Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Padfone Infinity Hands on…

OT - Wer entwirft eigentlich diese Lautsprecher?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT - Wer entwirft eigentlich diese Lautsprecher?

    Autor: elgooG 26.02.13 - 15:55

    Wer entwirft eigentlich diese Lautsprecher? Irgendwie ist bei fast 90% aller Geräte der Lautsprecher immer da positioniert, wo der User seine Hand ablegen möchte. Dieses Tablet müsste man nun verkehr herum halten und riskieren, dass das Smartphone dabei rausfällt. Dabei wäre links und rechts von dem Phone ausreichend viel Platz für einen STEREO(!)-Lautsprecher.

  2. Re: OT - Wer entwirft eigentlich diese Lautsprecher?

    Autor: AndyMt 26.02.13 - 16:14

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer entwirft eigentlich diese Lautsprecher? Irgendwie ist bei fast 90%
    > aller Geräte der Lautsprecher immer da positioniert, wo der User seine Hand
    > ablegen möchte. Dieses Tablet müsste man nun verkehr herum halten und
    > riskieren, dass das Smartphone dabei rausfällt. Dabei wäre links und rechts
    > von dem Phone ausreichend viel Platz für einen STEREO(!)-Lautsprecher.
    Das ist wirklich ein Problem. Natürlich brauchen die Lautsprecher auch Platz in der Tiefe und der ist in dem Bereich offenbar nicht vorhanden.
    Mein erstes Tablet (Acer Iconia A500) hatte "anständige" Stereo-Lautsprecher an der Unterseite. Dafür war es dicker und schwerer als das Asus Infinity das ich jetzt habe. Das ist ganze 180g leichter, dafür hat's nur einen Lautsprecher und der liegt an ungünstiger Position...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. über Robert Half Technology, Wuppertal
  4. Allianz Deutschland AG, Stutt­gart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Mad Max, Codename UNCLE, American Sniper, San Andreas)
  2. 142,44€
  3. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. XPG SX8000: Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten
    XPG SX8000
    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

    Eine bekannte Kombination: Für die XPG SX8000 setzt Adata auf einen SMI-Controller und offenbar Micron-Flash-Speicher für hohe Datenraten. Interessant ist die Variante mit Kühlkörper.

  2. UBBF2016: Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten
    UBBF2016
    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

    Die Integration des Netzwerks von E-Plus stellt die Telefónica vor hohe Anforderungen. Das hat ein Manager heute in Frankfurt verraten. Vieles im Netzwerk soll einfacher werden.

  3. Mögliche Übernahme: Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors
    Mögliche Übernahme
    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

    Das kalifornische Unternehmen Qualcomm interessiert sich für die ehemalige Halbleitersparte von Philips. Die niederländische NXP soll laut ersten Gesprächen für rund 30 Milliarden US-Dollar übernommen werden.


  1. 14:07

  2. 13:45

  3. 13:18

  4. 12:42

  5. 12:06

  6. 12:05

  7. 11:52

  8. 11:30