1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Sim City: Schade, schade, kein…

Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor Charles Marlow 12.03.13 - 18:17

    EA hat es billigend in Kauf genommen, dass es solche Probleme gibt, solange nur die permanente Bindung an ihre Server gewährleistet ist - und vorher abkassiert wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor J0_nas 12.03.13 - 19:15

    #1 Wer kauft ein Spiel für 53-60¤ ohne sich über dieses zu informieren.
    #2 Selbst wenn man sich nicht informiert weiß man ja spätestens nach Tests/Reviews der Alpha/Beta (oder der open Beta) über das spiel bescheid.

    #3 Falls jemand #1 oder #2 nicht wahrnimmt, und somit blind Geld ausgibt, hat kein anrecht darauf sich zu Beschwerden.

    Klar kann man das Spiel kritisieren da es Offensichtliche Mängel hat.
    Aber solch ein Kommentar ist einfach nur dumm. Zum einen ist es bei einem Globalen release oftmals der Fall das die Server nicht mitmachen. Zum anderen funktionieren die Server nun größtenteils ohne Warteschlange, und das keine Woche nach dem Release.
    Ich glaub bei Diablo 3 hat das länger gedauert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor tomate.salat.inc 12.03.13 - 19:16

    Eure Verschwörungstheorien sind besser als jedes Kino :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor HerrMannelig 12.03.13 - 19:34

    Das war eine Entscheidung von Maxis das Spiel auf reines Onlinegaming auszulegen, nicht von EA.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor Tantalus 12.03.13 - 20:03

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war eine Entscheidung von Maxis das Spiel auf reines Onlinegaming
    > auszulegen, nicht von EA.

    Wie oft willst Du denn diesen Unsinn noch behaupten?

    Hier wird das sehr schön erläutert.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor Nasenbaer 12.03.13 - 20:46

    Man hat kein Anrecht auf ein einwandfreies Produkt, wenn man sich vorher nicht ausreichend informiert? Aber wehe du reklamierst einmal in deinem Leben etwas - dann erinnere dich bitte an deine seltsame Aussage!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor derKlaus 12.03.13 - 21:55

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > EA hat es billigend in Kauf genommen, dass es solche Probleme gibt, solange
    > nur die permanente Bindung an ihre Server gewährleistet ist - und vorher
    > abkassiert wurde.
    Hast Du da irgendwelche Quellen?
    Dir ist bewusst, dass Du hier eine Straftat unterstellst (und damit selbst wegen übler Nachrede belangt werden könntest)?
    Sich über Beta-Ware zu beschweren ist das eine, Jemandem Betrug zu unterstellen sind allerdings ziemlich starke Worte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor withered 13.03.13 - 01:07

    Lol... als wäre es nicht gängig mit minimalem Aufwand maximalen Ertrag erzielen zu wollen, grade wenn man den Shareholdern den Bobbes knutschen muss. Nichts anderes hat er gesagt, und so ist es ja auch. Wo ist dein Problem?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor Trollfeeder 13.03.13 - 06:56

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Charles Marlow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > EA hat es billigend in Kauf genommen, dass es solche Probleme gibt,
    > solange
    > > nur die permanente Bindung an ihre Server gewährleistet ist - und vorher
    > > abkassiert wurde.
    > Hast Du da irgendwelche Quellen?
    > Dir ist bewusst, dass Du hier eine Straftat unterstellst (und damit selbst
    > wegen übler Nachrede belangt werden könntest)?
    > Sich über Beta-Ware zu beschweren ist das eine, Jemandem Betrug zu
    > unterstellen sind allerdings ziemlich starke Worte.

    Grad in einem anderen Thread gefunden: Golem

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld .

