Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tomb Raider: Lara Croft ist am PC…

Schöne Haare, dafür total verbuggt? Toller Fortschritt.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schöne Haare, dafür total verbuggt? Toller Fortschritt.

    Autor: zilti 06.03.13 - 23:08

    Die Haare halten jetzt zwar auch im übelsten Dreck und sehen im Wasser trocken aus,
    aber vor Allem die QTEs sind TOTAL VERBUGGT!
    Ich steck hier in ner Höhle fest, wo ich den Rucksack holen musste. Ich komme nicht mehr raus, weil der Wolf unbesiegbar ist...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schöne Haare, dafür total verbuggt? Toller Fortschritt.

    Autor: User2 07.03.13 - 07:31

    kann man sich nicht ein passendes savegame holen?
    wenn es entwicklungstechnisch überhaupt machbar ist, dann gibts sicherlich nette Comunity dazu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schöne Haare, dafür total verbuggt? Toller Fortschritt.

    Autor: sn1x 07.03.13 - 08:27

    QTEs steht jetzt aber nicht für Quests, oder? Der Wolf in der Hölle wird durch ein Quicktime Event gekillt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schöne Haare, dafür total verbuggt? Toller Fortschritt.

    Autor: DJ_Ben 07.03.13 - 08:41

    An dem Wolf musste ich mich auch mehrere male versuchen. Ich find es insgesamt etwas verwirrend was man gerade drücken muss weil nicht dabei steht welche Taste man drücken muss oder der Tooltip durch die Untertitel die ich eingeblendet hab überdeckt wird... (außer bei links-rechts abwechselnd drücken)

    Mittlerweile hab ich ein Gefühl dafür bekommen aber die ersten Events waren etwas frustrierend, zumal die Sterbeanimation wirklich nicht ohne sind - mag aber auch an der Protagonistin liegen ;)

    1.21 GIGAWATTS!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schöne Haare, dafür total verbuggt? Toller Fortschritt.

    Autor: zilti 07.03.13 - 09:28

    Ja, die Sterbeanimationen im Game sind schon übel (vor Allem das Kopfkino dann), und wie sie zu Beginn auf diese Metallstange fällt *schauder*

    Naja, das Problem konnte ich lösen, indem ich nach jedem Versuch "zum letzten Speicherpunkt" gewählt habe, dann hat's geklappt.
    Gibt auch noch ein paar andere Bugs, aber zum Glück wirken sich die höchstens mit einem kleinen Nervfaktor aus. Dachte schon, wenn so früh im Spiel so ein Bug ist, kanns ja heiter werden, habe mich aber glücklicherweise getäuscht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schöne Haare, dafür total verbuggt? Toller Fortschritt.

    Autor: DJ_Ben 07.03.13 - 09:48

    MIr fällt da noch eine Sache ein die recht nervig war. Ziemlich am Anfang muss man ja dem Bartträger mit Brille (mir fällt der Name gerade nicht ein, der leitende Archäologe halt) helfen ein Steintor zu öffnen indem man die kleine Handaxt aufwertet und dann als Kurbel benutzt.
    Ich hatte allerdings zu dem Zeitpunkt die Axt bereits aufgewertet und konnte das Tor ohne seine Hilfe öffnen. Man muss eigentlich noch einmal Bergungsgut finden um einen Zwischenschritt für diese Quest abzuschliessen. Erst dann hilft der Typ an der Kurbel mit und man kann weiter. Macht man es allein kommt man zwar durch das Tor aber man sieht nur eine Menge Texturfehler und fällt ins Bodenlose ;)

    Gibt schlimmeres aber das hat mich auch 20-30 Minuten gekostet bis ich heraus gefunden hab das vom Spiel noch der erwähnte Zwischenschritt erwartet wird.

    1.21 GIGAWATTS!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Softwareentwickler (m/w) Java/C#
    D.O.M. Datenverarbeitung GmbH, Nürnberg
  2. Integration Manager Processes and IT (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Java Software-Entwickler (m/w)
    Clausohm-Software GmbH, Neverin, Berlin, Aachen
  4. Leiter (m/w) Produktmanagement Traffic Software
    PTV GROUP, Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR FÜR KURZE ZEIT: LG 27MU67-B UHD-Monitor + The Division
    403,95€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 457€ - Solange der Vorrat reicht)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Corsair CML16GX3M2A1600C9 16-GB-DDR3-Kit
    59,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 67€ - Solange der Vorrat reicht)
  3. NUR BIS SONNTAG: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Indiana Jones, Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Ultra Compact Network: Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung
    Ultra Compact Network
    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

    Nokia hat eine LTE-Station so gebaut, dass sie in einen Rucksack passt. Auch über eine Drohne ist der Transport möglich.

  2. Juniper EX2300-C-12T/P: Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget
    Juniper EX2300-C-12T/P
    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

    Juniper hat seine EX2000-Switch-Serie aktualisiert - und damit auch ein ganz besonderes Modell. Der EX2300-C-12 übernimmt die Nachfolge des EX2200-C-12 und behält trotz deutlicher Verbesserungen seine Qualitäten bei, gerade als Power Sourcing Equipment. Außerdem beherrscht der PoE-Switch jetzt 10GbE.

  3. Vorratsdatenspeicherung: Alarm im VDS-Tresor
    Vorratsdatenspeicherung
    Alarm im VDS-Tresor

    Die Bundesnetzagentur hat die Anforderungen für die Sicherheit der Vorratsdaten vorgelegt. Telekomfirmen müssen demnach einen sehr hohen Aufwand für den Datenschutz betreiben.


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48