1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Updates: Asus top, Sony und HTC…

Samsung ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung ...

    Autor joerg7168 27.12.12 - 10:15

    ... ist nicht nur schlecht bei dem Zeitpunkt der Updates, Samsung verfälscht auch noch den Kernel der Android Versionen, sodass vorher vorhandene Funktionen nicht mehr funktionieren.
    Bestes Beispiel hierfür ist der Car-Modus des Galaxy S3, der seit der Version 4.1.1 nicht mehr funktioniert. Es ist somit seit dieser Version nicht mehr möglich eine aktive Kfz-Ladehalterung zu benutzen, da das Handy nicht mal mehr geladen wird wenn es in einer aktiven Ladehalterung steckt. Ein Laden im Auto ist nur noch durch das direkte Verbinden mit einem USB-Kabel möglich.

    Und obwohl Samsung diesen Fehler kennt und sich schon etliche darüber bei Samsung beschwert haben, wurde der Fehler auch in der aktuellen Version 4.1.2 nicht behoben.

    Somit bleibt es dabei, dass das Galaxy S3 immer noch nicht in einer aktiven Ladehalterung genutzt, ja nicht mal geladen werden kann.
    Käufer und Anbieter einer aktiven Ladehalterung wie z.B. der des Herstellers iBolt werden somit geschädigt, da sie Geld dafür ausgegeben haben und die Halterung nun nicht mehr nutzen können.
    Samsung schädigt also wissentlich und vorsätzlich sowohl seine Kunden, als auch die Anbieter von Zubehör für das S3. Da Samsung selbst eine solche aktive Ladehalterung nicht anbietet, muss man hier von Vorsatz sprechen um andere Anbieter von Zubehör zu schädigen. Und das sie ihre eigenen Kunden damit gleich mit schädigen, scheint Samsung dabei nicht im Mindesten zu Interessieren.
    Das ist allerunterste Schublade!

    Ich für meinen Teil habe aus dieser und weiterer vorangegangenen schlechten Erfahrungen (schlechter Service beim TV, schlechter Service beim alten Galaxy) mit Samsung beschlossen, dass mir kein Gerät der Marke Samsung mehr in den Haushalt kommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Samsung ...

    Autor Seelbreaker 27.12.12 - 10:42

    Was ist den eine aktive Ladehalterung? Bzw. was ist den da der Unterschied zum USB-Kabel, dass das Smartphone es nicht erkennt? Beide teile müssen doch über die entsprechenden USB-Leitungen strom zum laden schicken...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Samsung ...

    Autor StefanGrossmann 27.12.12 - 11:01

    Ja, das mit dem Laden ist mir auch nicht wirklich klar.
    Und ebenso der Car Mode ist seit 4.1.2 wieder zurück auf dem S3 bzw war niemals wirklich weg - sondern nur versteckt und nicht mehr automatisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Samsung ...

    Autor Funky303 27.12.12 - 11:21

    Hier mal ein Link zu der iBolt:

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=HL5VYiiiTfs#!

    Der Fahrzeugmodus ist in 4.1.2 tatsächlich wieder da, aber ob das Laden in solchen Schalen wieder geht, kann ich mangels aktiver Ladeschale nicht testen. Ich hatte sie schon bestellt, da ich von meinem iphone her an die TomTom - Halterung gewöhnt war, aber dann kam genau das Update mit dem Entfernen des KFZ-Modus raus.

    Wäre nett wenn mal jemand, der im Besitz der iBolt - S3 Halterung ist, das mit der aktuellen 4.1.2 testen könnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Samsung ...

    Autor forenuser 27.12.12 - 11:27

    Naja... also *ich* finde das ICS Update für das GT 10.1N aus zwei Gründen nicht so prickelnd und hätte dann lieber drauf verzichtet...

    -: Der Webbrowser startet immer als "Mobile Device Browser". Eine Einstellung auf "Desktop Browser" ist möglich kann aber nicht dauerhaft gespeichert werden. Dafür ist der neue Webbrowser (noch?) nicht abgestürzt.

    -: Die klassische Android-Tastatur ist weg. Das Samsung-Tastaturlayout finde ich fürchterlich und mit "Swype" konnte ich nie was anfangen. Damit wird das Gerät für mich fast unbenutzbar und im PlayStore finde ich die Android-Tastatur nicht.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze Android - und wünscht' es wäre webOS.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Samsung ...