    Autor derKlaus 13.03.13 - 07:36

    withered schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lol... als wäre es nicht gängig mit minimalem Aufwand maximalen Ertrag
    > erzielen zu wollen, grade wenn man den Shareholdern den Bobbes knutschen
    > muss.
    Das bestreitet auch niemand.
    > Nichts anderes hat er gesagt, und so ist es ja auch. Wo ist dein Problem?
    Guck Dir die Überschrift des Threads an:
    Kalkulierter Versuch, (die Konsumenten um ihr Geld) zu betrügen
    .
    Betrug bedeutet lt. Wikipedia ausserrechtlich die Vorspielegung falscher Tatsachen (s. http://de.wikipedia.org/wiki/Betrug). Das könnte man ja mit dem Serverzwang durchaus so verstehen. ABER Betrug bedeutet explizit auch Vermögensdelikt im strafrechtlichen Sinne. Nachdem Charles Marlow hier ja wohl endeutig von Geld spricht bzw. schreibt, kann man durchaus davon ausgehen, dass er an die vorhin angesprochene Vorspiegeleung falscher Tatsachen (bezüglich zwingend notwendiger Serververbindung) nicht mal gedacht hat, als er den Kommentar schrieb. Ich denke nicht, dass dies absichtlich geschah, es war auch nur als Hinweis darauf zu sehen, dass er sich mit einer solchen Äußerung auf ziemlich unsicheres Eis begibt. Nicht als Angriff. Leider wird eine andere Meinung von sehr vielen Leuten hier als Majestätsbeleidigung interpretiert, was sich dann meist sehr schnell in sehr reellen Beleidigungen widerspiegelt.

    Um es nochmal klarzustellen. Dass EA Geld verdienen möchte ist wohl verständlich. Das will jeder andere auch oder arbeitet hier jemand gerne für lau? Ich bin auch mit vielen Sachen, wie EA vorgeht nicht einverstanden. Nur kann man meiner Meinung nach nicht von Betrug im strafrechtlichen Sinne sprechen, EA hatte sicherlich nicht vor, das Speil zu verkaufen und dann eine räudige Infrastuktur zu liefern. Die Blöße kann es sich einfach nicht geben.

    Mir gehts in erster Linie allerdings darum., dass sich jeder trotz Pseudonym bewusst sein sollte, dass man sich für die Formulierung des einen oder anderen Kommentars einfach ein paar Minuten Zeit nehmen sollte und ggf auch nochmal drüberlesen sollte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor derKlaus 13.03.13 - 07:37

    Trollfeeder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Hast Du da irgendwelche Quellen?
    > Grad in einem anderen Thread gefunden: Golem

    Danke, jetzt weiß ich mehr :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor Oldy 13.03.13 - 08:01

    Es ist schon erstaunlich, wie sich manche Spieler ans Bein pinkeln lassen und sich noch darüber freuen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor rancenstein 13.03.13 - 08:57

    Post-purchase rationalisation.

    Wenn man was schlechtes kauft heißt das ja automatisch das man eine schlechte Entscheidung getroffen hat und viele Leute sind davon überzeugt das sie ja überhaupt keine schlechte Entscheidung treffen können also ist das Spiel "garnicht so schlecht wie alle EA Hater das darstellen".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor Marib 13.03.13 - 09:04

    rancenstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Post-purchase rationalisation.
    >
    > Wenn man was schlechtes kauft heißt das ja automatisch das man eine
    > schlechte Entscheidung getroffen hat und viele Leute sind davon überzeugt
    > das sie ja überhaupt keine schlechte Entscheidung treffen können also ist
    > das Spiel "garnicht so schlecht wie alle EA Hater das darstellen".

    oder sie lassen sich nicht von dem Geschwafel beeindrucken, dass Leute abgeben, die das Produkt selbst nicht getestet haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor derKlaus 13.03.13 - 09:17

    Oldy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist schon erstaunlich, wie sich manche Spieler ans Bein pinkeln lassen
    > und sich noch darüber freuen.
    Das beschränkt sich doch nicht auf Spiele, man kann sich alles schönreden. Das sieht man doch bei allem, egal ob Spiele, Smartphones, Tablets und Betriebssystemen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor rancenstein 13.03.13 - 09:55

    Marib schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rancenstein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Post-purchase rationalisation.
    > >
    > > Wenn man was schlechtes kauft heißt das ja automatisch das man eine
    > > schlechte Entscheidung getroffen hat und viele Leute sind davon
    > überzeugt
    > > das sie ja überhaupt keine schlechte Entscheidung treffen können also
    > ist
    > > das Spiel "garnicht so schlecht wie alle EA Hater das darstellen".
    >
    > oder sie lassen sich nicht von dem Geschwafel beeindrucken, dass Leute
    > abgeben, die das Produkt selbst nicht getestet haben.

