1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Wii U: Konkurrenzloses Wohnzimmer…

Spiele lassen sich auf die Festplatte installieren?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spiele lassen sich auf die Festplatte installieren?

    Autor A.Stranger 30.11.12 - 12:58

    Sehe ich da ein Wiederaufleben der Videotheken mit Spiele-Verleih?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Spiele lassen sich auf die Festplatte installieren?

    Autor mw (Golem.de) 30.11.12 - 13:12

    A.Stranger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich da ein Wiederaufleben der Videotheken mit Spiele-Verleih?

    Hehe, nein. ;-)
    Spiele lassen sich nur installieren, wenn sie zuvor aus dem eShop digital heruntergeladen wurden. Die Spiele-Discs installieren nichts, sondern legen nur Savegames ab.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Spiele lassen sich auf die Festplatte installieren?

    Autor Insomnia88 30.11.12 - 13:21

    Ich find auch immer wieder diese Behauptungen interessant, dass Videotheken tot sein. Die expandieren komischer Weise immer mehr und machen Gewinn, woran liegts? Daran, dass sie eben niemals tot waren und auch nicht so schnell tot werden. Auch im Games-bereich.
    Klar, kauft man sich gebraucht ein Spiel für 20 ¤. Pro Tag zahlst du in der Videothek (je nach dem) 1 ¤ … in 3 Tagen hast du nen Spiel, sofern du das Wochenende durchsuchtest, durch, mit allen Trophäen pi-pa-po, kannst also sagen du hast 100% gesehen, kommt man also auf 3 ¤.
    Selbst mit Real-Life und weniger Zeit könnte man sogar noch mit Videothek billiger wegkommen, als wenn man es sich kauft (Es sei denn du kriegst natürlich den Kaufpreis über den Verkauf wieder rein)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Spiele lassen sich auf die Festplatte installieren?

    Autor Husten 30.11.12 - 14:49

    also ich musste mir in den letzten 5 jahren 3 mal ne neue videothek suchen, weil die alte zugemacht hat. also ich glaub nicht dass das irgendwie ein aufstrebener markt ist :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Spiele lassen sich auf die Festplatte installieren?

    Autor KleinerWolf 30.11.12 - 15:07

    Bei uns hält sich auch nur eine. Der Rest hat alles dicht gemacht.
    Und ich erwische mich oft, das ich Abends doch in iTunes kaufe und nicht die Lokale VT unterstütze.
    Das Problem ist nämlich, dass bei Blu-Ray nicht in die Gänge kommen. Teilweise nur 1 Exemplar 8 wenn es hoch kommt mal 2 ) vorhanden. Und das nur von ausgewählten Filmen. Nicht jeder kommt als BR rein. Und diese sind häufig ausgeliehen und somit wäre a) der Weg umsonst oder ich muss b) immer vorher anrufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Spiele lassen sich auf die Festplatte installieren?

    Autor Phreeze 30.11.12 - 16:24

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich find auch immer wieder diese Behauptungen interessant, dass Videotheken
    > tot sein. Die expandieren komischer Weise immer mehr und machen Gewinn,
    > woran liegts? Daran, dass sie eben niemals tot waren und auch nicht so
    > schnell tot werden. Auch im Games-bereich.
    > Klar, kauft man sich gebraucht ein Spiel für 20 ¤. Pro Tag zahlst du in der
    > Videothek (je nach dem) 1 ¤ … in 3 Tagen hast du nen Spiel, sofern du
    > das Wochenende durchsuchtest, durch, mit allen Trophäen pi-pa-po, kannst
    > also sagen du hast 100% gesehen, kommt man also auf 3 ¤.
    > Selbst mit Real-Life und weniger Zeit könnte man sogar noch mit Videothek
    > billiger wegkommen, als wenn man es sich kauft (Es sei denn du kriegst
    > natürlich den Kaufpreis über den Verkauf wieder rein)

    Bei uns in der Stadt gibt es KEINE mehr. 4 haben geschlossen und das Material zu Ramschpreisen vertickt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. OS X Apple liefert Patch für Shellshock
  2. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  3. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

  1. Viewsonic: Gaming-Monitor mit 144 Hz Bildfrequenz
    Viewsonic
    Gaming-Monitor mit 144 Hz Bildfrequenz

    Der Display-Hersteller Viewsonic will wieder speziell für Gamer ausgelegte Monitore produzieren: Den Anfang macht ein 24-Zoll-Gerät mit einer Bildfrequenz von 144 Hz. Außerdem stellt der Hersteller ein 4K-Display für unter 400 Euro vor.

  2. Basis Peak: Vier Tage schwitzen mit Intels Fitness-Smartwatch
    Basis Peak
    Vier Tage schwitzen mit Intels Fitness-Smartwatch

    Die Intel-Tochter Basis hat die Peak vorgestellt: Die Smartwatch misst Puls, Schweißproduktion, Hauttemperatur sowie Bewegungen. Das Wearable sei das ultimative Fitness- und Schlafmessgerät.

  3. In eigener Sache: Golem.de offline und unplugged
    In eigener Sache
    Golem.de offline und unplugged

    Akkulaufzeit unbegrenzt, das Display biegsam und blickwinkelstabil: Golem.de hat sein erstes Heft am Kiosk. "Android verstehen" richtet sich an jene, die mit Android bereits vertraut sind, aber noch mehr aus ihrem Smartphone herausholen wollen.


  1. 10:06

  2. 09:58

  3. 09:40

  4. 08:34

  5. 08:08

  6. 08:06

  7. 07:54

  8. 07:35