1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft: Nächstes Assassins's Creed…

AC3 fand ich schon öde

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AC3 fand ich schon öde

    Autor Vradash 10.12.12 - 12:39

    Ich weiß nicht, schon AC3 konnte mich (leider!) nicht mehr sonderlich begeistern, dabei gefällt mir das Setting und die Location (Yeah, Neudeutsch!) sehr.

    Vielleicht sollte Ubi zwischen den Iterationen des Spiels etwas mehr Zeit lassen (Zwischen 1 und 2 war ja auch zwei Jahre 'Pause') oder das Franchise in eine etwas andere Richtung lenken. (Wie wäre es mit einem Spin-off mit ganz anderem Gameplay?)

    Ich will keineswegs behaupten dass es ein schlechtes Spiel sei (das ist es nämlich bestimmt nicht)...aber es stellt sich imho schon so langsam das Gefühl von "hatten wir schon, kriegen wir immer wieder rein" ein.

    Edit: Brainfart.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.12 12:40 durch Vradash.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: AC3 fand ich schon öde

    Autor Barraggan 10.12.12 - 12:51

    also ich schließe mich deiner meinung vollkommen an, aber wer weiß wan PS 4 und XBOX 720 rauskommen kann ja wohl noch dauern

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: AC3 fand ich schon öde

    Autor Sinistar 10.12.12 - 13:07

    man ist ja jetzt im 18 jahrhundert. schätze mal das es mit sicherheit noch 19 und 20 geben wird und dan noch eins aus der Zukunft

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: AC3 fand ich schon öde

    Autor Barraggan 10.12.12 - 13:14

    aber wenn man jetz an nimmt das die next gen konsolen nächste jahr, so mitte des jahres, raus kommt dann würde ac spätestens 2 Monate später raus kommen also gegen ende des Jahres wo ich nicht weiß ob das für ne Bomben story reicht den die story von AC3 find ich nicht mehr so gut wie AC 2 oder AC revelations

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: AC3 fand ich schon öde

    Autor fool 10.12.12 - 15:23

    Andere Richtung? Wie wärs einfach mal wieder mit einem Spiel in dem es ums Meucheln geht?

    Ich hab AC3 mehr oder weniger direkt vor Far Cry 3 gespielt, und der Hauptunterschied zwischen den beiden Spielen war, dass in Far Cry 3 die Boote kleiner sind. Das kanns doch nicht sein?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: AC3 fand ich schon öde

    Autor Wave 10.12.12 - 19:22

    na n´bissl übertrieben haben wir schon oder? :P
    aber das finde ich nicht schlimm. hauptsache es gibt ne menge zu entdecken.
    ich hoffe ac 3 (ich hab fc 3 gezockt aber ac 3 noch nicht) hat stealth-elemente.
    assassins creed braucht dringend mehr stealth. ich find das meucheln ohne
    stealth ist irgendwo witzlos... ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: AC3 fand ich schon öde

    Autor Anonymer Nutzer 10.12.12 - 19:31

    Wave schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na n´bissl übertrieben haben wir schon oder? :P
    > aber das finde ich nicht schlimm. hauptsache es gibt ne menge zu
    > entdecken.
    > ich hoffe ac 3 (ich hab fc 3 gezockt aber ac 3 noch nicht) hat
    > stealth-elemente.
    > assassins creed braucht dringend mehr stealth. ich find das meucheln ohne
    > stealth ist irgendwo witzlos... ^^

    Assasins Creed 3 hat genau 0 Stealth.
    Es sei denn du stealthst mit einem Affenzahn zum Hauptmann einer feindlichen Festung, ohne jemanden anderen dabei zu töten. Wenn du ihn dann im Rennen erledigst, fliehen alle anderen vor Angst.
    Wenn dir das als Stealth ausreicht, dann hast du Stealth!

    Allerdings ist Assasins Creed III ein wenig... wütender als die Vorgänger.
    Ungefähr Amoklauf Wütend.
    Ja, man kann schon sagen daß man einen irren Amokläufer spielt.
    (Bei Amazon hat einer "Native American Butcher"
    und "Native American Killer" geschrieben)
    Trifft es auch ganz gut.
    Der Witz an allem ist ja daß er seinen Kumpel ermahnt, nicht mit roher Gewalt zu Antworten, während er blutverschmiert ca. gefühlt 30 Leute auf dem Weg zu jener Person zerhackt hat :-D

    P.S. Was auch nervt ist daß der Spieler in den Animationen immer das Standartoutfit trägt. Sehr billig gemacht! Wie kann man sowas nur übersehen? Wozu dann überhupt die Möglichkeit das Outfit zu wechseln?



