Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tomb Raider angespielt: Modepüppchen war…

misslungene Verfilmungen ?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. misslungene Verfilmungen ?

    Autor: azeu 04.12.12 - 15:12

    Also Angelina Jolie war doch die perfekte Besetzung, oder etwa nicht?

    42

  2. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: lestard 04.12.12 - 15:17

    Eine gute Besetzung reicht aber noch lange nicht aus für einen guten Film. Vor allem wenn man ein Computer-Spiel verfilmt und dabei aber die Stimmung und die wesentlichen Elemente des Spiels im Film überhaupt nicht wiederfindet.

  3. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: azeu 04.12.12 - 15:19

    was hätte man denn noch einbringen sollen?

    Ich mag es eher anders herum nicht, wenn ein Film zu einem reinen Spiel verkommt, wo es nur darum geht, von einem Level ins nächste zu gelangen.

    42

  4. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Feron 04.12.12 - 15:22

    Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, aber ich fand die beiden Filme damals echt klasse :D

  5. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: KleinerWolf 04.12.12 - 15:23

    Ich fand beide Teile ganz gut. Zählen sogar du den besten Spielverfilmungen.

  6. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: RheinPirat 04.12.12 - 15:36

    Ich fand die Filme auch ganz OK. Klar gibt es bessere, aber es gibt auch sehr viel schlechtere. Angelina Jolie ist DIE perfekte Person um Lara zu verkörpern.

  7. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Misdemeanor 04.12.12 - 15:39

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Angelina Jolie war doch die perfekte Besetzung, oder etwa nicht?

    Meiner Meinung nach nicht.
    Angelina Jolie mag für viele eine tolle weibliche Besetzung sein, doch sie ist als Schauspielerin mMn sehr überschätzt. Und wie so oft, wenn die weiblichen Attribute besonders ausgeprägt sind, tritt das nun mal in den Hintergrund. Ich mag ihren ausgefransten Mund nicht, da mögen ihre Brüste noch so groß sein, kann mir keinen Film mit ihr ansehen.

    Falls ihr allerdings fragt, wer als Alternative in Betracht gezogen werden kann: Keine Ahnung. Vermutlich haben sich das die Regisseure damals auch gefragt, und ebenfalls keine Antwort gehabt ;-)

    Ich hoffe darauf, dass irgendwann ein fähiger Regisseur und Produzent auf den Trichter kommt, eine Uncharted-Verfilmung zu realisieren. 4K, 48 fps, Urwald, Dschungel, Eiswelten, Untergrund ... herrlich!

  8. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: t3d_et 04.12.12 - 15:54

    > Falls ihr allerdings fragt, wer als Alternative in Betracht gezogen werden
    > kann: Keine Ahnung.

    Ich hätte mir Denise Richards gewünscht.

  9. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Registrierungszwang stinkt! 04.12.12 - 16:01

    Misdemeanor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag ihren ausgefransten Mund nicht, da mögen ihre Brüste
    > noch so groß sein, kann mir keinen Film mit ihr ansehen.

    Seit wann hat Angelina Jolie große Brüste? Ihr Alleinstellungsmerkmal ist einzig der unglaubliche Mund, die Brüste sind eher Standard.

  10. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: azeu 04.12.12 - 16:05

    also DIE kann ich mir beim besten Willen nicht als Lara vorstellen.

    42

  11. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Puppenspieler 04.12.12 - 16:27

    t3d_et schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte mir Denise Richards gewünscht.

    Hat ihr Auftritt in dem einen Bond also seine Wirkung zumindest bei dir nicht verfehlt ;-)

  12. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Polecat42 04.12.12 - 16:27

    t3d_et schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Falls ihr allerdings fragt, wer als Alternative in Betracht gezogen
    > werden
    > > kann: Keine Ahnung.
    >
    > Ich hätte mir Denise Richards gewünscht.


    stimmt! Coole Idee!
    Ich tu' mich immer schwer mit Besetzungen... Sandra Bullock würde vielleicht auch funktionieren.
    Aber obwohl ich Jolie weder leiden kann noch attraktiv finde, war sie als Lara dennoch gut besetzt, IMO.