    Autor s1ou 27.12.12 - 11:32

    Na da fand ich den MMC Super Brick Bug beim Galaxy S2 aber schöner. Das war Samsungs Kunststück 2012. Die haben beim 4.0.4 Kernel des Stock Roms einen Schalter gesetzt der dazu führt das das Telefon ireparable geschädigt wird wenn man einen anderen Kernel flasht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.12.12 11:39 durch s1ou.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Samsung ...

    Autor joerg7168 27.12.12 - 12:08

    Zur aktiven Ladehalterung:
    Wenn ich mein S3 (mit Android 4.0.4) in die Ladehalterung gesteckt habe, dann wurde automatisch der Car Modus aktiviert, was eine andere Einstellung des S3 bedeutete und das Handy wurde geladen.
    Ab der Version 4.1.1 funktioniert beides nicht mehr.
    Der Car Modus wurde nicht mehr gestartet und das Handy wurde nicht mehr geladen.
    Da eine aktive Ladehalterung nicht genauso funktioniert wie ein simples USB-Kabel, wurde die Ladehalterung nicht mehr als solche erkannt und dementsprechend funktionierte nichts mehr, weder Car Modus, noch floss Strom.
    Daraufhin hatten sich viele Nutzer einer aktiven Ladehalterung bei Samsung beschwert und mit dem Erscheinen der Version 4.1.2 war man davon ausgegangen, dass der "Fehler" beseitigt wurde, den Samsung in dem Kernel eingebaut hatte. Aber dem ist nicht so. Es funktioniert weiterhin nichts, kein automatischer Car Modus und kein Ladestrom in einer aktiven Ladehalterung!

    Zum Thema iBolt Ladehalterung: http://www.teamandroid.de/2012/08/die-einzige-kfz-halterung-mit-dockingfunktion-fur-das-samsung-galaxy-s3-ibolt/

    Zum Problem mit Samsung:
    http://www.adaptare.de/blog/aux-und-usb-kabel-fur-samsung-galaxy-s3-vorubergehend-unbenutzbar/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Samsung ...

    Autor Bouncy 27.12.12 - 12:54

    joerg7168 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zur aktiven Ladehalterung:
    > Wenn ich mein S3 (mit Android 4.0.4) in die Ladehalterung gesteckt habe,
    > dann wurde automatisch der Car Modus aktiviert, was eine andere Einstellung
    > des S3 bedeutete und das Handy wurde geladen.
    > Ab der Version 4.1.1 funktioniert beides nicht mehr.
    > Der Car Modus wurde nicht mehr gestartet und das Handy wurde nicht mehr
    > geladen.
    > Da eine aktive Ladehalterung nicht genauso funktioniert wie ein simples
    > USB-Kabel, wurde die Ladehalterung nicht mehr als solche erkannt und
    > dementsprechend funktionierte nichts mehr, weder Car Modus, noch floss
    > Strom.
    > Daraufhin hatten sich viele Nutzer einer aktiven Ladehalterung bei Samsung
    > beschwert und mit dem Erscheinen der Version 4.1.2 war man davon
    > ausgegangen, dass der "Fehler" beseitigt wurde, den Samsung in dem Kernel
    > eingebaut hatte. Aber dem ist nicht so. Es funktioniert weiterhin nichts,
    > kein automatischer Car Modus und kein Ladestrom in einer aktiven
    > Ladehalterung!
    >
    > Zum Thema iBolt Ladehalterung: www.teamandroid.de
    >
    > Zum Problem mit Samsung:
    > www.adaptare.de
    Wenn die Halterung nicht mehr funktioniert dann gib sie doch zurück (ist ja quasi defekt), kauf dir eine passive mit USB-Kabel und schalte mit Tasker über Bluetooth oder mit einem NFC-Aufkleber in der Halterung in den Automodus. Das Ergebnis ist das gleiche, und günstiger ist es auch noch...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Samsung ...

    Autor joerg7168 27.12.12 - 13:12

    Also
    1. Liegt es bewiesenermaßen nicht an der Halterung, somit ist diese nicht defekt, somit kann man nichts zurückgeben.
    2. Will ich weder einen NFC-Aufkleber, noch mir eine passive Halterung kaufen, noch Bluetooth aktivieren müssen.
    3. Das Ergebnis ist keinesfalls das Gleiche.

