1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Games
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » The War Z: Valve bezeichnet Steam…

DayZ hat gelernt

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DayZ hat gelernt

    Autor Crass Spektakel 20.12.12 - 11:35

    Wer am Anfang DayZ probierte mußte übel leiden...

    beschissener Server-Browser, Item-Bugs, Inventory-Bugs, viele Server nicht connectbar, Cheater überall... Trotzdem war das Spiel dank genialer ARMA2-Welt einfach komplett anders als alles was man vorher kannte.

    Die drei gröbsten Fehler hat Rocket ja inzwischen eingesehen und/oder korrigiert.

    1. Private Server sind jetzt sogar erwünscht, der Master-Hive ist fast ausgestorben. Als Ergebnis kommt man jetzt auf 90% aller Server binnen Sekunden drauf. Cheater gibts da auch kaum weil die Admins der Private Server hart und engagiert zuschlagen. Dazu kommt daß jeder Server ein etwas anderes Spiel anbietet - mal Freeze-Mod auf Namalsk-Karte, mal PvP-Mod auf Jalalabad (ne echt, Jalalabad in DayZ ist witzig), mal droppen mehr Highend-Waffen, mal mehr Low-End. Zwangsteams gibts inzwischen auch gelegentlich, d.h. es ist nicht mehr ein total tumpes 1 vs all. Und es gibt den Announcer der z.B. interessante Ereignisse mit Position meldet. Es gibt einfach Abwechslung. Ich persönlich zocke gerne Panthera Hardcore mit 4h Vehicle-Respawn, Zwangs-Vierer-Teams und Announcer.
    Richtig geil wäre es wenn jetzt noch ACE und ACRE rund mit DayZ laufen würden.

    2. Die meisten Bugs sind behoben. Man sollte nur nicht blind Items in Container stopfen sonst fallen die kommentarlos stattdessen auf den Boden.

    3. DayZCommander. Endlich ein Serverbrowser der tut was er soll.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Taugt das wirklich was?

    Autor Emulex 20.12.12 - 11:54

    Ich habe mir ne ganze Menge Gameplay-Videos angeschaut und das einzig gute waren die teils witzigen Kommentare.
    Die Animationen der Zombies sind einfach nur schlecht und es kam keinerlei Atmosphäre auf. Drum hab ich vom Kauf abgesehen.
    WarZ hätte mich sehr interessiert, aber die scheinen es ja auch zu verbocken.

    Wieso kann nicht einfach Bethesda ne Skyrim-Mod mit nur Zombies rausbringen *schnief* ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor Eckstein 20.12.12 - 12:01

    Reicht dir sowas für den Anfang? ;-)

    http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=10649

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor Crass Spektakel 20.12.12 - 12:09

    Die meisten Animationsprobleme stammen von überlasteten Hive-Server.

    Da das inzwischen obsolet ist gibts weniger Probleme.

    Wirklich gut gemacht sind die Zombies aber trotzdem nicht. Ist aber auch egal weil das Nebendarsteller sind und wenn die wirklich mal actionmässig rumwackeln hat man sowieso kräftig was falsch gemacht.

    Ich spiele DayZ seit etwas mehr als einem halben Jahr und bin höchstens ein Dutzend Male gestorben. Denn ich bin kein Egofragger der blind ballernd ins erstbeste Dorf rennt und alle Zombies und Survivors auf sich zieht. Das stürmen und Aggo ziehen überlasse ich anderen. Ich ernte dann lieber und die wenigen Zombies und Survivor die im Weg sind werden still und effizient erledigt.

    Im übrigen ist es immer wieder lustig wie eigentlich alle gleich denken... auf einer 400km² Karte mit drei Spielern wird man zu 90% in der Gegen von Pushtoska (zwischen Jägerstand 22/68 und Vybor) mindestens einen Survivor finden. Und das obwohl das Kaff absolut keinen Wert hat, da gibts nichts, das ist kein Durchgangsgebiet. Aber weil jeder so denkt verkriechen sich da alle. Und weils so weit draussen ist sind die auch immer gut gerüstet und wer da jetzt an der richtigen Stelle campt ist nach spätestens 30 Minuten mit erstklassiger Ausrüstung versorgt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.12.12 12:13 durch Crass Spektakel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: DayZ hat gelernt

    Autor Floh 20.12.12 - 12:28

    Ist zwar schon eine Weile her, als ich das Spiel probiert habe, aber ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass sie die grundsätzlichen Dinge geändert haben:
    Man wird in das Spiel geschmissen, nach der Devise friss oder stirb. Man hat nichts und man weiß auch nichts. Als Erstes muß man sich mal etliche Stunden Video Tutorials anschauen um annähernd eine Ahnung vom Gameplay zu bekommen.

