Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Updates: Asus top, Sony und HTC…

HTC = vorbildlich? Was ist da los?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HTC = vorbildlich? Was ist da los?

    Autor: Midian 27.12.12 - 14:00

    Ich beziehe mich hier mehr auf HTC, da ich leider auch noch HTC One S und vorher HTC Desire Besitzer bin.

    HTC wird hier von Golem als "vorbildlich" dargestellt? Schauen wir uns das mal näher an:

    ICS Release von Google: 16.12.11

    HTC brauchte zwischen 4 und 9 Monate für ihre Releases - sehr vorbildlich?


    JB Relase von Google (4.1): 09.07.12

    HTC hat nach 6 Monaten angefangen, nachdem 4.2 von Google schon released war, 4.1.1 Versionen für 2 in Worten ZWEI Geräte zu verteilen.

    Natürlich, wenn wir den Vergleich in betracht ziehen, brauchen andere Hersteller noch länger als HTC. Das heisst aber nicht, dass sie vorbildlich sind.
    Die Updatepolitik ist eine Farce. Und ein Schlag ins Gesicht für alle Kunden. Die Pre-Dev Kits von Google haben bisher nichts gebracht. Das ganze System ist eine riesen Verarsche.

    Liebe Golem Reda., hört auf die Fakten so zu verdrehen, dass bestimmte Hersteller hier auch noch gut bei wegkommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: HTC = vorbildlich? Was ist da los?

    Autor: nmSteven 27.12.12 - 14:04

    Meine Fresse. Hast du den Artikel überhaupt gelesen. Es ist ganz klar ersichtlich, dass es sich um einen Vergleich zwischen den Herstellern von Android Smartphones handelt.

    Dort ist HTC nunmal was Schnelligkeit und Anzahl der Geräte angeht IM VERGLEICH besser als die ANDEREN und somit im VERGLEICH vorbildlich!

    Ein Kritik am SYSTEM ALLER wurde nicht vorgenommen.

    Text Verständnis 6! Setzen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: HTC = vorbildlich? Was ist da los?

    Autor: Midian 27.12.12 - 14:08

    Wer im Glashaus sitzt.. etc.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  2. JavaScript Entwickler (m/w)
    financial.com AG, München
  3. SAP-Betreuer FI/CO (m/w)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co.KG, Gerlingen bei Stuttgart
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Software Engineering
    Universität Passau, Passau

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  2. Rollarray Solarstrom von der Rolle
  3. Wattway Frankreichs Straßen sollen Solarstrom produzieren

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht. Das erlaubt es, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01