Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ascend Mate: Huaweis 6-Zoll-Smartphone…

Schon mal positiv:

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schon mal positiv:

    Autor: George99 24.12.12 - 14:18

    Die Akkukapazität. 4000 mAh sind schon eine Ansage und eine Größe, die ich mir auch für kleinere Smartphones wünschen würde.
    EIN SMARTPHONE MUSS NICHT FLACH WIE EINE PFLUNDER SEIN!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schon mal positiv:

    Autor: LH 24.12.12 - 15:16

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Akkukapazität. 4000 mAh sind schon eine Ansage

    Bei der Displaygröße notwendig. Viel bringen wird es nichts.

    > EIN SMARTPHONE MUSS NICHT FLACH WIE EINE PFLUNDER SEIN!

    Für dich vielleicht. Für mich, und viele andere, ist es absolut wünschenswert, wenn das Telefon flach ist. Umso leichter lässt es sich transportieren und nutzen. Wer schon einmal ein dickes und ein dünnes Smartphone hatte, wird schnell merken um wie viel leichter es mit einem dünnen Gerät im Alltag ist, wenn dieses über 4 Zoll groß ist.
    Zumindest, wenn das Gerät z.B. in der Hosentasche landet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schon mal positiv:

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.12.12 - 18:51

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > George99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Akkukapazität. 4000 mAh sind schon eine Ansage
    >
    > Bei der Displaygröße notwendig. Viel bringen wird es nichts.
    >
    > > EIN SMARTPHONE MUSS NICHT FLACH WIE EINE PFLUNDER SEIN!
    >
    > Für dich vielleicht. Für mich, und viele andere, ist es absolut
    > wünschenswert, wenn das Telefon flach ist. Umso leichter lässt es sich
    > transportieren und nutzen. Wer schon einmal ein dickes und ein dünnes
    > Smartphone hatte, wird schnell merken um wie viel leichter es mit einem
    > dünnen Gerät im Alltag ist, wenn dieses über 4 Zoll groß ist.
    > Zumindest, wenn das Gerät z.B. in der Hosentasche landet.

    Ich habe bei meinem SGS wogar die Wahl zwischen Power-Akku und Originalakku. Und vermissen tu ich den Originalakku nicht. Hatte ihn mal wieder kurz drin, aber dann nach einem Tag (schon leer) wieder den Power-Akku rein getan.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  2. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  3. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  4. Service Delivery Retail IT Projektleiter (m/w)
    Daimler AG, Böblingen

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Creative Sound-Sound-Blaster-Produkte reduziert
  2. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Telekom-Konzernchef: "Vectoring schafft Wettbewerb"
    Telekom-Konzernchef
    "Vectoring schafft Wettbewerb"

    Die Telekom schafft ihre eigene Definition von Netzneutralität: möglichst viele neue Dienste. Außerdem solle das Kupferkabel nicht unterschätzt werden - das exklusive Vectoring des Unternehmens schaffe Wettbewerb und verhindere ihn nicht, glaubt Vorstandsmitglied van Damme.

  2. Model S: Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall
    Model S
    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

    Ein Tesla-Fahrer in der Schweiz musste feststellen, wie gefährlich es ist, den Autopilot-Funktionen des Fahrzeugs zu vertrauen: Sein Model S fuhr auf einen Lieferwagen auf. Teslas Bedienungsanleitung warnt jedoch ausdrücklich vor einem solchen Szenario.

  3. Security: Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten
    Security
    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

    12345678, Passwort, Password oder doch St@art123? All diese Passwörter könnten bald nicht mehr funktionieren - jedenfalls bei einigen Cloud-Diensten von Microsoft und beim Microsoft-Account selbst.


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01