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.12 19:38 durch Wahrheitsbombe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: AC3 fand ich schon öde

    Autor Garius 10.12.12 - 19:38

    Wahrheitsbombe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wave schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > na n´bissl übertrieben haben wir schon oder? :P
    > > aber das finde ich nicht schlimm. hauptsache es gibt ne menge zu
    > > entdecken.
    > > ich hoffe ac 3 (ich hab fc 3 gezockt aber ac 3 noch nicht) hat
    > > stealth-elemente.
    > > assassins creed braucht dringend mehr stealth. ich find das meucheln
    > ohne
    > > stealth ist irgendwo witzlos... ^^
    >
    > Assasins Creed 3 hat genau 0 Stealth.
    > Es sei denn du stealthst mit einem Affenzahn zum Hauptmann einer
    > feindlichen Festung, ohne jemanden anderen dabei zu töten. Wenn du ihn dann
    > im Rennen erledigst, fliehen alle anderen vor Angst.
    > Wenn dir das als Stealth ausreicht, dann hast du Stealth!
    >
    > Allerdings ist Assasins Creed III ein wenig... wütender als die Vorgänger.
    > Ungefähr Amoklauf Wütend.
    > Ja, man kann schon sagen daß man einen irren Amokläufer spielt.
    > (Bei Amazon hat einer "Native American Butcher"
    > und "Native American Killer" geschrieben)
    > Trifft es auch ganz gut.
    > Der Witz an allem ist ja daß er seinen Kumpel ermahnt, nicht mit roher
    > Gewalt zu Antworten, während er blutverschmiert ca. gefühlt 30 Leute auf
    > dem Weg zu jener Person zerhackt hat :-D
    Immerhin hatte es auch was gutes. Smosh konnte ein neues Lied schreiben:

    http://www.youtube.com/watch?v=12PWq22E9CQ
    ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: AC3 fand ich schon öde

    Autor Anonymer Nutzer 10.12.12 - 19:41

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrheitsbombe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wave schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > na n´bissl übertrieben haben wir schon oder? :P
    > > > aber das finde ich nicht schlimm. hauptsache es gibt ne menge zu
    > > > entdecken.
    > > > ich hoffe ac 3 (ich hab fc 3 gezockt aber ac 3 noch nicht) hat
    > > > stealth-elemente.
    > > > assassins creed braucht dringend mehr stealth. ich find das meucheln
    > > ohne
    > > > stealth ist irgendwo witzlos... ^^
    > >
    > > Assasins Creed 3 hat genau 0 Stealth.
    > > Es sei denn du stealthst mit einem Affenzahn zum Hauptmann einer
    > > feindlichen Festung, ohne jemanden anderen dabei zu töten. Wenn du ihn
    > dann
    > > im Rennen erledigst, fliehen alle anderen vor Angst.
    > > Wenn dir das als Stealth ausreicht, dann hast du Stealth!
    > >
    > > Allerdings ist Assasins Creed III ein wenig... wütender als die
    > Vorgänger.
    > > Ungefähr Amoklauf Wütend.
    > > Ja, man kann schon sagen daß man einen irren Amokläufer spielt.
    > > (Bei Amazon hat einer "Native American Butcher"
    > > und "Native American Killer" geschrieben)
    > > Trifft es auch ganz gut.
    > > Der Witz an allem ist ja daß er seinen Kumpel ermahnt, nicht mit roher
    > > Gewalt zu Antworten, während er blutverschmiert ca. gefühlt 30 Leute auf
    > > dem Weg zu jener Person zerhackt hat :-D
    > Immerhin hatte es auch was gutes. Smosh konnte ein neues Lied schreiben:
    >
    > www.youtube.com
    > ^^

    LOOL :-D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  3. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

  1. Leistungsschutzrecht: Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück
    Leistungsschutzrecht
    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

    Niederlage für die Verlage im Kampf gegen Google: Das Bundeskartellamt sieht keine Anhaltspunkte, dass der Suchmaschinenkonzern seine Marktmacht missbraucht. Beide Kontrahenten könnten aber in Zukunft Ärger mit der Behörde bekommen.

  2. Projekt DeLorean: Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg
    Projekt DeLorean
    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

    Ein Forschungsprojekt von Microsoft will Techniken von Onlinespielen mit Servern und Clients auch auf das Streaming von Titeln übertragen. Dazu werden spekulativ Ereignisse vorausberechnet, was langsame Verbindungen und andere Latenzen ausgleichen soll.

  3. Digitale Agenda: Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
    Digitale Agenda
    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

    Die Bundesregierung setzt beim Breitbandausbau stark auf die Mobilfunktechnik. Freiwerdende Frequenzen müssten daher komplett an die Mobilfunkbetreiber gehen, verlangte Bitkom.


  1. 23:16

  2. 16:02

  3. 15:45

  4. 14:50

  5. 14:00

  6. 13:57

  7. 13:43

  8. 13:12