1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wie Siri: Nächste Xbox soll Sprache…

Wie Siri: Nächste Xbox soll Sprache verstehen

"Xbox an": Mit derartigen Worten lässt sich die nächste Konsole von Microsoft einschalten, so ein Branchenbericht. Das System soll ähnlich mit Sprache funktionieren wie Apples Siri.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Also werden _alle_ Konversationen im Raum an MS gesendet!   (Seiten: 1 2 ) 24

    Versuchsperson | 08.02.13 13:23 11.02.13 15:47

  2. auch Bayrisch und Sächsich? 5

    Hanmac | 08.02.13 12:05 10.02.13 21:06

  3. Stromverbrauch im Dauerstandby 6

    ThinkTwice | 08.02.13 13:03 10.02.13 20:56

  4. Lokal <-> Cloud und die SIRI-Lüge 3

    Falkentavio | 08.02.13 14:00 08.02.13 21:14

  5. Die Gebrauchtspielsperren Box versteht also Sprache 6

    motzerator | 08.02.13 14:08 08.02.13 17:59

  6. Hoffentlich vollwertiges neues MediaCenter 2

    redmord | 08.02.13 15:35 08.02.13 15:50

  7. Wie Siri? 2

    ellaazul | 08.02.13 15:23 08.02.13 15:42

  8. Na bloß nicht 1

    derdiedas | 08.02.13 15:24 08.02.13 15:24

  9. Datenkrake MS 11

    ubuntu_user | 08.02.13 12:33 08.02.13 14:45

  10. Diskriminierung! 2

    sparvar | 08.02.13 12:28 08.02.13 12:54

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
Stuxnet lässt grüßen
Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
  1. Sicherheitslücke BND will Zero Day Exploits einkaufen
  2. Malware Europol will Backdoors gegen Cyberkriminelle nutzen
  3. Kaspersky Lab Diebe spielen Malware über CD-Laufwerk auf Geldautomaten

Test Dragon Age Inquisition: Grand Theft Fantasy
Test Dragon Age Inquisition
Grand Theft Fantasy
  1. Technik-Test Dragon Age Inquisition Drachentöten flott gemacht
  2. Dragon Age Inquisition Zusatzabenteuer für den Weltengenerator
  3. Dragon Age Inquisition Rollenspiel mit 4K am PC und 900p auf der Xbox One

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

  1. Halbleiterforschung: Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern
    Halbleiterforschung
    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

    Irische Wissenschaftler haben einen neuartigen Memristor entwickelt, dessen Widerstandswerte gezielt verändert werden können. Damit können in nur einem Bauteil zehn Werte gespeichert werden, was sich für völlig neuartige Computer nutzen lassen könnte.

  2. Transpiler: Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code
    Transpiler
    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

    Um native iOS- und Android-Apps sowie die Web-App für Inbox möglichst gemeinsam weiter zu entwickeln, setzt Google auf Transpiler, die Java in Javascript und Objective-C übersetzen.

  3. Fujifilm: Fotobuch mit integriertem Touchscreen
    Fujifilm
    Fotobuch mit integriertem Touchscreen

    Ein neues Fotobuch von Fujifilm kommt mit einem 7-Zoll-Touchscreen im Cover. Das Fotobuch Brillant Video hat einen 1-GByte-Speicher und einen USB-Anschluss.


  1. 18:23

  2. 18:07

  3. 17:44

  4. 17:00

  5. 16:17

  6. 15:56

  7. 15:35

  8. 14:00