Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Händler verzichtet…

Verstehe ich nicht...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verstehe ich nicht...

    Autor: iRofl 05.11.12 - 17:22

    wenn man das bei google günstiger kaufen kann dann... dann kauft man das bei google oder? Verstehe ich irgendwie nicht. Habe das Gefühl hier fehlen einige Infos.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verstehe ich nicht...

    Autor: chuck 05.11.12 - 17:38

    Den Google Store gibt es bspw. auch nicht in der Schweiz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verstehe ich nicht...

    Autor: Stereo 05.11.12 - 17:39

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man das bei google günstiger kaufen kann dann... dann kauft man das
    > bei google oder? Verstehe ich irgendwie nicht. Habe das Gefühl hier fehlen
    > einige Infos.


    Wenn THP einige tausend Nexus auf Risiko einkauft, sollen diese natürlich auch gewinnbringend verscherbelt werden. Wenn Google das Teil jedoch für die Hälfte am Handel vorbei verkaufen will, wird kein Händler auf der Welt so doof sein, das Teil ins Sortiment zu nehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Verstehe ich nicht...

    Autor: iRofl 05.11.12 - 22:34

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iRofl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn man das bei google günstiger kaufen kann dann... dann kauft man das
    > > bei google oder? Verstehe ich irgendwie nicht. Habe das Gefühl hier
    > fehlen
    > > einige Infos.
    >
    > Wenn THP einige tausend Nexus auf Risiko einkauft, sollen diese natürlich
    > auch gewinnbringend verscherbelt werden. Wenn Google das Teil jedoch für
    > die Hälfte am Handel vorbei verkaufen will, wird kein Händler auf der Welt
    > so doof sein, das Teil ins Sortiment zu nehmen.

    Warum bestellen die Händler denn nicht bei google??

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Verstehe ich nicht...

    Autor: Pflechtfild 06.11.12 - 10:26

    iRofl schrieb:

    > > Wenn THP einige tausend Nexus auf Risiko einkauft, sollen diese
    > natürlich
    > > auch gewinnbringend verscherbelt werden. Wenn Google das Teil jedoch für
    > > die Hälfte am Handel vorbei verkaufen will, wird kein Händler auf der
    > Welt
    > > so doof sein, das Teil ins Sortiment zu nehmen.
    >
    > Warum bestellen die Händler denn nicht bei google??

    Einmal nachdenken? Oder raten? Oder wie ging das in der Schule noch einmal?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Verstehe ich nicht...

    Autor: ggggggggggg 06.11.12 - 11:25

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum bestellen die Händler denn nicht bei google??

    wahrscheinlich sind die Geräte, welche man bei google erwirbt, nicht für den weiteren Vertrieb vorgesehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Verstehe ich nicht...

    Autor: Fanti4ever 06.11.12 - 13:11

    iRofl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man das bei google günstiger kaufen kann dann... dann kauft man das
    > bei google oder? Verstehe ich irgendwie nicht. Habe das Gefühl hier fehlen
    > einige Infos.


    Da hast Du Dir die Antwort ja schon fast selbst gegeben. Genau weil dann alle bei Google kaufen, ist es ein Problem. Das ist nämlich das Paradebeispiel für den Missbrauch von Marktmacht. Es findet kein Wettbewerb statt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Verstehe ich nicht...

    Autor: Fanti4ever 06.11.12 - 13:14

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iRofl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum bestellen die Händler denn nicht bei google??
    >
    > wahrscheinlich sind die Geräte, welche man bei google erwirbt, nicht für
    > den weiteren Vertrieb vorgesehen.

    Mag sein, aber nicht vorgesehen ist etwas anderes als verboten. Allerdings würde Google wahrscheinlich keine wirklich großen Stückzahlen abgeben. Abgesehen davon lohnt sich der Weiterverkauf danach auch nicht, weil es logischer Weise trotzdem teurer als bei Google sein müsste.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Verstehe ich nicht...

    Autor: ggggggggggg 06.11.12 - 13:40

    Fanti4ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag sein, aber nicht vorgesehen ist etwas anderes als verboten. Allerdings
    > würde Google wahrscheinlich keine wirklich großen Stückzahlen abgeben.
    > Abgesehen davon lohnt sich der Weiterverkauf danach auch nicht, weil es
    > logischer Weise trotzdem teurer als bei Google sein müsste.

    naja das hatte ich eigentlich gemeint.
    Ist bei fast allen Händlern, welche an Endkunden verkaufen, üblich, dass die gekauften Geräte nicht zum Weiterverkauf gedacht sind bzw. nicht weiterverkauft werden dürfen.

    https://play.google.com/intl/de_de/about/device-terms.html

    "Weiterverkauf und Geschenke

    Sie dürfen Geräte nur für Ihren persönlichen Gebrauch kaufen. Der gewerbliche Weiterverkauf von Geräten ist nicht gestattet. Sie dürfen Geräte jedoch verschenken. Die beschenkten Personen müssen möglicherweise ein Google Wallet-Konto erstellen und verwalten, um Google-Support zu erhalten. Diese Bedingungen gelten auch für beschenkte Personen, sofern diese die Bedingungen akzeptiert haben. "

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach, Offenburg
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Eh­nin­gen
  3. redcoon Logistics GmbH, Erfurt
  4. GfE Metalle und Materialien GmbH, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Netzausbau: Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen
    Netzausbau
    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

    Um 5 Milliarden Euro für den Netzausbau zu erhalten, will die Telekom offenbar ihre Mobilfunkmasten verkaufen. Goldman Sachs und Morgan Stanley arbeiten an dem Prospekt.

  2. Bruno Kahl: Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren
    Bruno Kahl
    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

    Der BND bekommt heute einen neuen Chef. Der Beamte Bruno Kahl wird die Nachfolge von Gerhard Schindler antreten, der wegen der BND-Affäre seinen Posten räumen musste.

  3. Onlinehandel: Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen
    Onlinehandel
    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

    Amazon hat sich zum Thema Kontensperrungen ausführlich geäußert. Auch einige Leser berichten über ihre Erfahrungen mit Retouren und wie sie der Umgang damit verunsichert.


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56