich besitze nicht das Slow-tone-Kabel. Dachte mir vielleicht geht es auch ohne.
    Und schaut hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=aLDyUW7OCH0

    Der Crack funktioniert. Downloads von Songs funktionieren auch.

    Dadurch, dass das Gitarrensighnal direkt analog von der Soundkarte gelesen wird,
    habe ich eine geringe Latenz. Also ich frage mich beim 'Spielen habe ich jetzt Latenz oder nicht?. Der Signalweg über die Soundkarte geht schneller als die Umrechnung über USB-Port mit Slow-Tone-Kabel.

    Mein System:

    windows 7
    dual 1,6
    2 GB Ram
    Grafik 1 GB

    Zumindes bei der PC version ist das Realtonekabel verarsche und Geldmacherei.

    Noch ein paar Tips.

    Schaltet den Mirkrofoneingang auf deaktiviert.
    Nutzt Line in.
    Die Soundausgabe auf 16 bit runterschrauben.
    Stellt die Auflösung runter.
    Benutz ein Effektgerät. Nutzt nicht die
    Gitarreneffekte von Rocksmith. Wählt also
    über die F Tasten immer den Clean-verstärker an.

    Und nun könnt ihr für 10 Euro ohne Slow-Tone-Kabel rocken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Licht: Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt
    Licht
    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

    GPS ist in Innenräumen unbrauchbar - doch wie kann dort trotzdem ein Navigationssystem funktionieren? Mit Licht, so die Antwort von Philips. Die Technik, die nun in einem Supermarkt eingebaut wurde, funktioniert mit gepulstem Licht aus LEDs, das die Smartphonekamera wie Morsecode lesen kann.

  2. Handmade: Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor
    Handmade
    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

    Selbst geschneiderte Kleider oder selbst gemachtes Kinderspielzeug: Nutzer werden solche Produkte künftig über Amazons Angebot Handmade vertreiben können. Der Onlinehändler sucht Anbieter auch bei der Konkurrenz.

  3. BND-Skandal: EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy
    BND-Skandal
    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

    Hat der US-Geheimdienst NSA die EU-Kommission ausspioniert? EU-Digitalkommissar Günther Oettinger verlangt darüber Auskunft von der Bundesregierung. Die Kommission ergreift schon einmal Vorsichtsmaßnahmen.


  1. 14:05

  2. 12:45

  3. 10:53

  4. 09:00

  5. 15:05

  6. 14:35

  7. 14:14

  8. 13:52