1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Games
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » The War Z: Valve bezeichnet Steam…

Danke an golem für das "Update" plus lustige Interviews

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke an golem für das "Update" plus lustige Interviews

    Autor withered 20.12.12 - 11:34

    Wer sich gerade bei der Arbeit langweilt, so wie ich, kann sich diese 2 Interviews vom Entwickler geben:

    http://www.pcgamer.com/2012/12/20/the-war-z-interview-sergey-titov-backlash/ http://pc.gamespy.com/pc/the-war-z/1226980p1.html

    0 Einsicht, Kunden sind schuld, Ausreden, falsche Infos... fast schon lustig :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Danke an golem für das "Update" plus lustige Interviews

    Autor Crass Spektakel 20.12.12 - 11:37

    Mal ehrlich, das war doch zu erwarten.

    WarZ war von Anfang an unseriös. 0815-Engine vorschnell zusammengeklatscht, 0815-Fertigmodels aus Modeldatenbanken gekauft, etwas backwork und fertig.

    Das Beste was passieren kann ist daß der Laden verkauft wird und jemand das richtig aufzieht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Danke an golem für das "Update" plus lustige Interviews

    Autor beaver 20.12.12 - 11:47

    Und trotzdem spielen und verteidigen es noch genug. Die Menschen bekommen echt das was sie verdienen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Danke an golem für das "Update" plus lustige Interviews

    Autor withered 20.12.12 - 11:49

    Ja, war von Anfang an dubios. Lustig auch wie man sich nicht nur vom DayZ-Konzept "inspiriert" hat, sondern auch woanders - 2 Beispiele.

    Aus Bilder von Zombies wird offizielles Artwork: http://www.theorigin.de/showthread.php?1270-Artikel-The-War-Z-Kampf-der-Gem%FCter&s=de78c68ca9dce4399ece25fad649759a&p=10031&viewfull=1#post10031

    The WarZ menu music vs American Horror Story theme music: http://www.youtube.com/watch?v=sPCXPm97GAg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Danke an golem für das "Update" plus lustige Interviews

    Autor LH 20.12.12 - 12:09

    Das Interview bei pcgamer finde ich keineswegs sonderlich problematisch. Er sagt, wie es ist. Das Interview bei Gamespy erscheint mir etwas fies, als ob man ihm nicht klar gesagt hat, das alles 1zu1 veröffentlicht wird. Dafür ist der Text viel zu persönlich. Was auch zum Medium IM passen würde.

    Am Ende gab es wohl nur zwei Probleme:
    1. Der Marketing Text war falsch. Schlecht, aber kann passieren. Wurde korrigiert, wer es nicht so will wie es ist, bekommt sein Geld zurück
    2. Es wurde nicht deutlich gemacht, das sich das Spiel schrittweise entwickelt. Das ist ein Problem, aber auch hier greift Lösung 1.

    Das Thema scheint mir doch etwas überdramatisiert zu sein.

    Zu dem Punkt "inspirieren lassen" hier im Thread: Das muss nicht schlecht sein. Siehe Duke Nukem 3D. Praktisch jeder der Duke-Sprüche stammt aus einem 80er-Jahre Action Film. Gerade das hat vielen gefallen. Ein Wiedererkennungseffekt ist oft durchaus gewollt, auch von vielen Spielern.

    Mir persönlich sagt es ja schon als Spiel nicht so zu, aber wirklich dramatisch scheint mir das alles nicht zu sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Danke an golem für das "Update" plus lustige Interviews

    Autor dopemanone 20.12.12 - 12:18

    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, das war doch zu erwarten.
    >
    > WarZ war von Anfang an unseriös. 0815-Engine vorschnell zusammengeklatscht,
    > 0815-Fertigmodels aus Modeldatenbanken gekauft, etwas backwork und fertig.
    >
    > Das Beste was passieren kann ist daß der Laden verkauft wird und jemand das
    > richtig aufzieht.

    die engine gab es von ihrem vorherigen spiel the wat inc. genauso die models und viele objekte der spielwelt. und wo ist das problem?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Danke an golem für das "Update" plus lustige Interviews

    Autor irata 20.12.12 - 12:53

    withered schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus Bilder von Zombies wird offizielles Artwork:
    > www.theorigin.de#post10031

    Blue Steel?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Danke an golem für das "Update" plus lustige Interviews

    Autor Husare 20.12.12 - 19:58

    Ich habe kein Problem damit, wenn man sich inspirieren lässt, um dann etwas besseres zu schaffen, das heißt eigene neue Ideen einstreuen aber eben aufbauend auf der Inspiration. WarZ scheint mir jedoch nur ein billiger Abklatsch zu sein ohne Innovationen und nur für den schnellen Reibach. Dazu kommt noch die Informationspolitik der Entwickler, Löschung von unbeliebten Kommentaren, in einem Wort: Kundenunfreundlichkeit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. Flappy 48 Zahlen statt Vögel
  2. Deadcore Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux
  3. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman

Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

  1. Vic Gundotra: Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen
    Vic Gundotra
    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

    Der Google-Manager Vic Gundotra hat bei Google gekündigt. Er hatte das soziale Netzwerk Google Plus mit aufgebaut. Gründe nannte der Gründer der Entwicklerkonferenz Google I/O nicht.

  2. Quartalsbericht: Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn
    Quartalsbericht
    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

    Amazon gab für Technologie und Inhalte 1,99 Milliarden US-Dollar aus. Damit blieb vom Gewinn erneut wenig übrig.

  3. Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
    Quartalsbericht
    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

    Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.


  1. 00:08

  2. 23:42

  3. 22:56

  4. 21:14

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 15:52

  8. 15:49