1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Patentantrag: iPhone spürt…

Schwachsinn

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwachsinn

    Autor Baron Münchhausen. 02.11.12 - 13:01

    "Detaillierter beschreibt Apple die Bewegung-Diebstahl-Szenarios nicht, doch die sind auch nicht der Gegenstand des Patentantrags. Es geht nur darum, dass mit Hilfe des Beschleunigungsmessers und der Elektronik Bewegungen ausgefiltert und gegen ein Regelwerk geprüft werden."

    Genial! ich patentiere fliegende Autos. Wie sie fliegen ist nicht Gegenstand des Patens, Aber das Auto wird wie ein Flugzeug gesteuert.

    Es ist schon genial, wenn der Teil, der ein Patent berechtigt macht nicht teil des Patentes ist ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schwachsinn

    Autor hubie 02.11.12 - 13:05

    "kann ich mal kurz dein handy haben?"

    - Ja, aber nicht zu lange, sonst ruft es die Polizei



    lol xD (ja klar, net gleich polizei, aber naja ...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schwachsinn

    Autor caldeum 02.11.12 - 13:09

    *gröööööhl* die Beiträge hier werden ja immer besser :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schwachsinn

    Autor scinaty 02.11.12 - 15:23

    Lohnt sich ja doch mal die Kommentare zu lesen, User mit Humor hab ich hier schon lange nicht mehr gesehen :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schwachsinn

    Autor tupolew 02.11.12 - 18:58

    Ich freue mich schon auf die Anleitungen wie man ein iPhone aufhebt ohne, dass es Alarm auslöst.

    In Anbetracht dieses kranken Spinners aus Helsinki, Finnland habe ich meinem GNU die Schrotflinte gegeben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schwachsinn

    Autor y.m.m.d. 05.11.12 - 11:36

    tupolew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich freue mich schon auf die Anleitungen wie man ein iPhone aufhebt ohne,
    > dass es Alarm auslöst.

    You're holding it wrong!? :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

  1. Apple: Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte
    Apple
    Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte

    Apple soll Visa, Mastercard und American Express für sein digitales Portemonnaie im iPhone 6 gewonnen haben. Die NFC-Partnerschaft für mobiles Bezahlen werde zusammen mit den neuen Smartphones am 9. September 2014 vorgestellt.

  2. Auslandsspionage: Bundesrechnungshof fordert Geheimdienstreform
    Auslandsspionage
    Bundesrechnungshof fordert Geheimdienstreform

    Nicht nur Verfassungsrechtler stören sich an der Auslandsaufklärung deutscher Geheimdienste. Auch der Bundesrechnungshof vermisst gesetzliche Grundlagen und sieht unnötige Ausgaben.

  3. Videostreaming: Netflix plant eigene Fernsehserien in Deutschland
    Videostreaming
    Netflix plant eigene Fernsehserien in Deutschland

    Der Streamingdienst Netflix startet in Deutschland mit "Stromberg" und der "Sendung mit Maus". Auch eigene Fernsehserien sollen voraussichtlich produziert werden.


  1. 08:56

  2. 15:12

  3. 14:02

  4. 13:09

  5. 11:41

  6. 13:09

  7. 12:21

  8. 12:20