1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AR-Brille Vuzix M100: Ich sehe was, was…

Nett, aber welche App?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nett, aber welche App?

    Autor: Bouncy 15.11.12 - 10:33

    Ich finde Datenbrillen potentiell spannend und ich liebe solche Gadgets und würde sie mir sogar kaufen aber elche App kann heute etwas sinnvolles darauf anzeigen? AR war ein großes Thema und ist ganz schön gehypt, aber im Grunde hört man nur davon welches "Potential" darin steckt, ohne dass es konkrete Anwendungen gäbe. Wikitude ist niedlich, aber wirklich sinnvoll benutzen konnte ich es noch nie, auf Maps läßt sich das Gesuchte einfacher und besser finden, und diese Wikitude Navigation war einfach nur schlecht und wurde nie besser. Leider entwickelt auch Google sein Goggles kaum weiter, und was ich generell auf Android vermisse, ist Textübersetzung die über den originalen Text drübergeblendet wird, gibt es für iOS und WP7.
    Imho gibt es nichtmal das Henne\Ei-Problem, denn gute AR-Anwendungen könnten auch auf Smartphones etabliert werden und mit den AR-Brillen noch besser werden. Aber stattdessen wird erstmal Hardware entwickelt, die dann nutzlos in der Ecke liegen wird - bis Google eventuell mal eingreift, wer weiß...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nett, aber welche App?

    Autor: TheTribalK 15.11.12 - 11:17

    Wenn derartige Tools jemals Fuß fassen sehe ich 75% der Nutzer mit
    Nervenzusammenbrüchen beim Psychologen.

    Ganz ehrlich reicht es nicht mal langsam mit der Reizüberflutung?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nett, aber welche App?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.11.12 - 11:26

    Es spricht doch niemand davon, dass man so ein Gerät dann 24/7 tragen muss. Aber es gibt sicherlich Situtationen, wo sowas von Vorteil wäre. Navigation ist da nur ein Beispiel. Der Blick auf's Display lenkt halt doch - wenn auch nur kurz - vom Verkehr ab. Wenn genau in dem Moment der Vordermann bremst, wird's schon mal eng. Ob das mit einer Brille und dem "Autofokus" der Augen dann besser funktioniert weiß ich nicht, aber ich hatte sowas auch noch nicht auf.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nett, aber welche App?

    Autor: Bouncy 15.11.12 - 11:35

    TheTribalK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn derartige Tools jemals Fuß fassen sehe ich 75% der Nutzer mit
    > Nervenzusammenbrüchen beim Psychologen.
    >
    > Ganz ehrlich reicht es nicht mal langsam mit der Reizüberflutung?
    Das kann wohl jeder für sich selbst entscheiden, nicht jeder ist mit der Welt so überfordert dass man mit der Informationsfülle nicht umgehen könnte oder gar so blöd, dass er seine eigenen Grenzen nicht kennen würde...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nett, aber welche App?

    Autor: Hotohori 15.11.12 - 13:17

    Nicht Jeder, aber die Meisten kennen ihre Grenzen nicht oder ordnen sich anderem unter und irgendwann... Diagnose Burnout.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Nett, aber welche App?

    Autor: Bouncy 15.11.12 - 13:22

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht Jeder, aber die Meisten kennen ihre Grenzen nicht oder ordnen sich
    > anderem unter und irgendwann... Diagnose Burnout.
    Dann wissen sie es eben danach. Mit dem Argument hätte man auch das Internet nicht öffentlich machen dürfen, mehr Informationsoverkill als dort gibt es nirgends. Und trotz allgegenwärtigem Zugriff darauf fallen nicht "75%" der Menschen wie erschreckte Hühner in die Burnoutstarre...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Nett, aber welche App?

    Autor: Hotohori 15.11.12 - 13:27

    Es ist nicht nur die Menge sondern auch die Zeit, also wie viele Infos in kurzer Zeit auf einen einprasseln. Und dank unseres stressigen Alltags ist man noch empfindlicher dafür.

    Und ein Burnout sollte man vermeiden und nicht erst passieren lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Nett, aber welche App?

    Autor: JoanTheSpark 16.11.12 - 09:04

    Applikations-Wunsch:

    ..ich wuerd gern die Geschwindigkeit beim Autofahren eingeblendet bekommen.. Bedingung: ich muss nicht refokusieren, soll bitte so etwa 30-50 METER vor mir schwebend eingeblendet/eingebettet sein im Sichtfeld.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
Anleitung
Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
  1. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  2. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Lite: Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
    Lite
    Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro

    Offiziell ist es noch nicht vorgestellt worden, bestellen können es Interessenten aber schon: Huaweis Android-Smartphone P8 Lite ist im Saturn-Onlineshop aufgetaucht. Das Gerät kommt mit einem 5-Zoll-Display und einer 13-Megapixel-Kamera.

  2. Test Assassin's Creed Chronicles: Meuchelmord und Denksport in China
    Test Assassin's Creed Chronicles
    Meuchelmord und Denksport in China

    Die Ming-Dynastie als historische Kulisse, das Mordinstrument fest in der Faust: Im ersten Teil von Assassin's Creed Chronicles kämpft eine weibliche Hauptfigur mit Grips und schnellen Reflexen gegen eine Gruppe von bösen Templer-Eunuchen.

  3. Jobcenter: Hardware verursachte IT-Ausfall bei Agentur für Arbeit
    Jobcenter
    Hardware verursachte IT-Ausfall bei Agentur für Arbeit

    Der gestrige Ausfall bei der Bundesagentur für Arbeit und allen Jobcentern ist kein Hackerangriff gewesen. Schuld sei ein Hardwareproblem gewesen, erklärt ein Sprecher.


  1. 14:54

  2. 14:00

  3. 13:04

  4. 12:54

  5. 12:46

  6. 12:36

  7. 12:28

  8. 12:22