Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Thorvalla: Guido Henkel arbeitet an…

Thorvalla?! Was für ein Name...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Thorvalla?! Was für ein Name...

    Autor: trust 19.11.12 - 12:00

    Wir machen ein Rollenspiel und brauchen einen Namen, der ein Gefühl vermittelt, welches der Rollenspieler mag und erwartet -> Wir Verschmelzen den Gott Thor mit Valhalla! TATA was für ein Käse!

    Ich mach jetzt ein Rennspiel und nenne es Benzienspoiler?! Das Addon wird dann Lichtmaschinentempo (fast schon lustig) und als DLC packe ich noch Sportaußenspiegelsitzheizung drauf! (Ja ich halte nichts von DLCs)

    Wenn der Rest auch so kreativ wie der Name wird, kann ich mir gleich wieder WoW installieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.12 12:00 durch trust.

  2. Re: Thorvalla?! Was für ein Name...

    Autor: Enyaw 19.11.12 - 12:23

    Da er ja DSA Entwickler ist, kommt der Name vermutlich eher daher:
    http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Thorwal

  3. Re: Thorvalla?! Was für ein Name...

    Autor: wasabi 19.11.12 - 13:03

    Mein erster Gedanke war auch: "Oh, mal wieder eine Trend-Viking-Metal-Band mit nem super Namen" :-)

  4. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du Zielgruppe bist.

    Autor: fratze123 19.11.12 - 13:22

    Dem Rollenspieler dürfte der Name egal sein.

    Ich habe alle DSA-Titel ab Schicksalsklinge gespielt und weiß bis heute nicht, was "Das schwarze Auge" bedeuten soll. Interessiert mich auch nur am Rande.
    Oder "Forgotten Realms" - um welche vergessenen Reiche es gehn soll, weiß ich nicht und ist auch egal.
    "Dungeons & Dragons" - irgendwelche Verliese und Drachen halt - weiß der Fuchs...

  5. Re: Ich kann mir nicht vorstellen, dass du Zielgruppe bist.

    Autor: wasabi 19.11.12 - 14:26

    Darum geht es doch gar nicht. Generell dürfte der Name eines Spiels egal sein, das wird ja dadurch nicht besser oder schlechter, und der ERfolg wird auch nicht davon abhängen. Und die von dir genannten Beispiele lassen sich auch nicht vergleichen. trust wollte doch nur darauf hinweise, dass "Thorvalla" (zumindest für ihn und mich, laut Enyaw ja doch mit Bedeutung?) ein klischeehaftes, dabei vor allem künstlich konstruiertes Wort ist. Ich musste auch schumnzeln. Allerdings vor allem in Zusammenhang mit dem Video.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Empirius GmbH, Kirchheim bei München
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH & Co. KG, Rosenfeld
  4. AVL Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)
  2. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

  1. Modulare Geräte: Phonebloks will nicht aufgeben
    Modulare Geräte
    Phonebloks will nicht aufgeben

    Das Phonebloks-Team will weiter an der Idee eines voll modularen Smartphones festhalten. Das Projekt hat mit dem Rückzug von Google einen herben Rückschlag erlitten. Das Team hofft auf Unterstützer, die mehr Mut und Weitsicht als Google beweisen und das Projekt fortführen.

  2. Smart Lock: Amazon will den Schlüssel zur Haustür
    Smart Lock
    Amazon will den Schlüssel zur Haustür

    Amazon will gegen das Problem gestohlener Pakete oder langer Wege zur Post mit Smartlocks vorgehen, welche die heimische Garage oder gar die Haustür für den Paketboten öffnen.

  3. Propilot Chair: Nissan entwickelt autonomen Stuhl für Warteschlangen
    Propilot Chair
    Nissan entwickelt autonomen Stuhl für Warteschlangen

    Der Propilot Chair von Nissan nimmt dem Nutzer das Warten in der Schlange zwar nicht ab, aber immerhin das Anstehen. Die Stühle rücken automatisch nach, wenn es weitergeht.


  1. 08:52

  2. 08:01

  3. 07:44

  4. 07:31

  5. 07:17

  6. 06:36

  7. 20:57

  8. 18:35