    Soll ich jetzt, bloß weil Samsung so einen Dreck fabriziert noch mehr Kohle ausgeben, mir irgendwelche Sticker ins Auto pappen und wer weiß was anstellen, bloß damit wieder funktioniert, was vorher auch schon funktioniert hat?

    Gehts noch???

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Samsung ...

    Autor Bouncy 27.12.12 - 13:23

    joerg7168 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also
    > 1. Liegt es bewiesenermaßen nicht an der Halterung, somit ist diese nicht
    > defekt, somit kann man nichts zurückgeben.
    Wenn es nicht funktioniert ist es defekt. Wer Schuld ist ist für König Kunde doch irrelevant laut Gesetz, damit müßtest du dich nicht auseinandersetzen, soll das der Hersteller mit Samsung klären...
    > 2. Will ich weder einen NFC-Aufkleber, noch mir eine passive Halterung
    > kaufen, noch Bluetooth aktivieren müssen.
    Dann halt nicht, wenn das zuviel verlangt ist.
    > 3. Das Ergebnis ist keinesfalls das Gleiche.
    Inwiefern? Es lädt und schaltet intern in den Carmode, mehr tut die Docking imho auch nicht.
    > Soll ich jetzt, bloß weil Samsung so einen Dreck fabriziert noch mehr Kohle
    > ausgeben, mir irgendwelche Sticker ins Auto pappen und wer weiß was
    > anstellen, bloß damit wieder funktioniert, was vorher auch schon
    > funktioniert hat?
    Du kannst es auch sein lassen und jammern und hoffen, das wird Samsung und dem Rest der Welt aber recht egal sein. War nur ein Vorschlag, da _du_ mit der Situation klarkommen mußt, deine Forderungen und Wünsche die du in einem irrelevanten Forum postest werden wohl eher nicht erhört werden, realistisch gesehen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Samsung ...

    Autor joerg7168 27.12.12 - 13:52

    > 1. Liegt es bewiesenermaßen nicht an der Halterung, somit ist diese nicht
    > defekt, somit kann man nichts zurückgeben.
    Wenn es nicht funktioniert ist es defekt. Wer Schuld ist ist für König Kunde doch irrelevant laut Gesetz, damit müßtest du dich nicht auseinandersetzen, soll das der Hersteller mit Samsung klären...
    ---
    Völlig falsch, und das mit dem Gesetz ist auch falsch.
    iBolt hat mir zum damaligen Zeitpunkt eine Halterung verkauft, die einwandfrei funktionierte. Danach hat Samsung das S3 verhunzt und die Halterung funktionierte nicht mehr.
    Wer ist da also Schuld? iBolt oder Samsung?
    Warum sollte mir also iBolt oder der Verkäufer das Geld zurückgeben für etwas, an dem er überhaupt keine Schuld hat? Du hast ein seltsames Rechtsverständnis.
    ---
    > Soll ich jetzt, bloß weil Samsung so einen Dreck fabriziert noch mehr Kohle
    > ausgeben, mir irgendwelche Sticker ins Auto pappen und wer weiß was
    > anstellen, bloß damit wieder funktioniert, was vorher auch schon
    > funktioniert hat?
    Du kannst es auch sein lassen und jammern und hoffen, das wird Samsung und dem Rest der Welt aber recht egal sein. War nur ein Vorschlag, da _du_ mit der Situation klarkommen mußt, deine Forderungen und Wünsche die du in einem irrelevanten Forum postest werden wohl eher nicht erhört werden, realistisch gesehen...
    ---
    Dieses "irrelevante" Forum postet aber diese Neuigkeiten über die Hersteller.
    Von daher wäre es vielleicht mal erstrebenswert, dass dieses Forum, bzw. diese Seite auch mal über die sonstigen Probleme spricht.
    ---
    @Golem
    Der Problematik könnte sich Golem ja mal annehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Samsung ...

    Autor Bouncy 28.12.12 - 07:05

    joerg7168 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte mir also iBolt oder der Verkäufer das Geld zurückgeben für
    > etwas, an dem er überhaupt keine Schuld hat?
    Weil es aktuell noch im Handel ist, deswegen. Es wird zugesichert, dass es funktioniert, mit den jetzt verfügbaren Geräten, ergo defekt. Seltsam ist daran nichts...
    > Dieses "irrelevante" Forum postet aber diese Neuigkeiten über die
    > Hersteller.
    > Von daher wäre es vielleicht mal erstrebenswert, dass dieses Forum, bzw.
    > diese Seite auch mal über die sonstigen Probleme spricht.
    > ---
    > @Golem
    > Der Problematik könnte sich Golem ja mal annehmen.
    Ich bezweifel einfach mal dass es von allgemeinem Interesse ist, schließlich funktioniert der Carmode an sich weiterhin, nur halt nicht mit deiner Dockinsstation...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Samsung ...

