1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Tomb Raider: Das grandiose Comeback…

Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.02.13 - 18:38

    Wie kommen die Autoren zu dem Schluss? Mario, Link, Samus Aran, Solid Snake, Drake, Dante, mir fallen spontan gefühlt eine Milliarde Franchises ein dessen Protagonisten in dem letzten Jahrzehnt mehr im Vordergrund standen als Frau von und zu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: powerman5000 25.02.13 - 18:52

    Superstars:
    Gordon Freeman
    Agent 47
    J.C. Denton
    Snake

    Bei den weiblichen fällt das Ergebnis mager aus. Ich kenne wirklich keinen Charakter den man selbst steuern kann, der von beginn nicht als latent sexistisch zu werten ist.

    Aber bitte blos kein feminismus/emanzen Thread vom Zaun brechen ;)
    Es gibt gute weibliche Charaktere in Spielen, aber nur als Nebenrollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: wasabi 25.02.13 - 19:25

    Der Autor hatte wohl einfach eine andere Sichtweise und bezog sich eher auf die Gesamtpopularität. Fragt mal einen Nicht-Spieler wer Samus Aran oder Gordon Freeman ist. Ich würde sagen, dass Lara Croft - vielleicht noch neben Mario - der einzige oder zumindest einer der wenigen Computerspiel-Superstars überhaupt ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: powerman5000 25.02.13 - 19:49

    Bei zwei Kinofilmen eigentlich kein Wunder. Du könntest auch nach dem Moorhuhn fragen. Man, wurde das damals gehypte!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: ThommyWausE 26.02.13 - 08:38

    2 die mir innerhalb von 5 Sekunden eingefallen sind: Samus Aran aus Metroid und Cate Archer (No One Lives Forever Reihe, gute Kritiken bekommen damals, sehr empfehlenswert)
    Nicht immer gleich so vorschnell urteilen. Lara Croft zählt definitv zu den bekanntesten Unterhaltungscharakteren der letzten 15 Jahre.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: hypron 26.02.13 - 09:55

    ThommyWausE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2 die mir innerhalb von 5 Sekunden eingefallen sind: Samus Aran aus Metroid

    Wow das Spiel ist so alt, aber heute ist das erste Mal, dass ich den Namen von der Spielfigur höre...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: Wurstbrot 26.02.13 - 10:29

    Julie Strain fällt mir noch ein (Heavy Metal FAKK²), aber die kennt sicher auch kaum jemand.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: DJ_Ben 26.02.13 - 10:39

    Lula? :>

    1.21 GIGAWATTS!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: Neutrinoseuche 26.02.13 - 10:57

    Julie aus Heavy Metal FAKK 2^^ oder genau, Cate Archer, allerdings Lara ist irgendwie bei den meisten bekannt, wobei die anderen Spiele mit weiblichen Hauptakteuren meistens wesentlich besser waren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: Phreeze 26.02.13 - 11:16

    powerman5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei den weiblichen fällt das Ergebnis mager aus. Ich kenne wirklich keinen
    > Charakter den man selbst steuern kann, der von beginn nicht als latent
    > sexistisch zu werten ist.

    Samus Aran ? (Der Char in Metroid, seit NES)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: cry88 26.02.13 - 11:26

    ThommyWausE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2 die mir innerhalb von 5 Sekunden eingefallen sind: Samus Aran aus Metroid
    > und Cate Archer

    joanna dark (perfekt dark), lightning (FF)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: DJ_Ben 26.02.13 - 11:47

    Ach FF... Aerith aus Teil 7

    1.21 GIGAWATTS!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: lol, Samus

    Autor: Bouncy 26.02.13 - 11:57

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Samus Aran ? (Der Char in Metroid, seit NES)
    Also a) kennt man die außerhalb der Gamerszene praktisch nicht und b) selbst wenn, falls man damals nicht selbst Metroid gespielt hat dann würden die meisten Leute Samus wohl für nen merkwürdigen Kerl oder ein Alien oder ne Gummipuppe halten, aber nicht für eine normale Frau. Die ist mit Sicherheit nicht das, was man als weiblicher Vorzeigecharakter bezeichnen würde...!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: Sirence 27.02.13 - 14:07

    Aya aus Parasite Eve gehört zu meinen weiblichen Lieblings-Helden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Lara Croft der Superstar der virtuellen Spieleszene?

    Autor: Hotohori 01.03.13 - 04:01

    Rod-Trendy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommen die Autoren zu dem Schluss? Mario, Link, Samus Aran, Solid
    > Snake, Drake, Dante, mir fallen spontan gefühlt eine Milliarde Franchises
    > ein dessen Protagonisten in dem letzten Jahrzehnt mehr im Vordergrund
    > standen als Frau von und zu.
    Schön, dass DIR andere einfallen, es geht aber um die breite Masse und wenn du da eine Umfrage machen würdest, wäre Lara 100%ig unter den meist genannten und damit ein "Superstar". ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  1. Streaming-Dienst: Netflix-App für Amazons Fire TV ist da
    Streaming-Dienst
    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

    Amazon hat die deutsche Netflix-App für die Streaming-Box Fire TV veröffentlicht. Vor der Installation der App muss eine neue Firmware auf das Fire TV installiert werden. Wer bereits die US-Version der Netflix-App genutzt hat, muss sich erneut anmelden.

  2. Pilot tot: Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab
    Pilot tot
    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

    Spaceship Two, das Raketenflugzeug des Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic, ist in der Mojave-Wüste abgestürzt. Dabei kam wohl der Co-Pilot ums Leben, der Pilot soll schwer verletzt sein. Wie es zu dem Unglück kam, ist zur Stunde nicht bekannt. Das Trägerflugzeug WhiteKnightTwo landete unversehrt.

  3. Bewegungsprofile: Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert
    Bewegungsprofile
    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

    Das Versprechen von Verkehrsminister Dobrindt, dass das Mautsystem nicht zur Bildung eines massenhaften Bewegungsprofils der Bevölkerung genutzt wird, nimmt kaum einer ernst. Dobrindt versichert: "Kein Bürger muss Sorge haben, dass jetzt irgendwo Profile gespeichert werden könnten."


  1. 23:29

  2. 23:23

  3. 17:58

  4. 17:56

  5. 15:04

  6. 14:57

  7. 14:02

  8. 13:38