1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorwürfe gegen Steam: "Valve nutzt viele…

Vorwürfe gegen Steam: "Valve nutzt viele Leute aus"

Schwere Vorwürfe gegen Steam, die digitale Spielevertriebsplattform von Valve, hat der Chef des Entwicklerstudios Gearbox geäußert. Randy Pitchford traut dem Distributionskanal nicht - und er hält wenig von ähnlichen Bemühungen aus dem Hause Microsoft.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. steam ist eine katastrophe 1

    random49 | 26.10.13 06:58 26.10.13 06:58

  2. Die Steam Kritik   (Seiten: 1 2 ) 29

    ^Andreas Meisenhofer^ | 08.10.09 11:39 29.04.12 17:24

  3. Dank Steam sind CS und Halflife für mich Geschichte 3

    murmel | 09.10.09 09:11 29.04.12 17:23

  4. Vertraut Steam NICHT! 4

    Unbekannt | 24.08.10 19:03 29.04.12 17:22

  5. Zocken fürs Kapital 1

    Da_Knolle | 13.12.11 22:47 13.12.11 22:47

  6. Gamesload 4

    anonym | 08.10.09 12:51 08.10.10 10:41

  7. über DRM schimpfen, aber steam nutzen 5

    sgdfgfdgdfgdfgdf | 08.10.09 12:23 07.10.10 18:32

  8. Gleich nen Doppelwitzz?   (Seiten: 1 2 ) 34

    Ach | 08.10.09 13:06 21.01.10 10:35

  9. Ich mag Steam... 2

    Sgt. Pepper | 09.10.09 07:28 09.10.09 15:04

  10. Steam wenigstens offline 5

    Mr. Rage | 08.10.09 12:31 09.10.09 09:40

  11. Steam unbeliebt   (Seiten: 1 2 3 4 ) 71

    gagabubu | 08.10.09 11:47 09.10.09 08:58

  12. Einfach aus UK importieren, Wechselkurs ausnutzen und ein echtes Exemplar in den Händen halten. 17

    Hanoi | 08.10.09 14:14 09.10.09 08:28

  13. browser 2

    Sosel | 08.10.09 16:59 09.10.09 01:00

  14. I trust Valve... or not 11

    Randy | 08.10.09 11:42 08.10.09 18:56

  15. Impulse 2

    hbar | 08.10.09 12:17 08.10.09 16:48

  16. @ golem: STEAM-Spiele werden GEMIETET, nicht gekauft! 9

    Mama Mia123 | 08.10.09 12:53 08.10.09 15:56

  17. auch Deutsche berappen meist mehr als US-Amerikaner für die gleiche Ware 3

    oh das stimmt | 08.10.09 12:11 08.10.09 15:32

  18. Steam ist sowieso viel zu teuer. 7

    Dumdidum | 08.10.09 12:13 08.10.09 14:34

  19. Piratebay 1

    nnx | 08.10.09 14:03 08.10.09 14:03

  20. Ball flachalten 1

    Paps | 08.10.09 13:45 08.10.09 13:45

  21. Ist doch logisch, dass STEAM so mächtig wurde! 1

    ein_gamer | 08.10.09 13:16 08.10.09 13:16

  22. Typisch kapitalistisches Vertriebsgebaren 1

    KenntManJa | 08.10.09 13:11 08.10.09 13:11

  23. Viel zu teuer 1

    rennel | 08.10.09 12:33 08.10.09 12:33

  24. Preise... 1

    Gunah | 08.10.09 12:14 08.10.09 12:14

  25. Also naja... 1

    Steam-Nutzer | 08.10.09 12:04 08.10.09 12:04

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

  1. Air Food One: Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause
    Air Food One
    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

    Wer das Essen aus dem Flugzeug vermisst, kann es sich jetzt von der Deutschen Post nach Hause liefern lassen. Allyouneed nimmt Bestellungen an, die von Lufthansa-Service gekocht und von DHL-Kurier geliefert werden.

  2. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  3. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.


  1. 20:11

  2. 18:30

  3. 18:28

  4. 17:37

  5. 17:20

  6. 16:57

  7. 16:50

  8. 16:32