1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wii U: Nintendos neue Konsole ist…

absichtliche Knappheit ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. absichtliche Knappheit ?

    Autor: jack-jack-jack 01.10.12 - 19:55

    so schnell kriegt man PR ;-)

    wobei es keiner nachkontrollieren könnte, ob das alles so stimmt und gewollt ist

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: absichtliche Knappheit ?

    Autor: dabbes 01.10.12 - 23:17

    Die Masche funktioniert doch ganz gut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: absichtliche Knappheit ?

    Autor: Trolltreter 01.10.12 - 23:47

    Ne, warum sollten sie das tun? Die wollen doch maximalen Umsatz machen, eine künstliche Verknappung bedeutet Verlust für Nintendo, die kommen halt einfach mit dem produzieren nicht hinterher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: absichtliche Knappheit ?

    Autor: IpToux 02.10.12 - 00:42

    Ich stimme zu das es eine gewollte Knappheit ist. Somit kann man eher sagen "Ausverkauft" das hat den Anschein das die Leute sich darauf stürzen und dies wiederum hat Werbewirkung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: absichtliche Knappheit ?

    Autor: neocron 02.10.12 - 01:06

    Es ist eher eine Theorie, die den Anschein erwecken soll, der Erklaerende habe alles durchblickt. Da es sowieso niemand nachpruefen kann, kann man derartige problemlos Geschichten ueberall verteilen um sich zu profilieren ...
    Aber auch das koennte nur eine derartige Theorie sein ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Nee, warum?

    Autor: derKlaus 02.10.12 - 06:29

    Ich glaube das nicht. Warum sollte Nintendo das auch machen? Anders als MS und Sony subventioniert Nintendo die Hardware nicht. Da wäre es doch bescheuert, den Umsatz nicht mitzunehmen.
    Das Einzige was ich mir vorstellen könnte ist, dass Nintendo EU-Kontingente in den kommenden Wochen für die USA verwendet. Das wurde beim Wii-Launch noch gemacht.

    Auch wenn die Theorie toll klingt, was wäre wenn die Wii U Müll ist? Dann würde sich diese Vergehensweise ja negativ auswirken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: absichtliche Knappheit ?

    Autor: Garius 02.10.12 - 07:25

    Schon mal dran gedacht, dass man einfach nur vorsichtig ist. Die haben den letzten geflopten Konsolenstart gerade mal hinter sich gelassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Falsch! Man will nicht maximalen Umsatz, man will maximalen Gewinn.

    Autor: IceRa 02.10.12 - 08:54

    Und das erst noch langfristig. Unter diesen Prämissen hat es seht wohl Sinn, am Anfang ein wenig an der Lieferengpass-Schraube zu drehen. "Ausverkauft!" ist sehr gutes Marketing.


    Gruss, Ice

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. umsatz interessiert niemanden.

    Autor: fratze123 02.10.12 - 15:32

    gewinn ist die wichtige kennzahl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. quatsch mit soße.

    Autor: fratze123 02.10.12 - 15:33

    der letzte echte flop dürfte der virtual boy gewesen sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: quatsch mit soße.

    Autor: Garius 02.10.12 - 17:53

    Der kam ja nun fast einem Genickbruch gleich. Ich denke eine Konsole ist bereits geflopt, wenn man gerade mal so seine Ausgaben decken kann. Man denke nur an Sega. Weder der Saturn noch die Dreamcast waren unerfolgreiche Konsolen. Kommt aber sowas nach Reinfällen wie MegaCD und 32X, ist das das Ende für einen Konsolenhersteller.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Amtsgericht Hamburg: Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen
    Amtsgericht Hamburg
    Online-Partnervermittlungen dürfen kein Geld nehmen

    Laut einem Gesetz von 1900 darf Heiratsvermittlung nichts kosten - darauf beruft sich nun ein Urteil des Amtsgerichts Hamburg, und eine Nutzerin eines Vermittlungsportals muss ihre Beiträge nicht zahlen. Eine Berufung ist nicht möglich.

  2. Elite Dangerous: Powerplay im All
    Elite Dangerous
    Powerplay im All

    Die dritte große Erweiterung für Elite Dangerous heißt Powerplay und soll Weltraumspieler in strategisch angehauchte Schlachten um die Macht im Universum schicken. Dazu kommen Änderungen an der Benutzeroberfläche.

  3. Martin Gräßlin: KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland
    Martin Gräßlin
    KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

    Der Plasma-Desktop von KDE lässt sich nun auch unter Wayland benutzen, was Maintainer Martin Gräßlin als "wichtigen Schritt" bezeichnet. Zur vollen Wayland-Unterstützung braucht es aber noch Zeit.


  1. 18:41

  2. 16:27

  3. 16:04

  4. 15:06

  5. 14:42

  6. 14:09

  7. 13:27

  8. 13:02