Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uplay: Ubisoft und EA schmieden Allianz…

Bedienung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bedienung

    Autor: Oldschooler 19.02.13 - 19:55

    Erst mal sollen die beiden Hersteller die Plattform für jedermann einfach bedienbar machen und die großen Fehler beheben. Es kann nicht sein, dass man Stunden damit verbringen muss ein gekauftes Spiel zu installieren und mehrfach vom Support verschaukelt wird. Beispiel Battlefield 3: Das ständige Gewechsel zwischen halbgarer Origin-Oberfläche und dem Browser ist einfach völlig unintuitiv, warum ist der Servermanager nicht direkt in ein Fenster in Origin eingebettet, wozu gibt es überhaupt verschiedene Buddie-Listen?

    Das schreckt potentielle Partner, insbesondere (Indie-) Entwickler ab, auf den Plattformen ihre Spiele anzubieten und bring EA keinen Schritt weiter. Auch Aussagen wie "sind ebenfalls denkbar" und "über einen Mac- und Linux-Client nachdenkt" sind nur eine Veralberung der eigenen Kundschaft, entweder man hat es in der Entwicklung oder nicht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  2. Anwendungs- und Softwareberater/in SAP-Stammdatenprojekte
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. IT-Berater (m/w) - Netzwerke und Systeme / Cisco
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg
  4. E-Commerce Manager - eCare & Portale (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Warrior [Blu-ray]
    5,99€
  2. Planet 51 [Blu-ray]
    6,90€
  3. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR (nur 5€ pro Film!)
    (u. a. Watchmen, Hulk, Ohne Limit, Iron Man 3, RED 2, Mission Impossible Phantom Protokoll, Hänsel...

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. 3D-Varius: Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker
    3D-Varius
    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

    Diese Geige sieht nicht nur unkonventionell aus, sie wurde auch auf unkonventionelle Weise hergestellt: Laurent Bernadac hat sie von einem 3D-Drucker aufbauen lassen. Vorbild war ein klassisches Instrument.

  2. Vectoring: Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s
    Vectoring
    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

    Die Telekom will um die Hauptverteiler Vectoring einsetzen, was technisch bedingt die Konkurrenz ausschließt. Bei der Zählung der Haushalte, die dann besser dastehen, weil sie noch keine Datenrate von 50 MBit/s erhalten, wurden die Telekom-50-MBit/s-Haushalte mitgezählt.

  3. Headlanders: Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation
    Headlanders
    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation

    Ein Held mit Kopf, aber ohne Körper, gefangen in einer 70er-Jahre-Raumstation: Das ist die Ausgangslage bei Headlanders, einem kommenden Action-Adventure des Entwicklerstudios Double Fine (Broken Age).


  1. 18:17

  2. 17:16

  3. 16:36

  4. 15:27

  5. 15:24

  6. 14:38

  7. 14:09

  8. 14:05