Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Padfone Infinity Hands on…

Und wieder ein Monster-Display...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieder ein Monster-Display...

    Autor: Bigfoo29 26.02.13 - 15:11

    Moin.

    Was mich wundert: Warum muss man ein für ein Telefon, welches explizit dafür gedacht ist, ein extra-großes Display "bei Bedarf" zu haben, schon FullHD auf XXL-Handydisplay mitzuliefern? Warum kein schlankeres Telefon mit lediglich einer kräftigen CPU? 3,5" reichen zum telefonieren doch locker aus? Wenn man mehr braucht, steckt man es ins Pad. Oder bin ich da zu "Oldschool"? :-S

    Regards.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und wieder ein Monster-Display...

    Autor: elgooG 26.02.13 - 15:43

    Bigfoo29 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moin.
    >
    > Was mich wundert: Warum muss man ein für ein Telefon, welches explizit
    > dafür gedacht ist, ein extra-großes Display "bei Bedarf" zu haben, schon
    > FullHD auf XXL-Handydisplay mitzuliefern? Warum kein schlankeres Telefon
    > mit lediglich einer kräftigen CPU? 3,5" reichen zum telefonieren doch
    > locker aus? Wenn man mehr braucht, steckt man es ins Pad. Oder bin ich da
    > zu "Oldschool"? :-S
    >
    > Regards.

    Eine durchaus berechtigte Frage, allerdings muss auf diese Weise nicht die Auflösung geändert werden, was einen vollkommen flüssigen Übergang beim Einstecken des Phones ermöglicht und nicht die Oberfläche (und alle Apps) dazu zwingt sich neu zu zeichnen und auszurichten, was auch beim Aufwecken von Apps zu Verzögerungen führen kann. Insgesamt ist es technisch einfach die saubere Lösung. Außerdem kann so der Akku etwas größer bzw. dünner ausfallen, was bei den ganzen Innereien sicher nicht verkehrt ist.

    Das Phone selbst scheint auch nicht außerordentlich groß zu sein. Zumindest gehe ich davon aus, dass der Golem-Redakteur keine Riesenhände im Video gefilmt hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und wieder ein Monster-Display...

    Autor: AndyMt 26.02.13 - 16:11

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bigfoo29 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Moin.
    > >
    > > Was mich wundert: Warum muss man ein für ein Telefon, welches explizit
    > > dafür gedacht ist, ein extra-großes Display "bei Bedarf" zu haben, schon
    > > FullHD auf XXL-Handydisplay mitzuliefern? Warum kein schlankeres Telefon
    > > mit lediglich einer kräftigen CPU? 3,5" reichen zum telefonieren doch
    > > locker aus? Wenn man mehr braucht, steckt man es ins Pad. Oder bin ich
    > da
    > > zu "Oldschool"? :-S
    > >
    > > Regards.
    >
    > Eine durchaus berechtigte Frage, allerdings muss auf diese Weise nicht die
    > Auflösung geändert werden, was einen vollkommen flüssigen Übergang beim
    > Einstecken des Phones ermöglicht und nicht die Oberfläche (und alle Apps)
    > dazu zwingt sich neu zu zeichnen und auszurichten, was auch beim Aufwecken
    > von Apps zu Verzögerungen führen kann. Insgesamt ist es technisch einfach
    > die saubere Lösung. Außerdem kann so der Akku etwas größer bzw. dünner
    > ausfallen, was bei den ganzen Innereien sicher nicht verkehrt ist.
    Die Apps müssen sich in jedem Fall neu ausrichten, nämlich von Hoch- auf Querformat. Beim Vorgängermodell war das jedenfalls kein Problem.
    > Das Phone selbst scheint auch nicht außerordentlich groß zu sein. Zumindest
    > gehe ich davon aus, dass der Golem-Redakteur keine Riesenhände im Video
    > gefilmt hat.
    Es ist trotzdem etwas zu gross für meinen Geschmack. Ich hätte auch lieber ein Smartphone mit max. 4" Display und leistungsstarker CPU, viel RAM und internem Speicher. Gibt's leider bei keinem Anbieter. Die Topmodelle sind alle um 5". Leider...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und wieder ein Monster-Display...

    Autor: iMattView 26.02.13 - 17:09

    Meiner meinung nach ein grund wieso das iphone immernoch so beliebt ist.
    Angenehme displaygrösse und steckt im täglichen gebrauch die ganzen androiden locker in die tasche

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Und wieder ein Monster-Display...

    Autor: neocron 26.02.13 - 17:16

    iMattView schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meiner meinung nach ein grund wieso das iphone immernoch so beliebt ist.
    > Angenehme displaygrösse und steckt im täglichen gebrauch die ganzen
    > androiden locker in die tasche
    nunja, das ist deine Ansicht.
    dieses "lockere wegstecken" ist jedenfalls keine allgemeingueltige aussage, wie du sie darstellst!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Und wieder ein Monster-Display...

    Autor: neocron 26.02.13 - 17:34

    Bigfoo29 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moin.
    >
    > Was mich wundert: Warum muss man ein für ein Telefon, welches explizit
    > dafür gedacht ist, ein extra-großes Display "bei Bedarf" zu haben, schon
    > FullHD auf XXL-Handydisplay mitzuliefern?
    weil die Qualitaet des angezeigten damit verbessert wird!
    wenn das geraet schon 1080 unterstuetzt, da es das "bei bedarf" ja nutzt, warum nicht gleich im normalen modus?

    > Warum kein schlankeres Telefon
    > mit lediglich einer kräftigen CPU? 3,5" reichen zum telefonieren doch
    > locker aus?
    da viele leute auch ohne den tablet teil eben nicht nur telefonieren!
    Es waere eine alternative ... asus hat sich jedoch fuer diese variante entschieden!

    > Wenn man mehr braucht, steckt man es ins Pad. Oder bin ich da
    > zu "Oldschool"? :-S
    hat nichts mit oldschool zu tun ... sondern mit persoenlichen praeferenzen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin Brandenburg RBB, Berlin, Köln
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. AWO München-Stadt, München-Haidhausen
  4. andavis GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€/149,99€/79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Here WeGo: Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen
    Here WeGo
    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

    Here Maps heißt jetzt Here WeGo und bietet einige neue Funktionen. So werden Routen jetzt nicht mehr nur für Autos, Fahrräder oder den öffentlichen Nahverkehr berechnet, auch Carsharing-Anbieter finden sich unter den Optionen - inklusive Kosten und Tankanzeige.

  2. Mesuit: Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an
    Mesuit
    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

    Kürzlich als Bastelei vorgestellt, bietet der chinesische Hersteller Haimawan tatsächliche eine Hülle an, die auf iPhones Android zum Laufen bringt. In der Hülle ist quasi ein zweites Smartphone eingebaut, samt zusätzlichem SIM-Slot.

  3. Pokémon Go: Pikachu versus Bundeswehr
    Pokémon Go
    Pikachu versus Bundeswehr

    Auf der Jagd nach Pokémon verlieren Spieler immer wieder den Blick für ihre Umwelt. Das alarmiert die Bundeswehr, die sogar einen internen Sicherheitshinweis verschickt und vor Spielern, Spionen und Poké-süchtigen Soldaten warnt.


  1. 17:37

  2. 16:32

  3. 16:13

  4. 15:54

  5. 15:31

  6. 15:14

  7. 14:56

  8. 14:37