1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Patentantrag: iPhone spürt…

Prior art

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Prior art

    Autor: underlines 02.11.12 - 09:13

    Auf dem Nokia N95 hatte ich schon eine "App" die genau _das_ machte:

    Mit dem Beschleunidungssensor werden unnatürliche Bewegungen erkannt und es wird ein verdammt lauter und unangenehmer Alarm ausgelöst, Front-cam Foto geknips, GPS aktiviert und alles per Email regelmässig geschickt. Auf dem Display erschien dann eine vorher konfigurierte Nachricht.

    Auch ohne Patentantrag dieses Appherstellers könnten sich spätere Firmen gegen das Apple Patent in den USA mit "Prior Art" wehren.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Prior art

    Autor: KleinerWolf 02.11.12 - 11:39

    Kein Elektroschock? Wie lahm.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Prior art

    Autor: Leprechaum 02.11.12 - 11:58

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Elektroschock? Wie lahm.


    gabs alles schon: http://www.golem.de/news/650-000-volt-iphone-huelle-als-elektroschocker-1207-93259.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Prior art

    Autor: a user 03.11.12 - 10:29

    prior art hat die großen unternehmen noch nie gestört sich patente mit geld wieder unter den nagel zu reißen. MS und Fat ? ;) mit geld kann man (fast) alles kaufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Prior art

    Autor: Karl-Heinz 06.11.12 - 14:41

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > …mit geld kann man (fast) alles kaufen.

    …auch Leute, die dem Ball nachlaufen.

    ('tschuldigung, hat mich spontan an Fredl Fesl erinnert)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Samsung Xcover 3 im Test: Robust, handlich, günstig
Samsung Xcover 3 im Test
Robust, handlich, günstig
  1. Quartalszahlen Samsungs Gewinn bricht ein
  2. Xcover 3 Samsungs neues Outdoor-Smartphone kostet 220 Euro
  3. Samsung-Akkus bei Amazon Zwölf von zwölf Smartphone-Akkus sind Fälschungen

Razer Blade 2015 im Test: Das bisher beste Gaming-Ultrabook
Razer Blade 2015 im Test
Das bisher beste Gaming-Ultrabook

Nasa: Wieder überlichtschneller Warp-Antrieb erfunden. Nicht.
Nasa
Wieder überlichtschneller Warp-Antrieb erfunden. Nicht.
  1. Leonard Nimoys Mr. Spock Der außerirdische Nerd

  1. Icera: Nvidia möchte seine Modem-Sparte loswerden
    Icera
    Nvidia möchte seine Modem-Sparte loswerden

    Kein Erfolg im Smartphone-Markt: Nvidia plant, seine Tochterfirma Icera oder deren Mobilfunk-Modem-Technik verkaufen zu wollen. Vorerst soll das Geschäft aber noch weiterlaufen.

  2. BAE Systems: Nachtsichtgerät verstärkt Restlicht und zeigt Thermalsicht
    BAE Systems
    Nachtsichtgerät verstärkt Restlicht und zeigt Thermalsicht

    Im Dunkeln zu sehen ist ein Menschheitstraum, den moderne Technik auf zweierlei Weise erfüllen kann. Entweder wird das Restlicht verstärkt oder Wärmestrahlung sichtbar gemacht. Ein neues Nachtsichtgerät von BAE Systems kann beides, doch der militärische Einsatz hat seine Tücken.

  3. Studie: Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar
    Studie
    Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar

    Smarte Städte könnten zum Ziel von Hackerangriffen werden. Durch die zunehmende Vernetzung potenzieren sich die Sicherheitslücken, wie eine Studie zeigt.


  1. 09:52

  2. 09:41

  3. 09:00

  4. 07:53

  5. 07:45

  6. 07:29

  7. 07:21

  8. 22:48