1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Untote: The War Z ist über Steam…

Kapier ich nicht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kapier ich nicht

    Autor dabbes 18.12.12 - 12:32

    "keine Public Server, keinen Hardcoremodus, und die maximal pro Server mögliche Anzahl von Spielern liege bei 50 und nicht bei 100"

    Wenn das Spiel über eine "Einmalzahlung" (+ Ingame-Währung ???) finanziert wird, dann wird es wohl aus Kostengründen auch bald Public Server geben.

    Hardcoremodus: kann doch noch nachgeschoben werden, nachdem man das Balancing optimiert hat

    50 statt 100 Spieler pro Server... und ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kapier ich nicht

    Autor s1ou 18.12.12 - 12:35

    Es gibt auch Public Server, was fehlt sind Strongholds, eine Art Privat-Server den man mieten kann. Auf denen kann man Passwörter setzen etc.

    Steht falschrum im Artikel. Außer meine Definition ist falsch. Auf die Server die es gibt kann jeder rauf wenn er will, die die fehlen sind die die man selber besitzen kann.

    Die Anzahl der Spieler war zwischendurch auch schon bei 70, wurde allerdings wieder runtergedreht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.12 12:37 durch s1ou.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kapier ich nicht

    Autor Peter Steinlechner 18.12.12 - 13:58

    Stand tatsächlich genau falschrum im Artikel. Danke für den Hinweis!

    Schönen Gruß
    Peter Steinlechner

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kapier ich nicht

    Autor MalbynaTOR 18.12.12 - 15:36

    Den Hardcore Modus gibt es übrigends auch schon (seit der alpha) ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kapier ich nicht

    Autor tbone 19.12.12 - 17:00

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "keine Public Server, keinen Hardcoremodus, und die maximal pro Server
    > mögliche Anzahl von Spielern liege bei 50 und nicht bei 100"
    >
    > Wenn das Spiel über eine "Einmalzahlung" (+ Ingame-Währung ???) finanziert
    > wird, dann wird es wohl aus Kostengründen auch bald Public Server geben.
    >
    > Hardcoremodus: kann doch noch nachgeschoben werden, nachdem man das
    > Balancing optimiert hat
    >
    > 50 statt 100 Spieler pro Server... und ?


    das ist irreführende werbung, das ist betrug und das ist eine straftat.
    ich sag ja auch nicht das in dem auto 100 ps sind wenn es so eine 50ps schüssel ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

  1. Pelican: Erste Bilder der Insektenaugen-Kamera
    Pelican
    Erste Bilder der Insektenaugen-Kamera

    Pelican Imaging hat mehrere Bilder veröffentlicht, die mit der Lichtfeldkamera des Unternehmens aufgenommen wurden. Sie lassen eine nachträgliche Fokussierung auf beliebige Bildbereiche zu. Pelican setzt bei der Konstruktion auf eine Nachahmung des Insektenauges.

  2. Odroid W: Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
    Odroid W
    Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene

    Odroid wird ab Ende August einen preiswerten hard- und softwarekompatiblen Raspberry Pi-Klon ausliefern, der sich eher an fortgeschrittene Bastler wendet.

  3. Hohe Kosten: Amazon kostet jedes Fire Phone 205 US-Dollar
    Hohe Kosten
    Amazon kostet jedes Fire Phone 205 US-Dollar

    Die Bauteile von Amazons neuem Smartphone Fire Phone kosten rund 200 US-Dollar, wie eine Analyse von IHS iSuppli ergibt. Das erklärt auch den im Vergleich zu den bisherigen Kindle-Geräten hohen Preis des Gerätes.


  1. 08:21

  2. 08:06

  3. 07:45

  4. 07:28

  5. 17:27

  6. 16:39

  7. 16:24

  8. 15:47