1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Handy
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Android-Smartphone: Panasonic bringt…

1150 mA, viel zu wenig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1150 mA, viel zu wenig

    Autor michi5579 05.04.12 - 20:18

    Also ein schlankes Design mag ja schick sein und so, aber es gibt wohl für einen Handybenutzer wenig frustrierenderes als wenn das Handy mittem im Alltag leer wird und man nicht mehr erreichbar ist. Und genau das kann mit der Kombination von Dualcore-CPU+1GB Ram+NFC+WLAN,etc. + Miniakku dann wohl leicht passieren. So ein Akku ist für mich ein absolutes No-Go, schließlich ist ein Handy ja dazu da um auch abseits von Steckdosen verwendet zu werden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 1150 mA, viel zu wenig

    Autor razer 06.04.12 - 16:17

    jo.. lieber nen cm dicke (also in summe, nicht dazu) und dafür 2000mAh.. :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 1150 mA, viel zu wenig

    Autor pholem 06.04.12 - 16:41

    Vor allem bei IP57 zertifizierten Geräten denkt man auch mal an Outdoorbenutzung vllt beim Zelten über ein paar Tage, da erwartet man auch eine gute Akkulaufzeit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 1150 mA, viel zu wenig

    Autor cyzz 06.04.12 - 22:58

    michi5579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ein schlankes Design mag ja schick sein und so, aber es gibt wohl für
    > einen Handybenutzer wenig frustrierenderes als wenn das Handy mittem im
    > Alltag leer wird und man nicht mehr erreichbar ist. Und genau das kann mit
    > der Kombination von Dualcore-CPU+1GB Ram+NFC+WLAN,etc. + Miniakku dann wohl
    > leicht passieren. So ein Akku ist für mich ein absolutes No-Go, schließlich
    > ist ein Handy ja dazu da um auch abseits von Steckdosen verwendet zu
    > werden...

    Smartphone != Handy

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 1150 mA, viel zu wenig

    Autor LH 07.04.12 - 20:30

    cyzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Smartphone != Handy

    Smartphone = Handy + X

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 1150 mA, viel zu wenig

    Autor Benutzername123 07.04.12 - 21:11

    stimmt, aber hat auch kein LED-Licht, was outdoor ja auch immer Klasse ist, so ne LED-Taschenlampe.

    Vermutlich schafft der Akku das nicht ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: 1150 mA, viel zu wenig

    Autor Benutzername123 07.04.12 - 21:16

    irgendwo hat er ja doch recht, da leider leider leider die Zielsetzung bei Smartphone grade mal ein Tag ist. Unter Idealvoraussetzung. Von daher muss man es eher wie einen Laptop/Netbook/Tablet sehen, Geräte die keinen vollen Tag aushalten/aufgeladen werden müssen.

    Ich träume noch immer von den 7Tagen im "Idle", die mein damalig (ebenfalls schon als Smartphone bezeichnet) vor 5 Jahren hielt, speziell als es von 1,5 Tagen auf 0,75 Tagen Laufzeit mit meinem neuen Gerät an Laufzeit runter ging. Ohne Aufladung wärend der Arbeit kann ich froh sein, wenn das Ding bis 18 Uhr hält (von ~ 7:30 Uhr vom Stecker nehmend), dabei ist auch nicht viel Nutzung drinnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: 1150 mA, viel zu wenig

    Autor damnit.exe 30.11.12 - 16:18

    @ benutzername:

    das kann dran liegen, dass du schlechten empfang hast, dauernder Verbindungaufbau entläd den akku sehr schnell, sonst mal n paar hintergrundprogramme ausmachen oder einfach das mobile inet, das zieht auch einiges.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: 1150 mA, viel zu wenig

    Autor marvin42 01.12.12 - 11:21

    Das ganze Ding ist ein schlechter Scherz und zeigt nur eins, Panasonic hat es NICHT verstanden wie ein Smartphone gebaut wird.
    Das Teil ist in dieser Konfiguration keine 250 Euro wert, das wird dann sicher auch der Straßenpreis sein, wobei ich mir 10x überlegen würde, ob nicht doch ein paar Euros drauf zu legen und sich ein anständiges Gerät zu kaufen.

    Macbook Air 13" 8GB Ram http://goo.gl/mxL5Ig

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

Energieversorgung: Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter
Energieversorgung
Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter

Südkoreanische Wissenschaftler haben einen Fernseher aus 5 Metern Entfernung ohne Kabel mit Strom versorgt. Sie träumen von öffentlichen Bereichen, in denen Nutzer ihre Geräte drahtlos laden können - vergleichbar mit heutigen öffentlichen WLANs.

  1. Genetik Forscher wollen Gesicht aus Genen rekonstruieren
  2. Leslie Lamport Turing-Award für LaTeX-Erfinder
  3. Bionik Pimp my Plant

LG LED Bulb ausprobiert: LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen
LG LED Bulb ausprobiert
LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen

Light + Building Zur vergangenen Lichtmesse in Frankfurt hat LG zwei LED-Lampen angekündigt, die vor allem Philips Konkurrenz machen werden. Mit 20 und 33 Watt zieht LG mit Philips gleich beziehungsweise überholt die Niederländer sogar. Wir konnten uns das 20-Watt-Exemplar bereits anschauen.

  1. Rückruf durch ESTI Schweizer Starkstrominspektorat warnt vor Billig-LED-Lampen
  2. Power over Ethernet Philips will Lichtsysteme mit Netzwerkkabeln versorgen
  3. Intelligentes Licht von Osram Lightify als Hue-Konkurrent

  1. Klötzchen: Dänemark in Minecraft nachgebaut
    Klötzchen
    Dänemark in Minecraft nachgebaut

    Straßen, Flüsse und Gebäude: Die staatliche dänische Stelle für Geodaten hat das Land in Minecraft nachgebaut - angeblich weitgehend originalgetreu und im Maßstab 1:1.

  2. Netcat: Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht
    Netcat
    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

    Die experimentelle Elektroband Netcat hat ihr aktuelles Album als Linux-Kernel-Modul im Quellcode und auf Kassette veröffentlicht. Maintainer Greg Kroah-Hartman half beim Codeaufräumen.

  3. Haswell Refresh: Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz
    Haswell Refresh
    Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz

    Im Zuge des Haswell Refreshs Mitte Mai wird Intel neben Core-Prozessoren auch Xeon-Modelle in den Handel bringen. Diese Chips sind für Server gedacht, eignen sich aber auch für Spieler: Der E3-1286 v3 ist die schnellste Sockel-1150-CPU.


  1. 13:30

  2. 13:05

  3. 12:45

  4. 12:02

  5. 11:48

  6. 11:42

  7. 11:27

  8. 11:18