1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uplay: Ubisoft und EA schmieden Allianz…

Zwischen Nachdenken und haben liegt sehr viel Zeit...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwischen Nachdenken und haben liegt sehr viel Zeit...

    Autor: da_huawa 19.02.13 - 20:29

    Also zwischen Nachdenken und haben liegt sehr viel Zeit... dann noch die Spiele portieren, da können gut und gerne 2 bis 3 Jahre dazwischen liegen.

    Mal schauen was das gibt :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Zwischen Nachdenken und haben liegt sehr viel Zeit...

    Autor: Sharra 19.02.13 - 22:30

    Wieso Spiele portieren? Sie wollen nur die Plattformen auf Linux portieren (evtl vielleicht irgendwann...) Reicht doch wenn die dummen Kunden dann auch unter Linux überteuerte Preise zahlen. Zocken sollen sie gefälligst dann unter Windows.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Zwischen Nachdenken und haben liegt sehr viel Zeit...

    Autor: throgh 20.02.13 - 16:15

    Oder verwenden WINE! Defakto kann man dann allerdings auch die Spiele OHNE diesen DRM-Unsinn kaufen - sofern älteren Datums - und sogleich unter Linux mit WINE zum Laufen bringen! Spart Zeit, Ärger und lehrt auch noch Vieles.

    Ich finde es witzig wie sich nun alle über STEAM auf Linux-Basis freuen. Dabei ist es das gleiche STEAM wie zuvor auch: Eine Kundengängelung, die weit mehr sein könnte!

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender und Diaspora-Süchtig!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

IMHO: DNSSEC ist gescheitert
IMHO
DNSSEC ist gescheitert

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  2. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger
  3. Grafikkarte AMD kündigt Radeon R9 Fury X und R9 Nano an

  1. Timesyncd: Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden
    Timesyncd
    Systemd soll Googles Zeitserver nicht mehr verwenden

    Ein Google-Entwickler bittet darum, dass Systemd die Zeitserver des Unternehmens nicht weiter standardmäßig verwendet. Systemd-Maintainer Poettering möchte dem aber vorerst nicht nachkommen, da dies nur Testzwecken diene und es keine wirklichen Alternativen gebe.

  2. DAB+: WDR schaltet seine Mittelwellensender ab
    DAB+
    WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

    Um die Forderungen der KEF für DAB+ umzusetzen, wird der WDR seine Mittelwellen-Sender einstellen. Sie senden noch einige Tage auf 720 kHz mit 63 kW und 774 kHz mit 5 kW.

  3. Apple Music: Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden
    Apple Music
    Beats 1 kann auch mit Android-Geräten gehört werden

    Da die entsprechende App erst im Herbst erscheinen soll, kann Apples Musikradiosender Beats 1 offiziell noch nicht auf Android-Geräten gehört werden. Dank eines ungesicherten Streams geht das aber doch.


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:05

  4. 15:22

  5. 15:04

  6. 14:55

  7. 13:53

  8. 13:20