    Noch dazu, dass die Arma Engine sehr schlecht ist. Mittelmäßige, extrem hardwarehungrige, Grafik. Habe so gut, wie alles herumprobiert, aber kam nie über 24fps, welche nach längerer Spielzeit immer weiter nach unten ging. Das Lustige daran war auch noch, dass in der Nacht, wo man eh nichts gesehen hat, die fps dann auf 15 runtergerutscht ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: DayZ hat gelernt

    Autor Yash 20.12.12 - 13:25

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Erstes muß man sich mal eine Stunde das Tutorial geben um annähernd eine
    > Ahnung vom Gameplay zu bekommen.
    ftfy
    DayZ ist top weil kein Casualscheiß. Full Loot, Permadeath, ständige Gefahr und Angst. So muss Survival Horror sein. Und dafür nehm ich beschissene Zombieanimationen auch gerne in Kauf, die aufgrund der Engine nicht anders gehen. Was sich aber laut den Entwicklern mit der Standalone ändern wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor Emulex 20.12.12 - 13:27

    Tut mir Leid ich hab mich etwas falsch ausgedrückt - ich meinte eher dass man auf Basis der Skyrim-Engine und Spielmechanik ein Zombie-Spiel herausbringt.
    Also Fallout New Vegas mit nur Zombies und Skyrim-Technik ;)
    Fallout 3 und NV fand ich wirklich super, nur a) ging der Survival-Faktor nicht tief genug und b) nervt das 50er-Jahre-Setting und die non-Zombie-Gegner ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor Emulex 20.12.12 - 13:28

    Im Endeffekt ist das Spiel dann aber mehr zu einem PvP-Shooter verkommen als zu einem Zombie-Survival-Game, oder ? ;)

    Ich probier's vielleicht trotzdem mal, wenn es Arma wieder günstig auf Steam gibt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor MindMyself 20.12.12 - 13:38

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mir ne ganze Menge Gameplay-Videos angeschaut und das einzig gute
    > waren die teils witzigen Kommentare.
    > Die Animationen der Zombies sind einfach nur schlecht und es kam keinerlei
    > Atmosphäre auf. Drum hab ich vom Kauf abgesehen.

    Über Videos kommt ja auch nicht die eigentliche DayZ-Atmosphäre rüber. Dazu kommt noch, dass die eigentliche Atmosphäre nicht wirklich mehr über die Zombies kommt. Wenn man es mit der Zeit herausfindet, weiß man, wie man die Zombies relativ einfach abhängt.
    Die wirkliche DayZ Atmo kommt durch die Gefahr von anderen Spielern. Noch nie hat ein Spiel bei mir einen solchen Adrenalinschub gegeben, wie DayZ. Wenn man Minutenlang auf einer stelle liegt, weil man von einem Sniper beschossen wurde, und man nicht weiß, wo er ist. Oder jedes mal, wenn man direkten Spielerkontakt hat, und man weiß, dass einer sterben wird und all die Stunden Arbeit, die er in seinen Charakter gesteckt hat, einfach verlieren wird.
    Durch das potentielle PvP ist man teils so aufmerksam, das man andauernd glaubt, dass das kleinste Geräusch ein Schuss war, oder der kleine Busch auf dem anderen Hügel ein Spieler ist.
    Das sind dinge, die man einfach nicht rüberbringen kann, und auch die Dinge die für mich DayZ ausmachen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: DayZ hat gelernt

    Autor iBarf 20.12.12 - 13:39

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch dazu, dass die Arma Engine sehr schlecht ist. Mittelmäßige, extrem
    > hardwarehungrige, Grafik.


