Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Twentieth Century Fox: "Game Over" für…

Free to play / Geld zurück

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Free to play / Geld zurück

    Autor: jude 27.12.12 - 12:06

    Ich habe mal ein Browser-Game angespielt in welchem ich Pfandflaschen sammeln sollte.

    Der dazu hilfreiche Einkaufswagen sollte aber 1 Euro in Echtgeld kosten...


    Ich hoffe jetzt mal das dieses Konzept nicht nachhaltig ist und die jungen Spieler ihren Spieltrieb mit vernünftigen Spielen befriedigen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Free to play / Geld zurück

    Autor: dabbes 27.12.12 - 13:31

    Jeder kennt Pennergame, du kannst den Namen ruhig nennen ;-)

    PG ist zum Glück schon seit einiger Zeit auf dem absteigenden Ast, leider gibts aber immernoch genug Deppen die in sowas ihr Geld verschwenden. PG gehört für mich jedenfalls zur schlimmsten Sorte von Pay2Win Spielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Free to play / Geld zurück

    Autor: baldur 27.12.12 - 14:06

    Solche Spiele werden aber schon beinahe im Minuten-Takt auf der Markt geschmissen. Das meiste mehr schlecht als recht zusammengeschustert, zum Teil einmal eine Engine gecoded und mit einem Dutzend verschiedener Themes released. Echtes Balancing oder gar Innovationen braucht man bei dem Genre ja nicht.
    Einige laufen dann gut, was schlecht läuft wird eben wieder eingestellt (wobei so ein Spiel dafür schon sehr schlecht laufen muss)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Free to play / Geld zurück

    Autor: Ralf-84 10.01.13 - 22:31

    Naja, z.B. auf browserspiele-spielen.de gibt es auch schon Free2Play Browserspiele die recht hochwertig aussehen wie ich finde. Zum Beispiel dieses King of Kings 3 ist ja auch free2play aber sieht von den Screenshots her eigentlich grafisch recht aufwendig und detailiert aus. Ich selbst spiele z.B. das Browserspiel Everquest 2 und muss sagen, dass ich (zumindest von diesem Spiel) durchaus sagen kann, dass das schon durchdacht und "gebalanced" ist. Also pauschalisieren würde ich alle Browserspiele an sich jetzt nicht unbedingt. Aber da kann ja jeder seine eigene Meinung von haben. Jahrelange Spieler von "richtigen" PC-Spielen werden wohl kaum freude an casual Games, bzw. browserbasierten Spielen haben, das ist klar...:-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Berater IT-Strategy (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt a.M. oder München
  2. Fachinformatiker/in für Systemintegration
    GDS mbH | Gesellschaft für Datenverarbeitungssysteme und -support mbH, Landshut / Altdorf
  3. Competence Lead SAP PP-PI (m/w)
    CIBER AG, keine Angabe
  4. Produktdatenmanagement-Berat- er/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: Rise of the Tomb Raider (Key)
    35,95€
  2. JETZT VERFÜGBAR: Unravel (PC/PS4)
    je 19,99€
  3. VORBESTELLBAR: The Heavy Rain and Beyond:Two Souls Collection - [PlayStation 4]
    54,99€ - Release 2. März

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Elektroauto: Bentley will einen elektrischen Sportwagen bauen
    Elektroauto
    Bentley will einen elektrischen Sportwagen bauen

    Der britische Automobilhersteller Bentley will ein Elektrofahrzeug bauen. Die Luxusmarke, die zum VW-Konzern gehört, will sich dabei beim Sportwagen Porsche Mission E bedienen.

  2. Model 3: Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten
    Model 3
    Der nächste Tesla soll 35.000 US-Dollar kosten

    Einen Tesla zu fahren ist teuer, doch das soll sich mit dem Model 3 ändern. Das bislang preiswerteste Elektroauto des Herstellers soll nach Angaben eines Unternehmenssprechers 35.000 US-Dollar kosten.

  3. The Pirate Bay: Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden
    The Pirate Bay
    Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden

    Kaum unterstützte The Pirate Bay die Streamingsoftware Torrents Time, wurde Hollywood aufmerksam. Den Betreibern ist nun eine erste Unterlassungserklärung zugesandt worden. Die wollen sich das nicht gefallen lassen.


  1. 07:28

  2. 07:14

  3. 19:04

  4. 18:43

  5. 18:19

  6. 18:07

  7. 17:33

  8. 17:02