1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Google X Phone ab…

Neue Technologie und Material

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue Technologie und Material

    Autor: Wachsmut Potzkoten 23.01.13 - 10:19

    Keramik klingt interessant, sollte ein leichtes und sehr stabiles Gehäuse ermöglichen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Neue Technologie und Material

    Autor: elgooG 23.01.13 - 10:40

    Wachsmut Potzkoten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keramik klingt interessant, sollte ein leichtes und sehr stabiles Gehäuse
    > ermöglichen.

    ...und den sicheren Eintritt in die Erdatmosphäre. ;D *scnr*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Neue Technologie und Material

    Autor: LH 23.01.13 - 10:41

    Wachsmut Potzkoten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keramik klingt interessant, sollte ein leichtes und sehr stabiles Gehäuse
    > ermöglichen.

    Demnächst kündigt die Nasa dann den bau eines neuen Spaceshuttles an. Gepflastert mit Motorola Telefonen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Neue Technologie und Material

    Autor: LH 23.01.13 - 10:42

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...und den sicheren Eintritt in die Erdatmosphäre. ;D *scnr*

    Da war man paar Sekunden zu langsam und einem wird der sicher geglaubte Gag gestohlen.
    Gut, war wohl dann doch zu nahe liegend ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Neue Technologie und Material

    Autor: elgooG 23.01.13 - 10:59

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...und den sicheren Eintritt in die Erdatmosphäre. ;D *scnr*
    >
    > Da war man paar Sekunden zu langsam und einem wird der sicher geglaubte Gag
    > gestohlen.
    Zwei Dumme, ein Gedanke. :p

    > Gut, war wohl dann doch zu nahe liegend ;)
    Abgesehen vom Schreiben von Tweets während gewisser Red Bull Stunds wird diese Eigenschaft sicher den wenigsten Kunden helfen. Die Meisten werden sich über die leichte und dennoch stabile und hochwertig aussehende Bauweise freuen. Ich frage mich allerdings was so ein X Phone dann kosten wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Neue Technologie und Material

    Autor: Chocolat 23.01.13 - 11:20

    Wachsmut Potzkoten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keramik klingt interessant, sollte ein leichtes und sehr stabiles Gehäuse
    > ermöglichen.


    Kann mir mal bitte jemand ein Beispiel für filigran gearbeitetes Keramik zeigen !?!?!
    Teller, Kacheln fürs SpaceShuttle usw. sind nicht wirklich FEIN strukturiert.
    Außerdem, wie würden Mainboard, Display & Co. befestigt werden? Beim SpaceShuttle übernimmt das ein spezieller Kleber. Bei einem Handy würde wieder jeder fluchen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Neue Technologie und Material

    Autor: elgooG 23.01.13 - 11:31

    Chocolat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wachsmut Potzkoten schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Keramik klingt interessant, sollte ein leichtes und sehr stabiles
    > Gehäuse
    > > ermöglichen.
    >
    > Kann mir mal bitte jemand ein Beispiel für filigran gearbeitetes Keramik
    > zeigen !?!?!
    > Teller, Kacheln fürs SpaceShuttle usw. sind nicht wirklich FEIN
    > strukturiert.

    Bemalung? Lackierung?
    [www.google.de]

    > Außerdem, wie würden Mainboard, Display & Co. befestigt werden? Beim
    > SpaceShuttle übernimmt das ein spezieller Kleber. Bei einem Handy würde
    > wieder jeder fluchen.
    Genauso wie bei allen bisherigen Materialien? Wer sagt, dass hier ein Kleber notwendig ist? Ich denke aber eher es wird sich um ein Unibody-Gehäuse handeln.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 11:33 durch elgooG.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Neue Technologie und Material

    Autor: Horsty 23.01.13 - 13:36

    Wachsmut Potzkoten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keramik klingt interessant, sollte ein leichtes und sehr stabiles Gehäuse
    > ermöglichen.


    Keramik klingt nach One S

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Neue Technologie und Material

    Autor: oSu. 23.01.13 - 17:09

    Chocolat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wachsmut Potzkoten schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Keramik klingt interessant, sollte ein leichtes und sehr stabiles
    > Gehäuse
    > > ermöglichen.
    >
    > Kann mir mal bitte jemand ein Beispiel für filigran gearbeitetes Keramik
    > zeigen !?!?!

    Dafür gibt es genügend Beispiele, hier ist z.B. eins http://www.amazon.de/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. UNHRC: Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
    UNHRC
    Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz

    Die Vereinten Nationen haben Joseph Cannataci aus Malta zu ihrem Sonderberichterstatter zum Thema Datenschutz ernannt. Er kümmert sich fortan weltweit darum, den Datenschutz als Menschenrecht zu fördern. Dabei ist er allerdings auf die Kooperation der Länder angewiesen.

  2. Nordamerika: Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen
    Nordamerika
    Arin aktiviert Wartelistensystem für IPv4-Adressen

    Es gibt zwar in Nordamerika noch ein paar freie IPv4-Adressen. Doch das American Registry for Internet Numbers (Arin) hat trotzdem die IPv4 Unmet Requests Policy aktiviert. Diese Warteliste wurde für größere Anfragen notwendig.

  3. Modellreihe CUH-1200: Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips
    Modellreihe CUH-1200
    Neue PS4 nutzt halb so viele Speicherchips

    Sony hat die Playstation 4 deutlich umgebaut: Die Revision CUH-1200 verwendet ein simpleres Mainboard mit acht GDDR5-Speicherchips, und das Netzteil sowie die Kühlung wurden modifiziert.


  1. 14:04

  2. 11:55

  3. 10:37

  4. 09:33

  5. 16:52

  6. 16:29

  7. 16:25

  8. 15:52