Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Archos Platinum 48: Android-Smartphone…

512 MB ROM???

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 512 MB ROM???

    Autor: Gontah 15.02.13 - 14:45

    Ist denn Flash-Speicher wirklich so teuer, dass die Hersteler immer noch Modelle mit "sagenhaften" 512 Mb ROM auf den Markt bringen? Was bleibt da nach Abzug vom durch das Betriebssystem belegten Speicher übrig?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 512 MB ROM???

    Autor: marvster 15.02.13 - 15:13

    Gontah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist denn Flash-Speicher wirklich so teuer, dass die Hersteler immer noch
    > Modelle mit "sagenhaften" 512 Mb ROM auf den Markt bringen? Was bleibt da
    > nach Abzug vom durch das Betriebssystem belegten Speicher übrig?


    Schau mal auf den Preis. Für 90¤ kriegt man halt etwas dem entsprechendes...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. 512 MB ROM ist doch total viel!

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.13 - 16:44

    Mehr als etwas Boot-Code muss doch da nicht drin sein. Das eigentliche System wird ja in veränderbarem Speicher gehalten. Sonst wären Systemupdates ja auch gar nicht möglich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 512 MB ROM???

    Autor: M.P. 15.02.13 - 18:35

    Nunja,
    512 MByte Flash-ROM sind schon arg wenig, gerade weil man vieles nicht auf die SD-Karte verschieben kann..

    Andere haben in der 99 EUR-Klasse mehr Flash-Speicher zu bieten:

    http://www.cyberport.de/?DEEP=A412-00R&APID=117&gclid=CJvWu8_suLUCFQpZ3godxT0ADQ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Frontend Entwickler (m/w)
    Key-Work Consulting GmbH, Karlsruhe
  2. Servicetechniker (m/w) für den Bereich Medientechnik
    CANCOM DIDAS GmbH, Stuttgart, München
  3. Spezialist Business Relationship Management (m/w) - IT-Fertigungssysteme und -programme
    Ford-Werke GmbH, Köln
  4. SAP UI5 Frontend-Entwickler (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special Edition [PlayStation 4]
    79,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Xbox One The Witcher: Wild Hunt Bundle
    399,00€
  3. Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC Code - Steam]
    19,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mate S im Hands On: Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
Mate S im Hands On
Huawei präsentiert Smartphone mit Force-Touch-Display
  1. 100 MBit/s Telekom bietet ihren Hybridkunden höhere Datenraten
  2. Huawei G8 Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro
  3. Mediapad M2 8.0 Huaweis neues 8-Zoll-Tablet im Metallgehäuse

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

  1. Firefox-Sicherheitslücken: Angreifer hatte Zugriff auf Mozilla-Bugtracker
    Firefox-Sicherheitslücken
    Angreifer hatte Zugriff auf Mozilla-Bugtracker

    Ein priviligierter Account für den Mozilla-Bugtracker ist unter der Kontrolle eines Angreifers gewesen. Dadurch gelang es diesem, Informationen über noch nicht behobene Sicherheitslücken in Firefox zu erhalten.

  2. Good Technology: Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar
    Good Technology
    Blackberry kauft Konkurrenten für 425 Millionen US-Dollar

    Lange haben sie sich mit Patentklagen überzogen, nun wollen sie gemeinsam Unternehmenslösungen anbieten: Blackberry kauft seinen Konkurrenten Good Technology für rund 425 Millionen US-Dollar. Der Deal könnte Auswirkungen auf den ganzen Markt für mobile Endgeräte haben.

  3. Softwareentwicklung: Rechtsstreit um Diebstahl geistigen Eigentums bei SAP
    Softwareentwicklung
    Rechtsstreit um Diebstahl geistigen Eigentums bei SAP

    Die Datenbanktechnologie Hana gilt als Vorzeigesoftware von SAP - aber bei ihrer Entwicklung soll der Konzern sich am geistigen Eigentum von Konkurrenten wie Oracle und IBM bedient haben. Gegen den Vater des Juristen, der das herausgefunden haben will, gibt es inzwischen einen Strafbefehl.


  1. 13:32

  2. 13:26

  3. 12:30

  4. 11:29

  5. 09:04

  6. 19:42

  7. 18:31

  8. 18:05