Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Absage: Keine Smartphones mit Windows…

Das Einzige was stört:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Einzige was stört:

    Autor: MarioWario 10.09.12 - 09:49

    Windows 8 wirkt im Moment ziemlich langweilig. Das ist schon ein Problem bei Nokia. Die Frage ist 'Wie steigert Microsoft die Attraktivität des GUI's' - an den Hardware-Partnern sollte es nicht scheitern (auch wenn Quadcore und 2GB Ram cool klingt dürfte eine Dualcore CPU mit 1 GB Ram heute noch ausreichen - IP67 oder Handschuh-Bedienbarkeit sind für mich wichtigere Features).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.12 09:51 durch MarioWario.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.12 - 10:14

    Windows Phone 8 meinst du wohl.
    Was ist denn zB bei iOS "spannender"?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: keiner 10.09.12 - 10:15

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 8 wirkt im Moment ziemlich langweilig. Das ist schon ein Problem
    > bei Nokia. Die Frage ist 'Wie steigert Microsoft die Attraktivität des
    > GUI's' - an den Hardware-Partnern sollte es nicht scheitern (auch wenn
    > Quadcore und 2GB Ram cool klingt dürfte eine Dualcore CPU mit 1 GB Ram
    > heute noch ausreichen - IP67 oder Handschuh-Bedienbarkeit sind für mich
    > wichtigere Features).

    Das wäre doch ganz hübsch...


    http://www.windows-smartphones.de/2103/wallpaper-fur-windows-phone-7/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: Ockermonn 10.09.12 - 10:26

    uäärgs nein, lieber so wie's jetzt ist!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: HerrHerger 10.09.12 - 10:32

    Ockermonn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > uäärgs nein, lieber so wie's jetzt ist!


    Ich denke auch, dass die meisten ihr Handy damit versauen würden. Wobei die Idee trotzdem sehr gut ist, wenn die Kunden gerne spielen, dann sollte man sie lassen.

    Bei Motorola werden die Handys jetzt ab Werk versaut:

    http://cdn3.spiegel.de/images/image-397736-galleryV9-lipw.jpg

    @Golem: Mich würde mal interessieren warum selbst SPON und Focus über die neuen Motorolas berichten, ihr aber nicht!?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: keiner 10.09.12 - 10:35

    Ockermonn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > uäärgs nein, lieber so wie's jetzt ist!

    Die Möglichkeit das Hintergrundbild zu ändern wäre ja optional. Beim Sperrbildschirm funktioniert dies bisweilen ja auch ganz gut...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: dabbes 10.09.12 - 10:36

    Oder an Android ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: AndyMt 10.09.12 - 11:39

    keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarioWario schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Windows 8 wirkt im Moment ziemlich langweilig. Das ist schon ein Problem
    > > bei Nokia. Die Frage ist 'Wie steigert Microsoft die Attraktivität des
    > > GUI's' - an den Hardware-Partnern sollte es nicht scheitern (auch wenn
    > > Quadcore und 2GB Ram cool klingt dürfte eine Dualcore CPU mit 1 GB Ram
    > > heute noch ausreichen - IP67 oder Handschuh-Bedienbarkeit sind für mich
    > > wichtigere Features).
    >
    > Das wäre doch ganz hübsch...
    >
    > www.windows-smartphones.de
    > www.windows-smartphones.de
    Ja - so würde es mir schon besser gefallen. Wenn das auf dem Windows 8 (Desktop Edition) auch funktionieren würde, wärs zumindest optisch erträglich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: xmaniac 10.09.12 - 11:54

