1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Das erste iPhone wird bald obsolet

"eine Kamera fehlte"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "eine Kamera fehlte"

    Autor me128 30.04.13 - 12:54

    Ganz fein recherchiert liebes golemteam. Setzen 6!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor rudi89 30.04.13 - 13:04

    toll gemacht @golem ... keine Kamera? ^^ Fail! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor budweiser 30.04.13 - 13:06

    sowieso geil aus der eher belanglosen meldung dass apple die ersatzteilversorgung einstellt einen 2seitigen bauchpinselbericht draus zu machen und in nostalgie zu schwelgen :P

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor JoeHomeskillet 30.04.13 - 13:06

    Ich denke, dass damit der erste iPod Touch gemeint ist.^^

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor Bujin 30.04.13 - 13:12

    Mein S65 hatte auch schon eine Kamera.. [goo.gl]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor gogotox 30.04.13 - 13:13

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sowieso geil aus der eher belanglosen meldung dass apple die
    > ersatzteilversorgung einstellt einen 2seitigen bauchpinselbericht draus zu
    > machen und in nostalgie zu schwelgen :P

    Das hat mich auch gewundert :D. Wenn Microsoft den Support einer uralten Windowsversion einstellt ist das Geheule groß, aber wenn Apple etwas vergleichbares tut, eskaliert der Artikel zu einer Lobeshymne auf Apples Innovationen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor julesrules 30.04.13 - 13:19

    gogotox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das hat mich auch gewundert :D. Wenn Microsoft den Support einer uralten
    > Windowsversion einstellt ist das Geheule groß, aber wenn Apple etwas
    > vergleichbares tut, eskaliert der Artikel zu einer Lobeshymne auf Apples
    > Innovationen.

    Eine Uralte Windowsversion hat unsere Zeit auch nicht so geprägt wie das erste iPhone..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor johnny rainbow 30.04.13 - 13:20

    Der folgende Satz ist typisch für die Medienlandschaft: Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor Codemonkey 30.04.13 - 13:26

    Als Microsoft den Support für eine uralte Windows Version (XP) einzustellen drohte gab es doch erst vor ein paar Wochen einen recht großen Bericht.
    Das der keine Lobeshymne war lag vielleicht zum Teil daran das MS gesagt hat was für ein gefährliches Betriebssystem Windows XP heutzutage ist...

    Hab den XP Bericht nur überflogen, aber ging es da nicht auch um blaubunte Nostalgie?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor Tamashii 30.04.13 - 13:33

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sowieso geil aus der eher belanglosen meldung dass apple die
    > ersatzteilversorgung einstellt einen 2seitigen bauchpinselbericht draus zu
    > machen und in nostalgie zu schwelgen :P


    Das soll nur vertuschen, dass Apple eigentlich grad etwas nicht ganz so nettes macht.
    Aber vermutlich nutzt tatsächlich niemand mehr das erste iPhone und die Akkus sind vermutlich alle schon ziemlich durch...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor as (Golem.de) 30.04.13 - 13:40

    Hallo,

    me128 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz fein recherchiert liebes golemteam. Setzen 6!!!

    ja, ich hab's verwechselt. Ich bitte den Fehler zu entschuldigen, wird gleich korrigiert.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Andreas Sebayang (Golem.de)

    https://plus.google.com/+AndreasSebayang/
    https://twitter.com/AndreasSebayang
    http://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor morningstar 30.04.13 - 13:47

    julesrules schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Uralte Windowsversion hat unsere Zeit auch nicht so geprägt wie das
    > erste iPhone..

    XP hat unsere Zeit also weniger geprägt als das erste iPhone? Na sehr in die Tiefe gehst Du aber nicht mit Deinen "Analysen". Liegt wohl daran, dass es derart selbstverständlich war, auf Windows XP zu treffen, dass es Dir nicht prägend vorkommt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor mbrockeu 30.04.13 - 14:49

    Wenn man betrachtet, dass die Art und Weise wie ein Handy oder Smartphone benutzt wurde hat es schon einen größeren Einfluss als die stetige Weiterentwicklung von Windows 95,98 usw.

    Nur weil ein OS lange genutzt wurde muss es ja nicht Zwingenderweise gut sein

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor rj.45 30.04.13 - 15:09

    Wieso sollte golem Interesse daran haben, apples Unkreativitaet zu "vertuschen"?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor gogotox 30.04.13 - 15:17

    rj.45 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso sollte golem Interesse daran haben, apples Unkreativitaet zu
    > "vertuschen"?

    Das hat ja auch nichts mit Unkreativität zu tun, dass Apple den Support für ein altes Gerät einstellt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor rj.45 30.04.13 - 17:16

    Danke fuer deine Antwort, die allerdings nun ueberhaupt nichts mit meinem Posting zu tun hat. Und Tamashii musste wohl weg...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: "eine Kamera fehlte"

    Autor Peter Brülls 30.04.13 - 17:54

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > julesrules schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine Uralte Windowsversion hat unsere Zeit auch nicht so geprägt wie das
    > > erste iPhone..
    >
    > XP hat unsere Zeit also weniger geprägt als das erste iPhone?

    Ja, definitiv. Windows XP - und auch Mac OS X und Linuxe - sind nur weitere Interationen von PC-Betriebssystemen.

    Die haben die späten 80er/frühen 90er geprägt, als PCs zur normalen Geräten für Endbenutzer wurden.

    Dann kam in dem Bereich erst mal nichts, bis in den späten 90ern „das Internet“ normal wurde und dann eben Mitte 2007, als Apple den eigentlichen Smartphone/Mobile Internet-Boom anstieß.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

  1. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.

  2. Urteil: Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet
    Urteil
    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

    Eine Anzeige in der Nähe einer Foxconn-Fabrik hat mit hohen Preisen beim Ankauf von Apple-Teilen gelockt. Ein Beschäftigter hat daraufhin offenbar sechs Rückseiten des iPhone 6 entwendet und weiterverkauft.

  3. Weniger Consumer-Notebooks: Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
    Weniger Consumer-Notebooks
    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

    Weltweit verlieren bei Toshiba bald 900 Menschen ihren Job. Die Stellenstreichung ist Teil des Umbaus der PC-Abteilung des Unternehmens, mit dem es sich in manchen Märkten vor allem aus dem Consumer-Geschäft zurückzieht. Toshiba ist damit das dritte Unternehmen in kurzer Zeit.


  1. 18:22

  2. 16:41

  3. 16:31

  4. 16:13

  5. 15:09

  6. 15:03

  7. 14:51

  8. 14:46