    Autor joerg7168 28.12.12 - 10:39

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > joerg7168 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum sollte mir also iBolt oder der Verkäufer das Geld zurückgeben für
    > > etwas, an dem er überhaupt keine Schuld hat?
    > Weil es aktuell noch im Handel ist, deswegen. Es wird zugesichert, dass es
    > funktioniert, mit den jetzt verfügbaren Geräten, ergo defekt. Seltsam ist
    > daran nichts...
    Ich sagte ja, du hast ein seltsames Rechtsverständnis. Der Hersteller der Halterung hat nichts falsch gemacht. Samsung hat den Fehler verursacht. ich müsste mich also an Samsung wenden. Aber da würde ich ohne Klage keinen Schritt weiterkommen.

    > > Dieses "irrelevante" Forum postet aber diese Neuigkeiten über die
    > > Hersteller.
    > > Von daher wäre es vielleicht mal erstrebenswert, dass dieses Forum, bzw.
    > > diese Seite auch mal über die sonstigen Probleme spricht.
    > > ---
    > > @Golem
    > > Der Problematik könnte sich Golem ja mal annehmen.
    > Ich bezweifel einfach mal dass es von allgemeinem Interesse ist,
    > schließlich funktioniert der Carmode an sich weiterhin, nur halt nicht mit
    > deiner Dockinsstation...

    Nicht nur mit meiner, es funktioniert mit gar keiner Dockingstation mehr, auch nicht mehr mit Ladekabeln, die durch einen eingebauten Wiederstand eine Dockingstation simulieren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: Samsung ...

    Autor petergriffin 28.12.12 - 10:54

    > Ich für meinen Teil habe aus dieser und weiterer vorangegangenen schlechten
    > Erfahrungen (schlechter Service beim TV, schlechter Service beim alten
    > Galaxy) mit Samsung beschlossen, dass mir kein Gerät der Marke Samsung mehr
    > in den Haushalt kommt.

    Den Entschluss hab ich vor ein paar Jahren aus ähnlichen gründen gefasst. Ich kann mir auch beim besten willen nicht erklären wieso samsungs smartphones so beliebt sind. Der Support ist immer schlecht bei Samsung, die updatepolitik offensichtlich auch, deren lächerliche bedienoberfläche verdient den Namen kaum und das gerätedesign ist unter aller Kanone.

    ich denke das s2 und s3 sind aus purem opossitonismus gegenüber Apple so bekannt geworden.

    PS: nein ich hab kein einziges Produkt vom apfel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: Samsung ...

    Autor Bouncy 28.12.12 - 12:53

    joerg7168 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sagte ja, du hast ein seltsames Rechtsverständnis. Der Hersteller der
    > Halterung hat nichts falsch gemacht. Samsung hat den Fehler verursacht. ich
    > müsste mich also an Samsung wenden.
    Nein mußt du nicht, der Einzige an den DU dich wenden mußt, ist der Händler. Keiner der beiden Hersteller hat etwas mit dir zu tun, du bist Kunde und der Händler hat dir eine Ware zu liefern, die alle zugesagten Eigenschaften erfüllt. So einfach ist das. Alles andere müssen die anderen Parteien unter sich klären. So ist das Recht hierzulande, lies es nach, ob nun in deinen Augen seltsam oder nicht...
    > Nicht nur mit meiner, es funktioniert mit gar keiner Dockingstation mehr,
    > auch nicht mehr mit Ladekabeln, die durch einen eingebauten Wiederstand
    > eine Dockingstation simulieren.
    Es funktioniert aber wenn man auf andere Art eine Dockingstation "simuliert", insofern alles gut für den Rest der User. Du hast doch nicht das Recht, die Funktion eines eingelöteten Widerstandes einzufordern. Der Carmode ist da, das Handy funktioniert also, Samsung kann, muß aber nichts fixen. Easy...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: Samsung ...

    Autor joerg7168 28.12.12 - 14:38

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > joerg7168 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sagte ja, du hast ein seltsames Rechtsverständnis. Der Hersteller
    > der Halterung hat nichts falsch gemacht. Samsung hat den Fehler verursacht.
    > ich müsste mich also an Samsung wenden.

