1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Patentantrag: iPhone spürt…

Prior art

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Prior art

    Autor underlines 02.11.12 - 09:13

    Auf dem Nokia N95 hatte ich schon eine "App" die genau _das_ machte:

    Mit dem Beschleunidungssensor werden unnatürliche Bewegungen erkannt und es wird ein verdammt lauter und unangenehmer Alarm ausgelöst, Front-cam Foto geknips, GPS aktiviert und alles per Email regelmässig geschickt. Auf dem Display erschien dann eine vorher konfigurierte Nachricht.

    Auch ohne Patentantrag dieses Appherstellers könnten sich spätere Firmen gegen das Apple Patent in den USA mit "Prior Art" wehren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Prior art

    Autor KleinerWolf 02.11.12 - 11:39

    Kein Elektroschock? Wie lahm.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Prior art

    Autor Leprechaum 02.11.12 - 11:58

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Elektroschock? Wie lahm.


    gabs alles schon: http://www.golem.de/news/650-000-volt-iphone-huelle-als-elektroschocker-1207-93259.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Prior art

    Autor a user 03.11.12 - 10:29

    prior art hat die großen unternehmen noch nie gestört sich patente mit geld wieder unter den nagel zu reißen. MS und Fat ? ;) mit geld kann man (fast) alles kaufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Prior art

    Autor Karl-Heinz 06.11.12 - 14:41

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > …mit geld kann man (fast) alles kaufen.

    …auch Leute, die dem Ball nachlaufen.

    ('tschuldigung, hat mich spontan an Fredl Fesl erinnert)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein
  2. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  3. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent

  1. Quartalsbericht: Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar
    Quartalsbericht
    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

    Amazon kann eine kräftige Umsatzsteigerung um 23 Prozent auf mehr als 19 Milliarden US-Dollar ausweisen. Der Verlust erreicht jedoch ein neues Rekordniveau.

  2. Apple verkraftet Ansturm nicht: OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da
    Apple verkraftet Ansturm nicht
    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    Wenn sich hunderttausende Nutzer mit einem Mal auf eine Website stürzen, kommt es unweigerlich zu Ausfällen. Das ist nun zum Start des öffentlichen Betaprogramms von Apples OS X 10.10 Yosemite passiert, das normalen Anwendern die Möglichkeit bieten soll, das neue Betriebssystem auszuprobieren.

  3. Erfundene Waren: Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft
    Erfundene Waren
    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

    Ein Betrüger hat rund 300.000 Euro mit erfundenen Waren erbeutet, die er über Verkaufs- und Finanzagenten als 400-Euro-Jobber bei Ebay verkaufen ließ. Jetzt wurde der 29-Jährige in Marburg verurteilt.


  1. 22:31

  2. 21:17

  3. 18:59

  4. 18:47

  5. 18:21

  6. 16:59

  7. 16:20

  8. 15:53