    Gibt es auch nur einen Grund warum ich mir ein Produkt kaufen sollte das ich nicht jederzeit, jetzt und in der Zukunft im vollen Funktionsumfang benutzen kann?

    Aber hey, wenn du dir Mist kaufen willst/gekauft hast dann vergess bitte nicht möglichst viele DLC zu kaufen die EA dir entgegenrotzen wird damit die Server auch noch in 2 Jahren Online sind.

    Aber ich werde noch in 10 Jahren Sim City 4 haben mit mehr Content als Sandkörner auf der Welt, du wirst ja auch sicherlich deinen Spaß mit Sim City 8 haben (jedenfalls bist die Server wieder abgeschaltet werden) aber es gibt halt Leute die stehen mehr auf Qualität als den Müll den EA produziert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor cry88 13.03.13 - 10:10

    rancenstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es auch nur einen Grund warum ich mir ein Produkt kaufen sollte das
    > ich nicht jederzeit, jetzt und in der Zukunft im vollen Funktionsumfang
    > benutzen kann?

    weil kein Bedarf besteht viele Sachen für immer zu nutzen? Die meisten Spiele zock ich vielleicht nen Monat. Was interessiert es mich ob die Server danach abgeschaltet werden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor Marib 13.03.13 - 10:19

    rancenstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es auch nur einen Grund warum ich mir ein Produkt kaufen sollte das
    > ich nicht jederzeit, jetzt und in der Zukunft im vollen Funktionsumfang
    > benutzen kann?

    Viel Spaß im Kino, oder im Restaurant, oder mit deinen VHS-Kassetten, oder deinen $Softwareprodukten deren Wartung abläuft...

    Spiele sind Konsumgüter.

    > Aber hey, wenn du dir Mist kaufen willst/gekauft hast dann vergess bitte
    > nicht möglichst viele DLC zu kaufen die EA dir entgegenrotzen wird damit
    > die Server auch noch in 2 Jahren Online sind.

    Das tolle an der Marktwirtschaft ist, dass ich mir aussuchen kann/darf was ich mir kaufen möchte. Und wenn ich mir orangene Müllautos für 15¤ kaufen will, dann tu ich das...

    > Aber ich werde noch in 10 Jahren Sim City 4 haben mit mehr Content als
    > Sandkörner auf der Welt, du wirst ja auch sicherlich deinen Spaß mit Sim
    > City 8 haben (jedenfalls bist die Server wieder abgeschaltet werden) aber
    > es gibt halt Leute die stehen mehr auf Qualität als den Müll den EA
    > produziert.

    Ohne SimCity 5 gespielt zu haben, kannst du also große Reden über den Content des Spiels halten.
    Verlass dich nicht zu sehr auf hören sagen. Gab schon viele die blind den Worten anderen gefolgt sind.
    Und bevor der Point Godwin an mich geht: Zum Beispiel der Stadt/Staat Berlin beim Bau von BER, oder das Land BaWü mit S21.
    Fakt ist: Wenn ich etwas nicht kenne und keinerlei Erfahrungen zu $Produkt habe, dann Posaune ich nicht irgendwelche Behauptungen, die ich jemand anderem nachplappere, raus.

    Es gibt halt Leute die stehen mehr auf tatsächliches Wissen, als den Müll anderer nachzuplappern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor Trollfeeder 13.03.13 - 10:55