    das ist einfach falsch. viele vergessen hier wohl, was die ARMA-enginge überhaupt für eine engine ist. ich spare es mir hier jetzt dies zu erklären, nur so viel:
    die ARMA-engine ist eine SIMULATIONS-engine, und keine 08/15 action-engine.
    atmosphärisch, mit allem drum und drann, hab ich noch nie eine so schöne engine gesehen, auch wenn sie schon in die jahre gekommen ist.

    und grafisch voll hochgedreht sieht dayZ einfach nur bombe aus. hardwarehungrig ist sie, ja, aber ich spiele ja auch nicht auf einer konsole =)

    ich habe auch warZ gespielt, aber persönlich finde ich dayZ besser. subjektiv =)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor koalaa 20.12.12 - 13:44

    genau das ist der grund warum DayZ erfolgreich ist ;)

    WarZ bringt bei mir 0 Atmossphäre und die Grafik lässt alles so niedlich wirken, dass sich bei mir wirklich NICHTS regt (hohoho)!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: DayZ hat gelernt

    Autor Floh 20.12.12 - 13:54

    Nur weils nicht Casual ist, heißt das nicht, dass das Spiel benutzerunfreundlich sein muß. Ok das kommt halt auch von Arma, aber es war einfach nur nervig. Alleine schon das ganze Gameplay mit dem Rucksack ist mühsam.

    Und Angst und die Gefahr hat man genau am Anfang. Danach weiß jeder, dass es vollkommen egal ist was man macht, außer es kommt mal wieder ein Hacker, der sich hinter dich beamt und dich abknallt.

    Das Lustigste an DayZ waren noch die FrankieonPC Videos und den gezeigten Bugs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor smirg0l 20.12.12 - 14:04

    MindMyself schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe mir ne ganze Menge Gameplay-Videos angeschaut und das einzig
    > gute
    > > waren die teils witzigen Kommentare.
    > > Die Animationen der Zombies sind einfach nur schlecht und es kam
    > keinerlei
    > > Atmosphäre auf. Drum hab ich vom Kauf abgesehen.
    >
    > Über Videos kommt ja auch nicht die eigentliche DayZ-Atmosphäre rüber.
    > Dazu kommt noch, dass die eigentliche Atmosphäre nicht wirklich mehr über
    > die Zombies kommt. Wenn man es mit der Zeit herausfindet, weiß man, wie man
    > die Zombies relativ einfach abhängt.
    > Die wirkliche DayZ Atmo kommt durch die Gefahr von anderen Spielern. Noch
    > nie hat ein Spiel bei mir einen solchen Adrenalinschub gegeben, wie DayZ.
    > Wenn man Minutenlang auf einer stelle liegt, weil man von einem Sniper
    > beschossen wurde, und man nicht weiß, wo er ist. Oder jedes mal, wenn man
    > direkten Spielerkontakt hat, und man weiß, dass einer sterben wird und all
    > die Stunden Arbeit, die er in seinen Charakter gesteckt hat, einfach
    > verlieren wird.
    > Durch das potentielle PvP ist man teils so aufmerksam, das man andauernd
    > glaubt, dass das kleinste Geräusch ein Schuss war, oder der kleine Busch
    > auf dem anderen Hügel ein Spieler ist.
    > Das sind dinge, die man einfach nicht rüberbringen kann, und auch die Dinge
    > die für mich DayZ ausmachen.

    ^ this ^

    Jetzt müssen die das Spiel nur endlich mal ausbauen. Auf Dauer wird "nur" überleben und noch eine bessere Waffe und noch eine bessere Camo suchen ein wenig fad. :|

    Dennoch kann ich mich an kein Spiel erinnern, welches mich regelmäßig so dermaßen mit Adrenalin flutet, wie dieses - und ich habe verdammt viele Spiele gespielt. :)

    Das einzige, was sehr entfernt ähnlich war, war Ultima Online. Das war auch das letzte Spiel vor DayZ, wo man blank gelootet werden konnte - vielleicht liegt es daran? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: DayZ hat gelernt

    Autor Floh 20.12.12 - 14:09

    Naja ich bin Endkunde und ob das nun eine Simulations-Engine oder sonstwas ist, ist mir ziemlich egal.
    Für das Gezeigte braucht sie zu viel Hardware.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor Eckstein 20.12.12 - 14:43

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich probier's vielleicht trotzdem mal, wenn es Arma wieder günstig auf
    > Steam gibt.

