1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Gesten: Tablet erkennt Rumfuchteln…

Und wie soll das funktionieren?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wie soll das funktionieren?

    Autor: Casandro 16.11.12 - 08:55

    Sprich welchen Handtanz muss ich zum Beispiel ausführen um von den Abtastwerten die ich wo habe den RMS-Wert zu bestimmen? Welchen Handtanz muss ich aufführen um einen Schaltplan einzugeben?

    Solche Gesten- und Touch-Steuerungen mögen in Filmen toll aussehen, in der Praxis hat das aber noch niemand hin bekommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und wie soll das funktionieren?

    Autor: CaptainDread 16.11.12 - 09:42

    Man kann es zwar nicht direkt vergleichen,
    aber bei der Leap Motion sieht das Ergebnis schon etwas besser aus.
    https://leapmotion.com/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und wie soll das funktionieren?

    Autor: Casandro 16.11.12 - 09:52

    OK, das Demo da von Leapmotion vermeidet genau die Punkte die interessant wären. Wie genau kann man zum Beispiel mit dem Stift bestehendes editieren. Sprich wie gut trifft man Dinge die man schon mal geschrieben hat. Da man damit in der Luft rum fuchtelt halte ich es für plausibel dass das mit dem Teil nicht geht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und wie soll das funktionieren?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.11.12 - 17:23

    Diese Touch- und Gehstenbedienung ist einfach nur reines Marketing.

    Der Tablet-Hype wird sich spätestens 2014 erledigt haben und dann werden alle wieder an Desktops oder Thin-Cients weiter ihre Arbeit weitaus produktiver weil schneller und kostengünstiger verrichten.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

  1. Bewegungsprofile: Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert
    Bewegungsprofile
    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

    Das Versprechen von Verkehrsminister Dobrindt, dass das Mautsystem nicht zur Bildung eines massenhaften Bewegungsprofils der Bevölkerung genutzt wird, nimmt kaum einer ernst. Dobrindt versichert: "Kein Bürger muss Sorge haben, dass jetzt irgendwo Profile gespeichert werden könnten."

  2. Anonymisierung: Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar
    Anonymisierung
    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

    Das soziale Netzwerk Facebook hat jetzt eine Adresse im Tor-Netzwerk. Darüber sollen sich Nutzer auch anonymisiert anmelden können. Das klappt bei unserem ersten Versuch noch nicht richtig.

  3. Spielekonsole: Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig
    Spielekonsole
    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

    Microsoft könnte an einer kleinere Version der Xbox One arbeiten, die mit einem im 20-Nanometer-Verfahren gefertigten SoC ausgestattet ist. Das Design dieses Chips wurde seitens AMD abgeschlossen.


  1. 17:58

  2. 17:56

  3. 15:04

  4. 14:57

  5. 14:02

  6. 13:38

  7. 13:14

  8. 12:04