    Marib schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rancenstein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt es auch nur einen Grund warum ich mir ein Produkt kaufen sollte das
    > > ich nicht jederzeit, jetzt und in der Zukunft im vollen Funktionsumfang
    > > benutzen kann?
    >
    > Viel Spaß im Kino, oder im Restaurant, oder mit deinen VHS-Kassetten, oder
    > deinen $Softwareprodukten deren Wartung abläuft...
    >
    > Spiele sind Konsumgüter.
    >
    > > Aber hey, wenn du dir Mist kaufen willst/gekauft hast dann vergess
    > bitte
    > > nicht möglichst viele DLC zu kaufen die EA dir entgegenrotzen wird damit
    > > die Server auch noch in 2 Jahren Online sind.
    >
    > Das tolle an der Marktwirtschaft ist, dass ich mir aussuchen kann/darf was
    > ich mir kaufen möchte. Und wenn ich mir orangene Müllautos für 15¤ kaufen
    > will, dann tu ich das...
    >
    > > Aber ich werde noch in 10 Jahren Sim City 4 haben mit mehr Content als
    > > Sandkörner auf der Welt, du wirst ja auch sicherlich deinen Spaß mit Sim
    > > City 8 haben (jedenfalls bist die Server wieder abgeschaltet werden)
    > aber
    > > es gibt halt Leute die stehen mehr auf Qualität als den Müll den EA
    > > produziert.
    >
    > Ohne SimCity 5 gespielt zu haben, kannst du also große Reden über den
    > Content des Spiels halten.
    > Verlass dich nicht zu sehr auf hören sagen. Gab schon viele die blind den
    > Worten anderen gefolgt sind.
    > Und bevor der Point Godwin an mich geht: Zum Beispiel der Stadt/Staat
    > Berlin beim Bau von BER, oder das Land BaWü mit S21.
    > Fakt ist: Wenn ich etwas nicht kenne und keinerlei Erfahrungen zu $Produkt
    > habe, dann Posaune ich nicht irgendwelche Behauptungen, die ich jemand
    > anderem nachplappere, raus.
    >
    > Es gibt halt Leute die stehen mehr auf tatsächliches Wissen, als den Müll
    > anderer nachzuplappern.

    Soll das heißen ich muss mir erst etwas, von dem andere mit guten Begründungen behaupten es sei Schrott (Golem) , selber kaufen um mir eine Meinung zu bilden. Das wird aber ein teures Vergnügen. Außerdem machen dann die Firmen die so einen Müll produzieren ja dennoch Kohle.
    Klug Leute lernen auch aus den Fehlern Anderer, dumme Leute nur aus den Eigenen.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Sim City ist ein kalkulierter Versuch, die Konsumenten um ihr Geld zu betrügen.

    Autor Marib 13.03.13 - 11:02

    Trollfeeder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soll das heißen ich muss mir erst etwas, von dem andere mit guten
    > Begründungen behaupten es sei Schrott (Golem) , selber kaufen um mir eine
    > Meinung zu bilden. Das wird aber ein teures Vergnügen. Außerdem machen dann
    > die Firmen die so einen Müll produzieren ja dennoch Kohle.
    > Klug Leute lernen auch aus den Fehlern Anderer, dumme Leute nur aus den
    > Eigenen.

    Das heißt im Umkehrschluss, dass wenn dir 100 Menschen sagen, dass der Mond aus Käse ist, dass du das dann auch glaubst?
    Wieso kritisiert man etwas überhaupt, wenn man nicht selbst die Erfahrung gemacht hat? Ich mein, ich beschwer mich ja auch nicht über die steigenden Lebensunterhaltungskosten in München, nur weil das viele sagen?

    Naja, wie Clint Eastwood in Dirty Harry schon sagte: "Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins".

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

  1. Translate Community: Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
    Translate Community
    Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

    Google möchte mit Hilfe mehrsprachiger Nutzer die Qualität seines Übersetzungsdienstes Translate steigern: In der Translate Community werden Übersetzungen korrigiert und Übersetzungsvorschläge eingereicht.

  2. TWRP: Custom Recovery für Android Wear vorgestellt
    TWRP
    Custom Recovery für Android Wear vorgestellt

    Teamwin hat seine erste Custom Recovery für die Android-Wear-Smartwatches von Samsung und LG veröffentlicht. Damit können künftige Custom ROMs leichter auf die Uhren gespielt werden.

  3. Daimler: Mit eigener Hacker-Gruppe gegen Sicherheitslücken
    Daimler
    Mit eigener Hacker-Gruppe gegen Sicherheitslücken

    Der Automobilhersteller Daimler beschäftigt eine fest angestellte Gruppe von Datenspezialisten, deren Aufgabe es ist, das eigene Firmennetzwerk zu attackieren. So sollen Sicherheitslücken schneller aufgespürt werden.


  1. 16:29

  2. 15:45

  3. 14:20

  4. 13:10

  5. 19:06

  6. 18:54

  7. 18:05

  8. 16:19