Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Smartphone: Sonys Xperia ZL…

Vorteile von der ZL-Variante?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteile von der ZL-Variante?

    Autor: elgooG 14.02.13 - 12:02

    Ich erkenne keinen Vorteil bei der ZL-Variante gegenüber dem Xperia Z. Es ist weniger gut geschützt, der Akku lässt sich nicht wechseln, die Maße weichen nur minimal ab und dennoch kostet es fast genauso viel.

    Für mich stellt sich die Daseinsberechtigung in Frage, vor allem weil es wieder einmal keine Dual-SIM-Variante gibt, obwohl das noch laut einiger Meldungen im Dezember der größte Unterschied sein sollte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vorteile von der ZL-Variante?

    Autor: niemandhier 14.02.13 - 12:20

    Es hat ne Infrarot Schnittstelle, hat das Z nicht, manche erfreut das. Und ne direkte Kamera Taste ist dran, finden auch manche wichtig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 12:22 durch niemandhier.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vorteile von der ZL-Variante?

    Autor: elgooG 14.02.13 - 12:49

    niemandhier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hat ne Infrarot Schnittstelle, hat das Z nicht, manche erfreut das. Und
    > ne direkte Kamera Taste ist dran, finden auch manche wichtig.

    ...aber das ist eigentlich kein Grund 2 Modelle zu bauen. Beides hätte man auch dem Z-Modell spendieren können. Ist ja schon fast wie bei Samsung. :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vorteile von der ZL-Variante?

    Autor: Sirence 14.02.13 - 13:00

    Das ZL ist kleiner, was ich zum Beispiel als Vorteil sehe. Außerdem ist es minimal billiger und hat keine Glas-Rückseite.

    Das Z ist zwar größer, dafür aber staub- und wasserfest.

    Ansonsten finde ich es gut von Sony ähnliche Geräte mit unterschiedlichem Design zu entwickeln. Das Z hat mir wengiger zugesagt, vor allem wegen dem Glas, das ZL hingegen werde ich mir holen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vorteile von der ZL-Variante?

    Autor: _BJ_ 14.02.13 - 13:09

    Ich würde mir lieber die ZL Variante holen als das Z, denn für mich ist gerade dieser Wasser-/Staubschutz negativ. Der USB Anschluss ist mit einer Gummikappe besetzt die bei jedem Laden aufgemacht werden muss. Das größte Problem für mich wäre aber die Gummikappe an dem Klinkenanschluss welche ständig rumhängen würde wenn ich die Ohrhörer drin habe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Vorteile von der ZL-Variante?

    Autor: Sirence 14.02.13 - 13:17

    _BJ_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mir lieber die ZL Variante holen als das Z, denn für mich ist
    > gerade dieser Wasser-/Staubschutz negativ. Der USB Anschluss ist mit einer
    > Gummikappe besetzt die bei jedem Laden aufgemacht werden muss. Das größte
    > Problem für mich wäre aber die Gummikappe an dem Klinkenanschluss welche
    > ständig rumhängen würde wenn ich die Ohrhörer drin habe.

    Habe an meinem jetzigen Telefon auch Kappen für USB / HDMI und finde die auch nützlich - nur eine Gummikappe am Klinkenanschluss ist wäre wirklich nervig, da ich sehr oft Musik höre. Ansonsten ist vor allem der Wasserschutz schon ein nettes Feature, mein erstes Smartphone habe ich dadurch ruiniert das ich mit nassen Haaren telefoniert habe - Wasser lief in den Lautsprecher aus dem danach kein Ton mehr kam, auch nach mehrtägigem Trocknen.

    Kenne außerdem einige Leute die es fertig gebracht haben, das Telefon in Badewannen, Duschen, Waschbecken mit laufendem Wasser und sogar Toiletten zu werfen - sollte man also nicht unterschätzen :D
    Meine Mutter hat letzens das HTC One X eines Bekannten beim Ansehen in dieSuppenschüssel fallen lassen - die Versicherung meinte das sei kein Einzelfall.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT Systemadministrator (m/w)
    Aspera GmbH, Aachen
  2. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) FPGA
    FERCHAU Engineering GmbH, Bremen
  4. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. Konkurrenz für Bandtechnik: EMC will Festplatten abschalten
    Konkurrenz für Bandtechnik
    EMC will Festplatten abschalten

    Bandtechnik ist bisher viel wirtschaftlicher bei Daten, auf die selten zugegriffen werden muss. EMC will mit seinen aktiven Techniken dicht dran sein. Zusätzlich helfen soll in Zukunft das Ausschalten von Festplatten.

  2. Mobilfunk: Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen
    Mobilfunk
    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

    Die Telekom will die eSIM so einsetzen, dass kein Wechsel des Netzbetreibers möglich ist. Ab dem zweiten Halbjahr 2016 werden voraussichtlich zunehmend eSIMs in Geräten verbaut.

  3. Gründung von Algorithm Watch: Achtgeben auf Algorithmen
    Gründung von Algorithm Watch
    Achtgeben auf Algorithmen

    Republica 2016 Eine neue Initiative will untersuchen, wie Algorithmen sich auf die Gesellschaft auswirken. Für den Auftakt dient die Netzkonferenz Re:publica, auf der über die Zukunft der digitalen Gesellschaft diskutiert wird. Wir haben mit den Machern gesprochen.


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17