1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Padfone Infinity Hands on…

das telefon sieht ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das telefon sieht ...

    Autor neocron 26.02.13 - 13:23

    ... zumindest auf der Front stark an ein iphone 5 angelehnt aus ...
    halte ich fuer ziemlich waghalsig!

    sonst aber ein huebsches ding. Leider finde ich es sehr schwer in verbindung mit dem Telefon! mit ueber 650 g ist es leider nichts fuer mich!

    richtig schoen faende ich jedoch ein derartiges konzept fuer alle handies ... zumindest diese, die mhl unterstuetzen wuerden ... oder in anderen konstellationen ... 10 zoll finde ich schon sehr gross, eine variante mit 8 zoll waere wuenschenswert!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: das telefon sieht ...

    Autor elgooG 26.02.13 - 15:51

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... zumindest auf der Front stark an ein iphone 5 angelehnt aus ...
    ja ich finde die Front auch etwas hässlich, aber muss man in JEDEM Thread diese albernen iPhone-Vergleiche lesen?

    > sonst aber ein huebsches ding. Leider finde ich es sehr schwer in
    > verbindung mit dem Telefon! mit ueber 650 g ist es leider nichts fuer
    > mich!

    Dann hattest du aber noch nie ein Tablet, oder? Es ist völlig egal wie "leicht" ein Tablet ist. Nach spätestens 10 Minuten liegt es sowieso entweder auf dem eigenen Körper oder einem Tisch, weil es unbequem ist und ein so großes Tablet lässt sich mit zwei Händen besser bedienen. ;-)

    > richtig schoen faende ich jedoch ein derartiges konzept fuer alle handies
    > ... zumindest diese, die mhl unterstuetzen wuerden ... oder in anderen
    > konstellationen ... 10 zoll finde ich schon sehr gross, eine variante mit 8
    > zoll waere wuenschenswert!

    Dann müsste man alle fast gleich bauen und damit wären wir wieder bei deinem ersten Absatz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: das telefon sieht ...

    Autor neocron 26.02.13 - 17:14

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... zumindest auf der Front stark an ein iphone 5 angelehnt aus ...
    > ja ich finde die Front auch etwas hässlich, aber muss man in JEDEM Thread
    > diese albernen iPhone-Vergleiche lesen?
    es war der erste derartige beitrag in diesem Artikel!? WTF?
    und haesslich finde ich sie nicht ... ist halt nur sehr aehnlich!

    >
    > > sonst aber ein huebsches ding. Leider finde ich es sehr schwer in
    > > verbindung mit dem Telefon! mit ueber 650 g ist es leider nichts fuer
    > > mich!
    >
    > Dann hattest du aber noch nie ein Tablet, oder? Es ist völlig egal wie
    > "leicht" ein Tablet ist. Nach spätestens 10 Minuten liegt es sowieso
    > entweder auf dem eigenen Körper oder einem Tisch, weil es unbequem ist und
    > ein so großes Tablet lässt sich mit zwei Händen besser bedienen. ;-)
    ich habe ein galaxy tab 8.9 seit eineinhalb jahren!
    mit 465g wiegt es geradeeinmal 2/3 von den sonst gebraeuchlichen geraeten!
    und damit finde ich es sehr wohl nuetzlich zum halten, was ich auch tagtaeglich tue!
    es koennte durchaus noch ein geringeres gewicht aufweisen, aber im Vergleich zu den 10 zoll geraeten finde ich, ist es ein gewaltiger unterschied!
    >
    > > richtig schoen faende ich jedoch ein derartiges konzept fuer alle
    > handies
    > > ... zumindest diese, die mhl unterstuetzen wuerden ... oder in anderen
    > > konstellationen ... 10 zoll finde ich schon sehr gross, eine variante mit
    > 8
    > > zoll waere wuenschenswert!
    >
    > Dann müsste man alle fast gleich bauen und damit wären wir wieder bei
    > deinem ersten Absatz.
    wieso muesste man das?
    es muss ja nicht so zum einstecken sein, wie in diesem geraet, eine klappe um das handy einigermassen fest zu verankern mit einem entsprechenden kabel reicht voellig, mMn!
    ob ich diesen stecker dann oben, unten, oder an der Seite in das Geraet stecke ist eigentlich egal! problematischer ist eher die heterogenitaet der geraete ... verschiedene stecker, verschiedene standards, und obendrein unterstuetzt android zB. das rueckgeben der touchbedienung ueber USB auch nicht wirklich, damit faellt eine allgemeine loesung bereits damit flach!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

  1. Hacker: Lizard Squad offenbar verhaftet
    Hacker
    Lizard Squad offenbar verhaftet

    Sie haben Sony, Twitch und Blizzard per DDoS-Attacke angegriffen, nun hat offenbar das FBI erste Mitglieder von Lizard Squad festgenommen. Auf ihrer Webseite äußert sich die Hackergruppe zu ihren Motiven.

  2. Lennart Poettering: Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen
    Lennart Poettering
    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

    Ein Konzept der Systemd-Entwickler könnte die Funktionsweise und Installation von Linux-Distributionen und Apps revolutionieren, indem diese vereinheitlicht werden. Dafür muss noch an Systemd, Btrfs und dem Kernel gearbeitet werden.

  3. Dircrypt: Ransomware liefert Schlüssel mit
    Dircrypt
    Ransomware liefert Schlüssel mit

    Eine Analyse der Ransomware Dircrypt hat ergeben, dass die verschlüsselten Dateien des Erpressungstrojaners offenbar den Schlüssel mitliefern. Allerdings nur für einen Teil der Daten.


  1. 15:36

  2. 15:35

  3. 15:14

  4. 12:39

  5. 12:11

  6. 12:11

  7. 12:06

  8. 11:37