  13. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Kabelsalat 04.12.12 - 16:42

    Ich denk damals hätte man auch Sarah Michelle Gellar nehmen können.

  14. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: iBarf 04.12.12 - 17:07

    objektiv und subjektiv fand ich die tomb raider filme echt gut. auch an der besetzung gab es m.E. nichts zu meckern.
    ist alles geschmackssache.

  15. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: hypron 04.12.12 - 17:08

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also DIE kann ich mir beim besten Willen nicht als Lara vorstellen.


    Wieso, in dem einen James Bond lief die doch schon im Prinzip mit Tombraider-Klamotten rum. ^^

  16. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: azeu 04.12.12 - 17:17

    hör mir auf, die hat in dem James Bond-Teil so gut wie nichts von sich gegeben.

    Ausserdem war ihre Rolle dort ziemlich unbeholfen und etwas zu mädchenhaft. Das komplette Gegenteil von Lara Croft.

    42

  17. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: dr. phibes 04.12.12 - 21:11

    Jungs, ihr seid mal wieder reif für "Barb Wire" :)

  18. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: violator 04.12.12 - 21:21

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausserdem war ihre Rolle dort ziemlich unbeholfen und etwas zu mädchenhaft.
    > Das komplette Gegenteil von Lara Croft.

    Aber die Optik stimmte. Dass die Rolle scheisse war kann sie ja nicht ändern, das liegt eher am Drehbuchschreiber. ;)

  19. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Rogman 04.12.12 - 22:35

    Golem hat leider von nichts ne Ahnung...

  20. Re: misslungene Verfilmungen ?

    Autor: Stebs 04.12.12 - 23:34

    Misdemeanor schrieb:

    > Falls ihr allerdings fragt, wer als Alternative in Betracht gezogen werden
    > kann: Keine Ahnung. Vermutlich haben sich das die Regisseure damals auch
    > gefragt, und ebenfalls keine Antwort gehabt ;-)

    Rhona Mitra sieht sehr passend aus, Actionerfahrung hat sie auch (Doomsday)
    http://www.imdb.com/name/nm0593961/resumephotos

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland
  3. Daimler AG, Esslingen-Mettingen
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 4,99€
  3. (-60%) 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


U Ultra und U Play im Hands on: HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
U Ultra und U Play im Hands on
HTCs intelligente Smartphones hören immer zu
  1. VR-Headset HTC stellt Kopfhörerband und Tracker für Vive vor
  2. HTC 10 Evo im Kurztest HTCs eigenwillige Evolution
  3. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor

Taps im Test: Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
Taps im Test
Aufsatz versagt bei den meisten Fingerabdrucksensoren
  1. Glas Der Wunderwerkstoff
  2. Smartphone-Prognosen Das Scheitern der Marktforscher
  3. Studie Smartphones und Tablets können den Körper belasten

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. taz: Strafbefehl in der Keylogger-Affäre
    taz
    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

    Die Aufarbeitung der Keylogger-Affäre in der taz schreitet voran. Gegen einen ehemaligen Mitarbeiter wurde ein Strafbefehl zur Zahlung von 6.400 Euro verhängt. Der Verhandlung blieb der Mann allerdings fern.

  2. Respawn Entertainment: Live Fire soll in Titanfall 2 zünden
    Respawn Entertainment
    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

    Für Titanfall 2 sind keine zahlungspflichtigen Erweiterungen geplant. Jetzt stellt Entwickler Respawn Entertainment ein größeres kostenloses Addon vor. Es enthält neben neuen Karten unter anderem den Multiplayermodus Live Fire.

  3. Bootcode: Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
    Bootcode
    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

    Die freie Bootcode-Firmware für den Raspberry Pi kann erstmals dazu genutzt werden, den Linux-Kernel direkt zu starten. Von dieser Alternative zu der proprietären Firmware von Broadcom könnten künftig auch der freie Grafiktreiber und andere Kernel-Module profitieren.


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01