    > Nein mußt du nicht, der Einzige an den DU dich wenden mußt, ist der
    > Händler. Keiner der beiden Hersteller hat etwas mit dir zu tun, du bist
    > Kunde und der Händler hat dir eine Ware zu liefern, die alle zugesagten
    > Eigenschaften erfüllt. So einfach ist das. Alles andere müssen die anderen
    > Parteien unter sich klären. So ist das Recht hierzulande, lies es nach, ob
    > nun in deinen Augen seltsam oder nicht...

    Du bist auf dem falschen Dampfer, außerdem musst du mir nichts über Gesetze erzählen, damit arbeite ich berufsmäßig. Lies du lieber mal nach, ich liste dir am Ende mal ein paar Paragrafen auf, mit denen du dich mal beschäftigen solltest, damit du weißt und vielleicht verstehst was deutsches Recht ist.
    Zum Zeitpunkt des Verkaufs war die Ladehalterung einwandfrei und funktionierte tadellos, somit haben sowohl Händler als auch Hersteller ein einwandfreies Produkt verkauft. Die Ladehalterung funktioniert auch immer noch, was nicht mehr funktioniert ist das Galaxy S3, weil Samsung den Kernel verändert hat und den automatischen CarMode deaktiviert hat. Damit haben weder der Händler, noch der Hersteller der Ladehalterung etwas zu tun. Wie gesagt funktionierte beim Kauf alles einwandfrei. Der Fehler kam durch Samsungs Eingriff in den Kernel ab Android 4.1.1, somit ist alleine Samsung für das Nichtfunktionieren der Ladehalterung verantwortlich und niemand anderes.

    Hiermit solltest du dich vielleicht mal beschäftigen, bevor du weiter Unsinn schreibst:
    BGB: §§ 433, 434, 437, 439, 281, 323, usw. sind noch einige mehr.

    Auschlaggebend ist vor Allem folgendes:
    § 434 (1) BGB
    (1) Die Sache ist frei von Sachmängeln, wenn sie bei Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hat.

    Und genau das war sie, somit lag kein Sachmangel vor und der Mangel der jetzt auftritt, liegt wie schon beschrieben nicht am Händler und nicht am Hersteller, sondern einzig und alleine an Samsung.
    Vielleicht verstehst du es ja jetzt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: Samsung ...

    Autor Bouncy 02.01.13 - 15:18

    joerg7168 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auschlaggebend ist vor Allem folgendes:
    > § 434 (1) BGB
    > (1) Die Sache ist frei von Sachmängeln, wenn sie bei Gefahrübergang die
    > vereinbarte Beschaffenheit hat.
    Was ich gesagt habe beruht darauf, dass das Gerät weiterhin im Handel ist. Es ist zum aktuellen Zeitpunkt eben nicht frei von Sachmängeln. Der Hersteller könnte den Bug etwa auch selbst lösen, indem er eine App bereitstellt, die in den Carmode schaltet, wenn sein Ladegerät es mit jetzt im Handel erhältlichen Kombination der beiden Geräte nicht schafft...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: Samsung ...

    Autor 0xDEADC0DE 04.01.13 - 09:08

    http://www.recht-freundlich.de/softwarefehler

    Na ob das erfüllt ist... aber ich glaube echt, dass es wichtigere Features gibt, die gestrichen worden sind oder technisch bedingt wegfallen mussten. Du hast immer noch die Wahl, auf eine Vorgänger-Version von Android zurückzugreifen. Dann hast du dein geliebtes Feature wieder, schrei dann aber nicht, dass andere Fehler und Sicherheitslücken wieder da sind und neue Features fehlen. Denn gerade neue Features stehen nirgendwo in der Anleitung oder Produktbeschreibung des von dir gekauften Gerätes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  19. Re: Samsung ...

    Autor SmithyNZ 05.01.13 - 19:29

    Hallo zusammen,

    alle die Probleme mit JellyBean und der KFZ-Halterung von iBOLT haben – es gibt Hoffnung!
    So wie ich bei Android-Hilfe gelesen habe, scheinen die Jungs von iBOLT auf der richtigen Spur zu sein und in naher Zukunft eine Lösung für das Problem anzubieten!

