Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Video
  5. › Video: Sim City 5 angespielt

Mindestanforderungen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mindestanforderungen

    Autor: Rock_Bottom 28.01.13 - 15:03

    Schade, dass nichts darüber gesagt wird, ob und wie gut das Spiel auf der "eigenen Hardware" läuft. Ein Argument für "always online" war ja, dass es so umfangreiche Berechunungen gibt, dass diese auf die Cloud ausgelagert werden sollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mindestanforderungen

    Autor: Mudder 30.01.13 - 09:21

    In der Beta gabs diese Berechnungen jedenfalls nicht. Da wurde nur alle 10-15 Minuten nach dem Server gesucht was auch ein längeres Spielen verhindert hat. Wenn man seine Systemuhr nämlich einfach zurück gestellt hat konnte man länger als die 60 Minuten spielen - bis eben wieder der Server angefragt wurde.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Mindestanforderungen

    Autor: Rock_Bottom 30.01.13 - 14:42

    Hmm das ist natürlich schade. Hätte gerne mal gewusst, was da dran ist.

    Aber dennoch danke für die Info!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Mindestanforderungen

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 30.01.13 - 15:48

    Also ich konnte es flüssig spielen auf einem i5 mit 8 GB RAM, SSD und mit ner Intel HD3000. Wobei die Graka nur mitkam wenn alles auf absolutem Minimum stand. War ja aber zu erwarten.

    Wobei ich sagen muss, das mich die Blur Effekte beim bewegen der Kamera echt genervt haben. Die sind so krass, das man das gefühl bekommt, man habe schon 3 promille. Eine Möglichkeit zum abschalten hab ich nicht gefunden und länger als 10 minuten hab ich das nicht ausgehalten. Sowas verdirbt wirklich sehr den spielspass.... :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Mindestanforderungen

    Autor: Lemo 30.01.13 - 16:42

    IchBinFanboyVonMirSelbst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich konnte es flüssig spielen auf einem i5 mit 8 GB RAM, SSD und mit
    > ner Intel HD3000. Wobei die Graka nur mitkam wenn alles auf absolutem
    > Minimum stand. War ja aber zu erwarten.
    >
    > Wobei ich sagen muss, das mich die Blur Effekte beim bewegen der Kamera
    > echt genervt haben. Die sind so krass, das man das gefühl bekommt, man habe
    > schon 3 promille. Eine Möglichkeit zum abschalten hab ich nicht gefunden
    > und länger als 10 minuten hab ich das nicht ausgehalten. Sowas verdirbt
    > wirklich sehr den spielspass.... :-(

    Also bei mir lief alles sehr sehr flüssig. i7 der ersten Generation, 8GB RAM, ATI HD7970

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Mindestanforderungen

    Autor: urlauber 02.02.13 - 15:04

    Hier auch alles OK bei maximalen Einstellungen. AMD Phenom II x6, 8 GB RAM, Geforce GTX 460.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Mindestanforderungen

    Autor: xbeo 08.02.13 - 22:38

    Bei mir startet die Beta nichtmal.

    2x Xeon E5, 32GB RAM, Riva TNT (PCI-Express Edition)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Mindestanforderungen

    Autor: DavidFlauschi 11.02.13 - 13:04

    Ne Riva TnT ist ja auch *nicht mehr die beste* um es einfach zu sagen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Mindestanforderungen

    Autor: Lemo 12.02.13 - 11:53

    DavidFlauschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne Riva TnT ist ja auch *nicht mehr die beste* um es einfach zu sagen


    Wenn dahinter schon extra (PCI-Express-Edition) steht ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  2. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Vlotho
  3. LucaNet AG, München
  4. Knauf Gips KG, Iphofen (Raum Würzburg)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 134,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Spionage im Wahlkampf: Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken
    Spionage im Wahlkampf
    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

    Die US-Demokraten mit Präsidentschaftskandidatin Clinton sind offenbar ein weiteres Mal gehackt worden. Aber auch Russland will Opfer eines Cyberangriffs geworden sein.

  2. Comodo: Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst
    Comodo
    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

    Eine Sicherheitslücke der TLS-Zertifizierungsstelle Comodo hat es unter Umständen erlaubt, Zertifikate für fremde Domains auszustellen. Angriffspunkt waren dabei die Verifikationsmails, die an den Domaininhaber gesendet werden.

  3. Autonomes Fahren: Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
    Autonomes Fahren
    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

    Die neue E-Klasse von Mercedes-Benz ist noch lange kein autonomes Auto. Ein Werbespot in den USA ging Verbraucherschützern daher viel zu weit.


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05