1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ascend Mate: Huawei präsentiert…

Bald gibt es die ersten Smartphones...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald gibt es die ersten Smartphones...

    Autor: Spratz 08.01.13 - 00:39

    ...mit praktischer Wandhalterung für den Filmgenuss zu Hause.
    So langsam ist das doch wirklich ein Tablet mit Telefonfunktion und kein Smartphone mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bald gibt es die ersten Smartphones...

    Autor: Schnapsbrenner 08.01.13 - 04:42

    hab mich vor Jahren schon gefragt, warum Tablets und PC's keine Handyfunktionen haben. Ich fänds geil, wenn ich meinen PC in Tabletformat über ne kleine Fernbedienung steuern könnte um Leute anzurufen und gesprochen wird über ein Bluetooth Headset. Dann wär endlisch Schluss mit duztenden Geräten...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bald gibt es die ersten Smartphones...

    Autor: Zwangsangemeldet 08.01.13 - 04:42

    Spratz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So langsam ist das doch wirklich ein Tablet mit Telefonfunktion und kein
    > Smartphone mehr.

    Ja, und da es kaum 7"-Tablets mit Mobilfunk-Modem gibt, hat das auch seine Berechtigung.

    Wobei ich die Verkleinerung der Tastatur auf 60% der Displaygröße, wie in dem einen Foto gezeigt, ja schon etwas unsinnig empfinde - auf einem Tablet würde man die Tastatur auch nicht verkleinern, und letztendlich ist man doch bei den kapazitiven Displays ohnehin froh, dass die Tasten so groß sind, wie möglich, weil man sie eben nicht mehr präzise mit dem Fingernagel treffen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: OT Sprachtelefonie mit dem PC

    Autor: Bouncy 08.01.13 - 11:47

    das frage ich mich auch schon lange, warum gibt es keine USB-GSM oder DECT-Adapter für PCs und ein Programm um damit telefonieren zu können? Ganz ganz früher hatten manche Modems eine Telefonfunktion fürs Festnetz (etwa die riesige, aber geniale Creative Phoneblaster - Modem, Telefon und Soundkarte in einem), aber anstatt diesen Weg weiterzugehen gibt es auf dem PC überhaupt keine Möglichkeit mehr ein normales Telefonat zu führen.
    Windows unterstützt zwar alle nötigen Bluetooth-Profile um zumindest das Handy als Sprachtelefon zu nutzen und das Adressbuch auszulesen, aber ich kenne nicht ein brauchbares Programm um das tatsächlich zu tun. Von DECT etc ganz zu schweigen. Dabei hätte es sehr gut zum Windows 8 Konzept gepaßt, das ja die beiden Welten vereinen will, aber nö...
    Wenn jemand Tips hat immer her mit

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bald gibt es die ersten Smartphones...

    Autor: ChMu 08.01.13 - 12:16

    Schnapsbrenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hab mich vor Jahren schon gefragt, warum Tablets und PC's keine
    > Handyfunktionen haben. Ich fänds geil, wenn ich meinen PC in Tabletformat
    > über ne kleine Fernbedienung steuern könnte um Leute anzurufen und
    > gesprochen wird über ein Bluetooth Headset. Dann wär endlisch Schluss mit
    > duztenden Geräten...
    Ich dachte das waere voellig normal? Ich telefoniere schon immer mit meinem iPad 3G, da laufen 4 Festnetznummern und eine mobile Nummer drauf zusammen. Die App gibts ja dafuer im app Store. Das geht unterwegs im Auto mit der Freisprechanlage, im Buero und zu Hause direkt oder mit BT. Mit Sicherheit geht das auch mit jedem (3G) Android Tablet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: OT Sprachtelefonie mit dem PC

    Autor: Endwickler 08.01.13 - 12:49

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das frage ich mich auch schon lange, warum gibt es keine USB-GSM oder
    > DECT-Adapter für PCs und ein Programm um damit telefonieren zu können? Ganz
    > ganz früher hatten manche Modems eine Telefonfunktion fürs Festnetz (etwa
    > die riesige, aber geniale Creative Phoneblaster - Modem, Telefon und
    > Soundkarte in einem), aber anstatt diesen Weg weiterzugehen gibt es auf dem
    > PC überhaupt keine Möglichkeit mehr ein normales Telefonat zu führen.
    > Windows unterstützt zwar alle nötigen Bluetooth-Profile um zumindest das
    > Handy als Sprachtelefon zu nutzen und das Adressbuch auszulesen, aber ich
    > kenne nicht ein brauchbares Programm um das tatsächlich zu tun. Von DECT
    > etc ganz zu schweigen. Dabei hätte es sehr gut zum Windows 8 Konzept
    > gepaßt, das ja die beiden Welten vereinen will, aber nö...
    > Wenn jemand Tips hat immer her mit

    Vielleicht hilft das hier weiter:
    http://www.telefon-treff.de/showthread.php?postid=3738599#post3738599

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Bald gibt es die ersten Smartphones...

    Autor: jejo 08.01.13 - 14:07

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schnapsbrenner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hab mich vor Jahren schon gefragt, warum Tablets und PC's keine
    > > Handyfunktionen haben. Ich fänds geil, wenn ich meinen PC in
    > Tabletformat
    > > über ne kleine Fernbedienung steuern könnte um Leute anzurufen und
    > > gesprochen wird über ein Bluetooth Headset. Dann wär endlisch Schluss
    > mit
    > > duztenden Geräten...
    > Ich dachte das waere voellig normal? Ich telefoniere schon immer mit meinem
    > iPad 3G, da laufen 4 Festnetznummern und eine mobile Nummer drauf zusammen.
    > Die App gibts ja dafuer im app Store. Das geht unterwegs im Auto mit der
    > Freisprechanlage, im Buero und zu Hause direkt oder mit BT. Mit Sicherheit
    > geht das auch mit jedem (3G) Android Tablet.