    Embrace yourselves, Christmas Sale is coming!!! ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: DayZ hat gelernt

    Autor MindMyself 20.12.12 - 14:51

    Floh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja ich bin Endkunde und ob das nun eine Simulations-Engine oder sonstwas
    > ist, ist mir ziemlich egal.
    > Für das Gezeigte braucht sie zu viel Hardware.

    Das liegt aber ganz an DayZ und nicht an der Engine. Arma 2 selbst läuft wunderbar. DAyZ allerdings hat aufgrund der bugs so eine teils schlechte Performance. Einige server wurden schon lange nicht neugestartet, wodurch zu viele verbuggte Zombies gespawnt sind, und zu viele Items die alle berechnet werden. Daher kommt die schlechte performance.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor Jakelandiar 20.12.12 - 15:45

    MindMyself schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wirkliche DayZ Atmo kommt durch die Gefahr von anderen Spielern. Noch
    > nie hat ein Spiel bei mir einen solchen Adrenalinschub gegeben, wie DayZ.
    > Wenn man Minutenlang auf einer stelle liegt, weil man von einem Sniper
    > beschossen wurde, und man nicht weiß, wo er ist. Oder jedes mal, wenn man
    > direkten Spielerkontakt hat, und man weiß, dass einer sterben wird und all
    > die Stunden Arbeit, die er in seinen Charakter gesteckt hat, einfach
    > verlieren wird.

    Naja das macht einigen anscheinend spaß aber ich gehör eindeutig nicht dazu stundenlang zu spielen um was tolles zu haben und jemand anders hat einfach glück, 1 sekunde arbeit mich umzulegen und dann alle sachen von mir und alle Spielstunden davor waren komplett umsonst.

    Tut mir leid aber solche spiele sind einfach absolut nichts für mich und haben auch aus meiner Sicht nichts mit Spielspaß zu tun denn mir macht es keinen Spaß anderen leute ihre Stundenlang erbeuteten Sachen zu klauen oder das mir alles geklaut wird und einige Stunden spielen besser anders hätten verbracht werden sollen.

    > Durch das potentielle PvP ist man teils so aufmerksam, das man andauernd
    > glaubt, dass das kleinste Geräusch ein Schuss war, oder der kleine Busch
    > auf dem anderen Hügel ein Spieler ist.
    > Das sind dinge, die man einfach nicht rüberbringen kann, und auch die Dinge
    > die für mich DayZ ausmachen.

    Das mag alles stimmen das das sorgt nur dafür das es für mich kein spiel mehr ist und auch absolut nichts mit spaß zu tun hat.

    Vielleicht bin ich eine Ausnahme aber ich spiele Spiele zur erholung und um Spaß zu haben und wie du so schön beschreibst hat man weder das eine (Pausenlos angespannt und unter Adrenalin etc.) noch das andere (Einmal pech haben und Stundenlanges spielen war vollkommen und unwiederbringlich umsonst).

    Das hat also nichts mit "Spielen" im herkömlichen sinne zu tun sondern eher schon was mit Arbeit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor MindMyself 20.12.12 - 15:53

