1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The War Z: Valve bezeichnet Steam…

The War Z: Valve bezeichnet Steam-Release des Actionspiels als "Fehler"

Der Kauf des fehlerhaften und falsch beschriebenen Zombie-Shooters The War Z auf Steam ist nicht mehr möglich, Kunden bekommen auf Wunsch ihr Geld zurück.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. DayZ hat gelernt (Seiten: 1 2 ) 26

    Crass Spektakel | 20.12.12 11:35 08.01.13 14:07

  2. Wie jetzt ... 3

    wogi | 20.12.12 17:49 21.12.12 13:05

  3. Fehler zugegeben, gut gemacht. 9

    Lemo | 20.12.12 10:45 21.12.12 10:58

  4. Und warum will Valve jetzt das Disaster ausbaden? 18

    Frost | 20.12.12 10:51 21.12.12 09:16

  5. Danke an golem für das "Update" plus lustige Interviews 8

    withered | 20.12.12 11:34 20.12.12 19:58

  6. Falsch angegangen.... 2

    IpToux | 20.12.12 16:20 20.12.12 16:24

  7. Golem vermittelt ebenfalls falschen Inhalt 15

    chamberlander | 20.12.12 10:48 20.12.12 16:03

  8. Was lohnt sich denn jetzt? 8

    dave.h | 20.12.12 12:31 20.12.12 14:48

  9. Endlich mal ein Shooter 1

    Endwickler | 20.12.12 11:39 20.12.12 11:39

  10. @Golem Überschrift 4

    CaptainDread | 20.12.12 10:48 20.12.12 11:35

Neues Thema Ansicht wechseln



AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. LG 34UM67 Erster Ultra-Widescreen-Monitor mit Freesync vorgestellt

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. HyperX-Serie: Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD
    HyperX-Serie
    Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD

    Gleiche Technik, aber schneller am Markt: Kingstons HyperX Predator SSD entspricht Plextors M7e und ist bereits verfügbar. Keine andere Endkunden-SSDs ist flotter, einzig ein Samsung-OEM-Modell für Apple- und Lenovo-Notebooks überträgt Daten schneller.

  2. Forschung: Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen
    Forschung
    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

    Manchen Anwendern wird es in First-Person-Shootern und Simulationen schlecht. Auch Benutzer von VR-Brillen kennen die sogenannte Simulator Sickness. US-Forscher suchen nach Methoden, das Problem zu mildern. Eine virtuelle Nase scheint besonders erfolgversprechend zu sein.

  3. 3D-NAND: Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz
    3D-NAND
    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

    384 GBit oder 48 GByte Kapazität pro Die: Intel und Micron haben ihre zweite 3D-NAND-Generation angekündigt. Dank TLC-Technik sind SSDs mit drei Mal so viel Speicherplatz wie bisher möglich.


  1. 03:08

  2. 20:06

  3. 18:58

  4. 18:54

  5. 18:21

  6. 17:58

  7. 17:52

  8. 17:25