1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve Software: Echtgeld-Handel bei Steam

Warum nicht eigene Währung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht eigene Währung

    Autor: Barraggan 14.12.12 - 07:54

    sicher werden sich einige fragen warum ich das jetzt anspreche:

    aber warum führt steam/valve nicht so wie Origin/EA eigende währung ein, damit könnte man sich dan entweder durch verkauf der Items sein Steamkonto füllen oder seine Brieftasche.

    Ich wäre eher für den erst genannten Punkt denn dann kann man ssich eben schnell ein DLC kaufen ohne nach seinem PAYPAL acc daten zu suchen oder eine überweisung ausfüllen

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: DekenFrost 14.12.12 - 07:57

    >damit könnte man sich dan entweder durch verkauf der Items sein Steamkonto füllen >oder seine Brieftasche.

    Und das kann ich mit echtem Geld nicht weil.... ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: Barraggan 14.12.12 - 08:08

    DekenFrost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >damit könnte man sich dan entweder durch verkauf der Items sein Steamkonto
    > füllen >oder seine Brieftasche.
    >
    > Und das kann ich mit echtem Geld nicht weil.... ?

    das sagt keiner das du das nicht kannst

    nur wenn ich bei steam über paypal kaufe fallen meist noch gebühren an weil die nicht in deutschland sind kostet mich dann ein DLC was sonst 10¤ dann 11¤-12¤ da die gebühren für die übertragung auf kommen und wer weiß, wenn du mal iwo bei nem Kumpel bist gerade siehste ein spiel und hast deine Bank verbindugen nicht im Kopf was macht man dann? richtig man muss warten bis man zuhause ist.

    Ist mir schon so 1-2 mal vorgekommen besonders auf LAN-Partys

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: highwanted 14.12.12 - 08:18

    Wenn ich mich nicht ganz irre dann gibt es doch ein Steamkonto, das man einfach aufladen kann
    ich hab z.B. gerade noch 1,xx¤ drauf und kann jederzeit 5,10,20,50 oder mehr ¤ drauf überweisen und habs dann in steam immer zur verfügung
    ist halt nur die Frage ob man das ertauschte Geld direkt aufs Steamkonto packen kann ....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: Phreeze 14.12.12 - 09:01

    Barraggan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    ohne nach seinem PAYPAL acc daten zu suchen


    YMMD.

    Immer diese Passwörte und Usernamen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: Technohunter19911991 14.12.12 - 09:34

    Oder man holt sich bei der trafik seines vertrauens ne paysafe card und haut sich so das geld aufs steam konto ohne nebenkosten ( maximal der weg zur trafik nerft XD)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: Husten 14.12.12 - 10:36

    das problem ist, dass die deutschen hier garnicht verstehen was du von ihnen willst, weil sie nicht wissen was ne "trafik" ist :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: androidfanboy1882 14.12.12 - 10:56

    Ich biete 200 und löse auf: Kiosk

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: DigitPete 14.12.12 - 10:58

    Danke für die Auflösung, ich saß gerade hier und hab mich gefragt: "Häh, wo will er hin?" :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: wmayer 14.12.12 - 12:30

    Du kannst doch nur dein Steamkonto füllen für das es keine Auszahlungsmöglichkeit gibt.
    Zumindest steht dazu nichts in der SteamWallet FAQ.
    Somit ist das "Echtgeld" auch nur SteamWalletGeld.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: y.m.m.d. 14.12.12 - 15:58

    androidfanboy1882 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich biete 200 und löse auf: Kiosk

    Aus welcher Sprache/welchem Dialekt kommt das wenn ich mal interessiert fragen darf? Ich hätte aus dem Zusammenhang als erstes auf eine Tankstelle getippt, was auch gepasst hätte ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Warum nicht eigene Währung

    Autor: Endwickler 14.12.12 - 17:05

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > androidfanboy1882 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich biete 200 und löse auf: Kiosk
    >
    > Aus welcher Sprache/welchem Dialekt kommt das wenn ich mal interessiert
    > fragen darf? Ich hätte aus dem Zusammenhang als erstes auf eine Tankstelle
    > getippt, was auch gepasst hätte ;)

    Mal ein kleiner Hinweis:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tabaktrafik

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

  1. HyperX-Serie: Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD
    HyperX-Serie
    Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD

    Gleiche Technik, aber schneller am Markt: Kingstons HyperX Predator SSD entspricht Plextors M7e und ist bereits verfügbar. Keine andere Endkunden-SSDs ist flotter, einzig ein Samsung-OEM-Modell für Apple- und Lenovo-Notebooks überträgt Daten schneller.

  2. Forschung: Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen
    Forschung
    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

    Manchen Anwendern wird es in First-Person-Shootern und Simulationen schlecht. Auch Benutzer von VR-Brillen kennen die sogenannte Simulator Sickness. US-Forscher suchen nach Methoden, das Problem zu mildern. Eine virtuelle Nase scheint besonders erfolgversprechend zu sein.

  3. 3D-NAND: Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz
    3D-NAND
    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

    384 GBit oder 48 GByte Kapazität pro Die: Intel und Micron haben ihre zweite 3D-NAND-Generation angekündigt. Dank TLC-Technik sind SSDs mit drei Mal so viel Speicherplatz wie bisher möglich.


  1. 03:08

  2. 20:06

  3. 18:58

  4. 18:54

  5. 18:21

  6. 17:58

  7. 17:52

  8. 17:25