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MindMyself schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die wirkliche DayZ Atmo kommt durch die Gefahr von anderen Spielern.
    > Noch
    > > nie hat ein Spiel bei mir einen solchen Adrenalinschub gegeben, wie
    > DayZ.
    > > Wenn man Minutenlang auf einer stelle liegt, weil man von einem Sniper
    > > beschossen wurde, und man nicht weiß, wo er ist. Oder jedes mal, wenn
    > man
    > > direkten Spielerkontakt hat, und man weiß, dass einer sterben wird und
    > all
    > > die Stunden Arbeit, die er in seinen Charakter gesteckt hat, einfach
    > > verlieren wird.
    >
    > Naja das macht einigen anscheinend spaß aber ich gehör eindeutig nicht dazu
    > stundenlang zu spielen um was tolles zu haben und jemand anders hat einfach
    > glück, 1 sekunde arbeit mich umzulegen und dann alle sachen von mir und
    > alle Spielstunden davor waren komplett umsonst.
    >
    > Tut mir leid aber solche spiele sind einfach absolut nichts für mich und
    > haben auch aus meiner Sicht nichts mit Spielspaß zu tun denn mir macht es
    > keinen Spaß anderen leute ihre Stundenlang erbeuteten Sachen zu klauen oder
    > das mir alles geklaut wird und einige Stunden spielen besser anders hätten
    > verbracht werden sollen.
    >
    > > Durch das potentielle PvP ist man teils so aufmerksam, das man andauernd
    > > glaubt, dass das kleinste Geräusch ein Schuss war, oder der kleine Busch
    > > auf dem anderen Hügel ein Spieler ist.
    > > Das sind dinge, die man einfach nicht rüberbringen kann, und auch die
    > Dinge
    > > die für mich DayZ ausmachen.
    >
    > Das mag alles stimmen das das sorgt nur dafür das es für mich kein spiel
    > mehr ist und auch absolut nichts mit spaß zu tun hat.
    >
    > Vielleicht bin ich eine Ausnahme aber ich spiele Spiele zur erholung und um
    > Spaß zu haben und wie du so schön beschreibst hat man weder das eine
    > (Pausenlos angespannt und unter Adrenalin etc.) noch das andere (Einmal
    > pech haben und Stundenlanges spielen war vollkommen und unwiederbringlich
    > umsonst).
    >
    > Das hat also nichts mit "Spielen" im herkömlichen sinne zu tun sondern eher
    > schon was mit Arbeit.


    Wenn es dir kein spaß macht, ist das deine Sache, andere stehen einfach auf diese "Hardcore" Simulation, und sehen darin ihren spaß. Wobei DayZ noch im Vergleich zu anderen Simulationsmods noch einigermaßen einfach ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor Jakelandiar 20.12.12 - 16:29

    MindMyself schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es dir kein spaß macht, ist das deine Sache, andere stehen einfach auf
    > diese "Hardcore" Simulation, und sehen darin ihren spaß. Wobei DayZ noch im
    > Vergleich zu anderen Simulationsmods noch einigermaßen einfach ist.

    Dem habe ich nicht wiedersprochen und auch nur gesagt das es MIR keinen Spaß macht.
    Aber ich gehöre auch zu den Leuten die auf PVE servern spielen und nicht auf PVP servern :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  20. Re: Taugt das wirklich was?

    Autor cry88 20.12.12 - 16:57

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht bin ich eine Ausnahme aber ich spiele Spiele zur erholung und um
    > Spaß zu haben und wie du so schön beschreibst hat man weder das eine
    > (Pausenlos angespannt und unter Adrenalin etc.) noch das andere (Einmal
    > pech haben und Stundenlanges spielen war vollkommen und unwiederbringlich
    > umsonst).
    >
    > Das hat also nichts mit "Spielen" im herkömlichen sinne zu tun sondern eher
    > schon was mit Arbeit.

    angst, panik, freude, wut. das sind alles emotionen und die unterhalten einen. natürlich machts keinen Spaß wenn man das ganze bereits an der arbeit erlebt. aber mein job is selten stressig und gewalt erleb ich (zum glück) auch nicht im realen leben. also unterhalten mich aktion und survival spiele :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

  1. Test Wyse Cloud Connect: Dells mobiles Büro
    Test Wyse Cloud Connect
    Dells mobiles Büro

    Mit dem Wyse Cloud Connect hat Dell einen Android-HDMI-Stick im Programm, der sich dank Fernwartungsmöglichkeit und Thin-Client-Lösungen besonders für mobile Büroarbeit eignen soll. Golem.de hat sich den Stick genauer angesehen.

  2. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung: AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte
    Globalfoundries-Kooperation mit Samsung
    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

    Im ersten Quartal 2014 hat AMD den Umsatz stark gesteigert, unterm Strich steht aufgrund einer Strafzahlung an Globalfoundries ein leichter Verlust. Der Auftragsfertiger arbeitet künftig gemeinsam mit Samsung an der 14-Nanometer-FinFET-Produktion.

  3. Verband: "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"
    Verband
    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

    Eine einstweilige Verfügung gegen Uber und zuvor ein Gesetz über das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum, dass 9flats aus der Stadt vertrieb. Der Startup-Verband fragt: "Wer gründet schon ein Unternehmen in Berlin, wenn er mit Verbot rechnen muss?"


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 20:20

  4. 19:26

  5. 19:02

  6. 17:52

  7. 17:10

  8. 17:02