    Gruß
    Smithy

    Quelle: http://www.android-hilfe.de/zubehoer-fuer-samsung-galaxy-s3/345778-ibolt-halterung-wieder-mi-4-1-2-verwendbar.html#post4861478

    Hallo Gemeinde,
    erst einmal möchte ich mich im Namen der Marke iBOLT.co bei allen bedanken die immer konstruktiv und objektiv mit diskutiert haben.
    Samsungs Entscheidung den KFZ-Modus ab Firmware 4.1 zu entfernen (und dies ohne offizielles Statement) war für alle eine unverständliche Sache. Wenn dies für das Galaxy S3 mit der Einführung des Smaprtphones passiert wäre, hätte es wohl jeder verstanden, so ist es aber meiner Meinung nach ein auf das äußerste kundenfeindliches Verhalten. Auch dass etliche Supportanfragen (die an uns weitergeleitet wurden) mit recht peinlichen Antworten seitens Samsung bearbeitet wurden, ist schon fast ein Verbrechen, da bei Samsung alle von Anfang an gewusst haben, dass es eine geplante Strategie war den KFZ-Modus zu deaktivieren. Alles in allem hat das Verhalten von Samsung das gesamte Problem um ca. 4 Monate verlängert.
    Da wir uns zum Ziel gesetzt haben, dass die Basis der Kunden zufrieden sein muss, damit auch weiterhin konstruktive Diskussionen und Ideen an uns herangetragen werden, haben wir uns dazu entschieden, nochmals etwas Geld in die Hand zu nehmen, und eine neue Lösung anzubieten.
    Wir sind nun in der Produktion von neuen Elektronikbauteilen, mit welchen dann auch eine Unterstützung der Firmware 4.1 möglich ist (sowie aller anderen ebenfalls). Für alle bisherigen Kunden, werden wir ein Tausch-Programm anbieten. Wir überarbeiten gerade unsere Website, um all die Tausch-Anfragen automatisiert abwickeln zu können. Der Tausch wird dabei nicht kostenlos sein, jedoch zu den Netto-Kosten weitergegeben.
    Für alle Neu-Interessenten haben wir den ""neuen" Artikel bei AMAZON eingestellt, und können diesen ab 31. Jan liefern.http://www.amazon.de/gp/product/B009GY6ZMI
    Alternativ haben wir auch eine neue Halterung entwickelt, welche aktuell auf der CES in Las Vegas vorgestellt wirdhttp://www.amazon.de/gp/product/B00APGQ4SG . Die neue Halterung wird dann auch als HTC Version verfügbar seinhttp://www.amazon.de/gp/product/B00APJSZK8 .
    Für weitere Diskussionen stehe ich jederzeit zur Verfügung, gerne auch direkt per Email an service@mpprojects.eu.
    Gerne auch für Kritiken oder negative Meinungen, denn diese bringen einem bekanntlich ja schneller zum Ziel.
    Ein schönes Wochenende wünscht euch
    Matthias Person
    MPProjects Services

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

  1. Spektakel im Weltraum: Nasa bringt sich für Kometenvorbeiflug am Mars in Stellung
    Spektakel im Weltraum
    Nasa bringt sich für Kometenvorbeiflug am Mars in Stellung

    Der Komet Siding Spring wird am Sonntagabend in nur 140.000 Kilometern Entfernung am Mars vorbeirasen. Die Weltraumbehörde Nasa hat Dutzende ihrer Raumsonden, Teleskope und Mars-Fahrzeuge in Stellung gebracht.

  2. Geheimmission im All: Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
    Geheimmission im All
    Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet

    Nach einem fast zweijährigen geheimen Erprobungseinsatz im All ist die US-amerikanische Weltraumdrohne X-37B sicher wieder gelandet. Damit endete der dritte und längste Raumflug einer X-37.

  3. Mobiles Bezahlen: Deutsche Sparkassen wollen bei Apple Pay mitmachen
    Mobiles Bezahlen
    Deutsche Sparkassen wollen bei Apple Pay mitmachen

    Wenn Apple sein mobiles Bezahlsystem Apple Pay in Deutschland startet, wollen die Sparkassen dabei sein. Laut Spiegel-Informationen habe der Dachverband der Bankengruppe bei Apple Interesse bekundet. Morgen startet Apple Pay in den USA.


  1. 13:05

  2. 12:55

  3. 12:43

  4. 15:28

  5. 15:23

  6. 13:40

  7. 13:24

  8. 11:33