    AndyMt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keiner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MarioWario schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Windows 8 wirkt im Moment ziemlich langweilig. Das ist schon ein
    > Problem
    > > > bei Nokia. Die Frage ist 'Wie steigert Microsoft die Attraktivität des
    > > > GUI's' - an den Hardware-Partnern sollte es nicht scheitern (auch wenn
    > > > Quadcore und 2GB Ram cool klingt dürfte eine Dualcore CPU mit 1 GB Ram
    > > > heute noch ausreichen - IP67 oder Handschuh-Bedienbarkeit sind für
    > mich
    > > > wichtigere Features).
    > >
    > > Das wäre doch ganz hübsch...
    > >
    > > www.windows-smartphones.de
    > > www.windows-smartphones.de
    > Ja - so würde es mir schon besser gefallen. Wenn das auf dem Windows 8
    > (Desktop Edition) auch funktionieren würde, wärs zumindest optisch
    > erträglich.

    Äääähm, räusper... bei Windows 8 kann man sich seit eh und je das Hintergrundbild der Kacheln aussuchen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: AndyMt 10.09.12 - 12:35

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyMt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > keiner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > MarioWario schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Windows 8 wirkt im Moment ziemlich langweilig. Das ist schon ein
    > > Problem
    > > > > bei Nokia. Die Frage ist 'Wie steigert Microsoft die Attraktivität
    > des
    > > > > GUI's' - an den Hardware-Partnern sollte es nicht scheitern (auch
    > wenn
    > > > > Quadcore und 2GB Ram cool klingt dürfte eine Dualcore CPU mit 1 GB
    > Ram
    > > > > heute noch ausreichen - IP67 oder Handschuh-Bedienbarkeit sind für
    > > mich
    > > > > wichtigere Features).
    > > >
    > > > Das wäre doch ganz hübsch...
    > > >
    > > > www.windows-smartphones.de
    > > > www.windows-smartphones.de
    > > Ja - so würde es mir schon besser gefallen. Wenn das auf dem Windows 8
    > > (Desktop Edition) auch funktionieren würde, wärs zumindest optisch
    > > erträglich.
    >
    > Äääähm, räusper... bei Windows 8 kann man sich seit eh und je das
    > Hintergrundbild der Kacheln aussuchen...
    Tja - aber nicht die Transparenz der Kacheln. Zumindest nicht in der Art.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: ip (Golem.de) 10.09.12 - 14:24

    > @Golem: Mich würde mal interessieren warum selbst SPON und Focus über die
    > neuen Motorolas berichten, ihr aber nicht!?

    wir hatten darauf verzichtet, weil die neuen Modelle nur für den US-Markt angekündigt wurden. Wenn es was Neues zum Marktstart in Deutschland gibt, werden wir darüber berichten.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Das Einzige was stört:

    Autor: HerrHerger 10.09.12 - 15:52

    ip (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > @Golem: Mich würde mal interessieren warum selbst SPON und Focus über
    > die
    > > neuen Motorolas berichten, ihr aber nicht!?
    >
    > wir hatten darauf verzichtet, weil die neuen Modelle nur für den US-Markt
    > angekündigt wurden. Wenn es was Neues zum Marktstart in Deutschland gibt,
    > werden wir darüber berichten.

    Da es sich um die ersten Modelle seit der Google-Übernahme handelt, hatte ich ein Bericht erwartet. Aber gut, danke für die Info.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. GIGATRONIK München GmbH, München
  4. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 349,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Linux: Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
    Linux
    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

    Um den Linux-Kernel besser vor Angriffen zu schützen, wird dieser seit einem Jahr von einer Arbeitsgruppe aktiv erweitert. Die Initiative hat inzwischen eine gute Unternehmensunterstützung und bereits einige Erfolge aufzuweisen, aber weiterhin Probleme mit der Kultur der Linux-Community.

  2. VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing
    VR-Handschuh
    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

    Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

  3. Dragonfly 44: Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie
    Dragonfly 44
    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

    Sie ist so groß und massereich wie unsere Milchstraße und doch kaum zu sehen: Die Galaxie Dragonfly 44 besteht fast ausschließlich aus dunkler Materie. Die Entdecker rätseln über die Entstehung.


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40