Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test The Cave: Höhle mit Humor

STEAM only?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. STEAM only?

    Autor: MrReset 22.01.13 - 15:19

    "... über die üblichen Kanäle verfügbar - für Windows-PC etwa über Steam für rund 13 Euro ..."

    Ich hab es bei GoG.com nicht gefunden, heißt es die PC-Version gibt es NUR über STEAM?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: STEAM only?

    Autor: KleinerWolf 22.01.13 - 15:39

    laut deren Webseite sieht es danach aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: STEAM only?

    Autor: Abenglut 22.01.13 - 21:32

    dann hole ich es mir doch nicht. ich bezahle nur für physikalische datenträger.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 21:35 durch Abenglut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: STEAM only?

    Autor: psychomike 22.01.13 - 23:36

    Selber schuld... dann verpasst Du halt etwas.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. unsinn. man kann eh nicht ALLE spiele spielen.

    Autor: fratze123 23.01.13 - 07:52

    "verpassen" muss man zwangsläufig den ein oder anderen titel.
    drm kommt mir nicht ins haus. download-spiele gibt's für mich daher nur von gog. wer mein geld nicht will/braucht, bekommt es halt nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: STEAM only?

    Autor: Captain 23.01.13 - 09:18

    psychomike schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selber schuld... dann verpasst Du halt etwas.


    eher intelligent, er möchte halt keine Shareware...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: STEAM only?

    Autor: forenuser 23.01.13 - 09:49

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > psychomike schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Selber schuld... dann verpasst Du halt etwas.
    >
    > eher intelligent, er möchte halt keine Shareware...


    Was spricht, ausser der notorischen Weigerung einiger für etwas zu bezahlen, gegen Shareware?
    Im Gegenteil, es gibt ja kaum eine bessere Möglichkeit, Software eine zeitlang zu testen und dann eine Entscheidung Pro (und zahlen) oder contra (und löschen) zu treffen.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: STEAM only?

    Autor: Exceeder 23.01.13 - 09:57

    DRM ist Shareware gegen Geld. Denke so war es gemeint?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: STEAM only?

    Autor: Schattenwerk 23.01.13 - 09:57

    Abenglut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann hole ich es mir doch nicht. ich bezahle nur für physikalische
    > datenträger.

    Ich denke Ron Gilbert wird das verkraften können.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: STEAM only?

    Autor: shazbot 23.01.13 - 10:00

    Er spielt darauf an, das bei Steam nur die Lizenz verkauft wird, das Spiel spielen zu dürfen. Er denkt vermutlich, weil er das Spiel auf DVD hat gehört ihm das Spiel...

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung. | Trollen zerstört Lesenswertes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: STEAM only?

    Autor: Captain 23.01.13 - 12:03

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was spricht, ausser der notorischen Weigerung einiger für etwas zu
    > bezahlen, gegen Shareware?
    > Im Gegenteil, es gibt ja kaum eine bessere Möglichkeit, Software eine
    > zeitlang zu testen und dann eine Entscheidung Pro (und zahlen) oder contra
    > (und löschen) zu treffen.

    Shareware = Software mit Nutzungseinschränkung, bei steam Unterbindung des Wiederkaufs

    Solange die Spieleindustrie meint, mir Kundenrechte vorzuentahlten, tu ich das gleiche mit meinem Geld...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: STEAM only?

    Autor: Captain 23.01.13 - 12:03

    Exceeder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DRM ist Shareware gegen Geld. Denke so war es gemeint?

    genau so...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: STEAM only?

    Autor: Captain 23.01.13 - 12:06

    shazbot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er spielt darauf an, das bei Steam nur die Lizenz verkauft wird, das Spiel
    > spielen zu dürfen. Er denkt vermutlich, weil er das Spiel auf DVD hat
    > gehört ihm das Spiel...

    So ist es... Software auf DVD darf weiterverkauft werden. Das war den Publishern ein Dorn im Auge, und mit den Kundengängelungsmist steam, origin und Co wurde der Gebrauchtspielemarkt faktisch geplättet.

    Das sie damit auch Erstkäufer vergraulen, ist den BWL Idioten in dem Zuge auch egal...

    Gewinnmaximierung zu Lasten des Endkunden und die meisten machen aus reiner Bequemlichkeit auch noch mit...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: STEAM only?

