Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Untote: The War Z ist über Steam…

Kapier ich nicht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kapier ich nicht

    Autor: dabbes 18.12.12 - 12:32

    "keine Public Server, keinen Hardcoremodus, und die maximal pro Server mögliche Anzahl von Spielern liege bei 50 und nicht bei 100"

    Wenn das Spiel über eine "Einmalzahlung" (+ Ingame-Währung ???) finanziert wird, dann wird es wohl aus Kostengründen auch bald Public Server geben.

    Hardcoremodus: kann doch noch nachgeschoben werden, nachdem man das Balancing optimiert hat

    50 statt 100 Spieler pro Server... und ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kapier ich nicht

    Autor: s1ou 18.12.12 - 12:35

    Es gibt auch Public Server, was fehlt sind Strongholds, eine Art Privat-Server den man mieten kann. Auf denen kann man Passwörter setzen etc.

    Steht falschrum im Artikel. Außer meine Definition ist falsch. Auf die Server die es gibt kann jeder rauf wenn er will, die die fehlen sind die die man selber besitzen kann.

    Die Anzahl der Spieler war zwischendurch auch schon bei 70, wurde allerdings wieder runtergedreht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.12 12:37 durch s1ou.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kapier ich nicht

    Autor: Peter Steinlechner 18.12.12 - 13:58

    Stand tatsächlich genau falschrum im Artikel. Danke für den Hinweis!

    Schönen Gruß
    Peter Steinlechner

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kapier ich nicht

    Autor: MalbynaTOR 18.12.12 - 15:36

    Den Hardcore Modus gibt es übrigends auch schon (seit der alpha) ^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kapier ich nicht

    Autor: tbone 19.12.12 - 17:00

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "keine Public Server, keinen Hardcoremodus, und die maximal pro Server
    > mögliche Anzahl von Spielern liege bei 50 und nicht bei 100"
    >
    > Wenn das Spiel über eine "Einmalzahlung" (+ Ingame-Währung ???) finanziert
    > wird, dann wird es wohl aus Kostengründen auch bald Public Server geben.
    >
    > Hardcoremodus: kann doch noch nachgeschoben werden, nachdem man das
    > Balancing optimiert hat
    >
    > 50 statt 100 Spieler pro Server... und ?


    das ist irreführende werbung, das ist betrug und das ist eine straftat.
    ich sag ja auch nicht das in dem auto 100 ps sind wenn es so eine 50ps schüssel ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart
  2. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  3. Department Manager Applikationsentwicklung Emission (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. IT-Bereichsleiter (m/w)
    über JobLeads GmbH, München

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. Google Nexus 6P
    549,00€ statt 649,00€
  2. NEU: Huawei Honor 7 mit 25 € Preisnachlass
    Gutscheincode HUAWEI25
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  2. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen
  3. Raumfahrt Raumsonde Dawn findet Wasser auf Zwergplaneten Ceres

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

  1. Descent of the Shroud: Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne
    Descent of the Shroud
    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

    Frische Missionen und eine neue, eigentlich altbekannte Fraktion: Descent of the Shroud erweitert Grey Goo um eine zusätzliche Kampagne rund um die sogenannten Silent Ones.

  2. Tuxedo Infinitybook: Das voll konfigurierbare Linux-Macbook
    Tuxedo Infinitybook
    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

    Topaktuelle Technik mit diversen Linux-Distributionen: Tuxedos Infinitybook ist aus Aluminium gefertigt, im 13-Zoll-Gerät stecken Skylake-CPUs, USB Typ C und per PCIe angeschlossene SSDs.

  3. Flash-Speicher: Micron spricht über 768-GBit-Chip
    Flash-Speicher
    Micron spricht über 768-GBit-Chip

    Fast die doppelte Speicherdichte wie Samsung, aber viel größer: Micron hat einen Vortrag über einen 3D-NAND-Flash-Chip gehalten, der 768 GBit fasst. Er basiert auf für planaren Speicher typischer Technik.


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28