    Das ist dann aber SIP oder eine andere VoIP-Technologie?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Bald gibt es die ersten Smartphones...

    Autor: jejo 08.01.13 - 14:09

    Spratz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...mit praktischer Wandhalterung für den Filmgenuss zu Hause.
    > So langsam ist das doch wirklich ein Tablet mit Telefonfunktion und kein
    > Smartphone mehr.

    Was interessiert der Name der Geräteklasse?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Bald gibt es die ersten Smartphones...

    Autor: ChMu 08.01.13 - 20:22

    jejo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schnapsbrenner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > hab mich vor Jahren schon gefragt, warum Tablets und PC's keine
    > > > Handyfunktionen haben. Ich fänds geil, wenn ich meinen PC in
    > > Tabletformat
    > > > über ne kleine Fernbedienung steuern könnte um Leute anzurufen und
    > > > gesprochen wird über ein Bluetooth Headset. Dann wär endlisch Schluss
    > > mit
    > > > duztenden Geräten...
    > > Ich dachte das waere voellig normal? Ich telefoniere schon immer mit
    > meinem
    > > iPad 3G, da laufen 4 Festnetznummern und eine mobile Nummer drauf
    > zusammen.
    > > Die App gibts ja dafuer im app Store. Das geht unterwegs im Auto mit der
    > > Freisprechanlage, im Buero und zu Hause direkt oder mit BT. Mit
    > Sicherheit
    > > geht das auch mit jedem (3G) Android Tablet.
    >
    > Das ist dann aber SIP oder eine andere VoIP-Technologie?


    Ja, der gleiche SIP Provider der ueber das Festnetz zu Hause und in der Firma laeuft. Was sonst? Ist halt telefonieren (und sms) stell Dir vor man wuerde direkt mit dem Mobil Provider abrechnen, pro Minute oder so wie beim Dumb Phone, das wuerde ja einen Arm und ein Bein Kosten. So kostet das 3 Euro pro Nummer und immerhin fast das gesammte weltweite Festnetz und einige Mobil Netze sind gratis dabei. Vor allem gibts (wichtig fuer mich) keinerlei Roaming Kosten, egal wo ich bin mit lokaler Karte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Bald gibt es die ersten Smartphones...

    Autor: miscanalyst 08.01.13 - 22:17

    Schnapsbrenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hab mich vor Jahren schon gefragt, warum Tablets und PC's keine
    > Handyfunktionen haben. Ich fänds geil, wenn ich meinen PC in Tabletformat
    > über ne kleine Fernbedienung steuern könnte um Leute anzurufen und
    > gesprochen wird über ein Bluetooth Headset. Dann wär endlisch Schluss mit
    > duztenden Geräten...

    SE Liveview - Bluetooth remote display.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Bald gibt es die ersten Smartphones...

    Autor: Schnapsbrenner 09.01.13 - 22:15

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schnapsbrenner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hab mich vor Jahren schon gefragt, warum Tablets und PC's keine
    > > Handyfunktionen haben. Ich fänds geil, wenn ich meinen PC in
    > Tabletformat
    > > über ne kleine Fernbedienung steuern könnte um Leute anzurufen und
    > > gesprochen wird über ein Bluetooth Headset. Dann wär endlisch Schluss
    > mit
    > > duztenden Geräten...
    > Ich dachte das waere voellig normal? Ich telefoniere schon immer mit meinem
    > iPad 3G, da laufen 4 Festnetznummern und eine mobile Nummer drauf zusammen.
    > Die App gibts ja dafuer im app Store. Das geht unterwegs im Auto mit der
    > Freisprechanlage, im Buero und zu Hause direkt oder mit BT. Mit Sicherheit
    > geht das auch mit jedem (3G) Android Tablet.

    Wusste nich, dass das geht? Wenn du mir verrätst wie ein Tablet (neben dem Surface Pro) meinen PC ersetzt kauf ichs mir sofort...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Maker Faire Bay Area 2015: Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
Maker Faire Bay Area 2015
Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
  1. Materialforschung Forscher 3D-drucken Graphen-Aerogel
  2. General Electric Flugzeugtriebwerk erhält Bauteil aus 3D-Drucker
  3. 3D-Drucker im Lieferwagen Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. Malware Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung
  2. United Airlines Mit Bug Bounties um die Welt reisen
  3. Studie Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar

Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

  1. Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
    Berlin E-Prix
    Motoren, die nach Star Wars klingen

    In Tempelhof sirrten die Motoren: Am 23. Mai 2015 fand auf dem Gelände des Tempelhofer Flughafens der Berlin E-Prix statt, das achte Rennen der Formel-E-Weltmeisterschaft. Die Veranstaltung war gut besucht und laut - aber nicht wegen der Elektrorenner.

  2. Licht: Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt
    Licht
    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

    GPS ist in Innenräumen unbrauchbar - doch wie kann dort trotzdem ein Navigationssystem funktionieren? Mit Licht, so die Antwort von Philips. Die Technik, die nun in einem Supermarkt eingebaut wurde, funktioniert mit gepulstem Licht aus LEDs, das die Smartphonekamera wie Morsecode lesen kann.

  3. Handmade: Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor
    Handmade
    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

    Selbst geschneiderte Kleider oder selbst gemachtes Kinderspielzeug: Nutzer werden solche Produkte künftig über Amazons Angebot Handmade vertreiben können. Der Onlinehändler sucht Anbieter auch bei der Konkurrenz.


  1. 21:43

  2. 14:05

  3. 12:45

  4. 10:53

  5. 09:00

  6. 15:05

  7. 14:35

  8. 14:14