    Autor: forenuser 23.01.13 - 12:51

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > forenuser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was spricht, ausser der notorischen Weigerung einiger für etwas zu
    > > bezahlen, gegen Shareware?
    > > Im Gegenteil, es gibt ja kaum eine bessere Möglichkeit, Software eine
    > > zeitlang zu testen und dann eine Entscheidung Pro (und zahlen) oder
    > contra
    > > (und löschen) zu treffen.
    >
    > Shareware = Software mit Nutzungseinschränkung, bei steam Unterbindung des
    > Wiederkaufs

    Ah ja...

    Nun, ich kenne und nutze, wie wohl viele andere auch, Shareware seit Zeiten, in den es kein (öffentliches) Internet, geschweige Steam o.Ä. gab. Von daher...

    > Solange die Spieleindustrie meint, mir Kundenrechte vorzuentahlten, tu ich
    > das gleiche mit meinem Geld...

    Meinetwegen. Und solange Dein Boykott vollständiger Verzicht und nicht nur Verzicht auf Bezahlung bedeutet ist das ja auch legetim.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: STEAM only?

    Autor: LH 23.01.13 - 13:08

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Selber schuld... dann verpasst Du halt etwas.
    > eher intelligent, er möchte halt keine Shareware...

    Was hat Shareware, als eine Softwareform bei der vor dem Kauf einer Softwar eine Zeitlich oder Funktionell eingeschränkte Version getestet werden kann, mit Steam zu tun? Zumal Shareware oft kostenlos in der eingeschränkten Version verteilt wurde, daher auch der Name Shareware.

    Der Zusammenhang mit Steam scheint mir nicht zu existieren.

    Zudem ist Shareware eine der fairsten Verteilungsformen von Software, da jeder vorher testen kann ob die Software oder das Spiel ihm nützt/gefällt. Mir wäre neu wenn Shareware ein negativ belegter Begriff wäre.

    Nebenher ist ein Aufregen zum Thema Steam und Weiterverkauf bei einer Software von 13 EUR wirklich etwas seltsam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: STEAM only?

    Autor: MrReset 23.01.13 - 20:24

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nebenher ist ein Aufregen zum Thema Steam und Weiterverkauf bei einer
    > Software von 13 EUR wirklich etwas seltsam.


    Genau, alles unter 10 Euro wird eh nicht weiterverkauft. Und du legst das fest?
    Ne lass ma, wenn der Publisher mir auch noch nach dem Kauf irgendwie in die Nutzung seines Produktes reinreden will/kann, lass ich den Kauf eben. Entweder es erscheint noch bei GoG.com oder The Cave kann da bleiben wo der Pfeffer wächst ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: STEAM only?

    Autor: deutscher_michel 24.01.13 - 22:23

    klar die 2,50¤ die du beim wiederverkauf eines Spiels in dieser Preisklasse durch die Lappen geht ist natürlich genügend Grund sich ordentlich aufzuregen..

    Ich bin Steam vor allem für das Green-Light mehr als dankbar.. sie haben damit nicht nur vielen kleinen Entwicklern eine Plattform gegeben sondern uns auch großartige Spiele beschehrt die wir sonst nie gesehen hätten...
    Du musst ja keine 49,95¤ Spiele bei Steam kaufen aber es gibt so viele günstige Perlen die dir entgehen.. wärend du versuchst deine gebrauchte COD XY CD weiter zu verkaufen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen, Nürnberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main
  3. T-Systems International GmbH, Münster
  4. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  2. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)
  3. (u. a. Lone Survivor, Riddick, Homefront, Wild Card, 96 Hours Taken 2)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Linux: Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
    Linux
    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

    Um den Linux-Kernel besser vor Angriffen zu schützen, wird dieser seit einem Jahr von einer Arbeitsgruppe aktiv erweitert. Die Initiative hat inzwischen eine gute Unternehmensunterstützung und bereits einige Erfolge aufzuweisen, aber weiterhin Probleme mit der Kultur der Linux-Community.

  2. VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing
    VR-Handschuh
    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

    Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

  3. Dragonfly 44: Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie
    Dragonfly 44
    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

    Sie ist so groß und massereich wie unsere Milchstraße und doch kaum zu sehen: Die Galaxie Dragonfly 44 besteht fast ausschließlich aus dunkler Materie. Die Entdecker rätseln über die Entstehung.


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40