Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Strike Suit Zero: Es ist nicht…

Naja

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja

    Autor: fehlermelder 25.01.13 - 16:06

    Vorab: Hab eben das erste mal von diesem Spiel gehört.

    Die Kritik ist wahrscheinlich berechtigt, aber das Meiste davon schein ein Balancing-Problem zu sein und ließe sich patchen.
    Bis auf die Langeweile natürlich. Könnte durch neue Gegnertypen verbessert werden.
    Ansonsten wäre ein Spiel, dass für <20¤ im vermuteten 70-75% Bereich landet immernoch OK. Da hab ich schon mehr Geld für Spiele ausgegeben, die dann nicht spielbar waren, wegen technischer Mängel.

  2. Re: Naja

    Autor: Der ohne Name 25.01.13 - 16:30

    Anstoss 2007 z.B.
    Seitdem bestell ich nix mehr vor. Und Crowd Funding ist noch eine Spur riskanter.

  3. Re: Naja

    Autor: NxKronos 25.01.13 - 18:46

    Naja, Geht derzeit bei Steam für 15,19¤ über die Theke. Ich hab bis jetzt nur knapp 20 Minuten reingucken können - war recht spaßig. Und für mal zwischendurch wird es schon irgendwie klar gehen.

  4. Re: Naja

    Autor: Mimus Polyglottos 25.01.13 - 19:51

    NxKronos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, Geht derzeit bei Steam für 15,19¤ über die Theke. Ich hab bis jetzt
    > nur knapp 20 Minuten reingucken können - war recht spaßig. Und für mal
    > zwischendurch wird es schon irgendwie klar gehen.

    Kauft es lieber bei GOG ;-) da gibt es wenigstens keinen DRM...

  5. Re: Naja

    Autor: wmayer 26.01.13 - 08:35

    -.-

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Continental AG, Regensburg
  2. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  3. The unbelievable Machine Company GmbH, Frankfurt am Main
  4. Eurofins NSC Finance Germany GmbH, Wesseling, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,49€
  2. 9,49€ statt 19,99€
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

  1. Webmailer: Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen
    Webmailer
    Mit einer Mail Code in Roundcube ausführen

    Eine Sicherheitslücke im Mailpaket Roundcube kann durch eine präparierte Mail ausgenutzt werden. Wegen mangelnder Bereinigung von Befehlen können Angreifer Code in das System einschleusen und zur Ausführung bringen.

  2. A1 Telekom Austria: Im kommenden Jahr hohe Datenraten mit LTE
    A1 Telekom Austria
    Im kommenden Jahr hohe Datenraten mit LTE

    Ein Netzbetreiber will sehr hohe Datenraten von 513 MBit/s bei LTE bieten. "Sobald genügend Endgeräte verfügbar sind, werden wir die Technologie dort anwenden, wo besonders viel Kapazität im Netz gebraucht wird", teilte A1 Telekom Austria mit.

  3. Pebble am Ende: Pebble Time 2 und Core wegen Übernahme gecancelt
    Pebble am Ende
    Pebble Time 2 und Core wegen Übernahme gecancelt

    Fitbit soll kurz davor stehen, den Smartwatch-Pionier Pebble zu kaufen. An der Hardware-Abteilung ist Fitbit aber wohl nicht interessiert, weshalb die erfolgreich finanzierte Pebble Time 2 und der Pebble Core nicht erscheinen sollen. Viele Pebble-Mitarbeiter sollen ihre Jobs verlieren.


  1. 11:05

  2. 10:53

  3. 10:23

  4. 10:14

  5. 09:05

  6. 07:34

  7. 07:22

  8. 07:14