1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Padfone Infinity: Luxus-Smartphone…

eigentlich war die erste Version doch besser ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. eigentlich war die erste Version doch besser ...

    Autor: jillbear 25.02.13 - 17:58

    sah besser aus (nein das "Quadratich mit abgerundeten Ecken" finde ich NICHT schön), hatte ne Tastatur Dock. Lediglich die Hardeware war bisle mau.

    Wieso haben sie jetzt schon wieder Eins gebaut ohne Tastatur... das nicht existieren einer Tastatur Dok war schon der der Grund dafür, dass ich die v2 nicht gekauft hab. Das Design war ok.

    Und jetzt kommen die an Bauen wieder keine Tastatur Dok und schleppen auch noch das "wunderschöne iphone design" an, welches man seit ca 5 jahren an jeder Ecke sieht, weils doch nicht so extravagant ist wie die breite Masse es nun mal sieht...


    Ich hatte mich eigentlich auf die V3 gefreut, in der Hoffnung auf Aussehen+ Handhabung der V1 und eben neuerer Hardware.
    :-(

    --------------------------------------------------------------------------------------Rigerüüü
    Der der wo hier feler vindet in Artickel darv sih behalten...!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: eigentlich war die erste Version doch besser ...

    Autor: red creep 25.02.13 - 19:48

    Ich verstehe nicht, was du meinst. Das neue Padfone sieht genauso aus, wie alle anderen Smartphones auch. Ein quadratisches Smartphone ist mir nicht bekannt und auch das im Artikel behandelte Gerät ist nicht quadratisch. Abgerundete Ecken haben hingegen alle, manche mehr und manche weniger. Hast du dich eventuell von Bild 5 täuschen lassen? Dort sieht das Telefon relativ breit aus. Ich denke auf den übrigen Bildern ist es besser getroffen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: eigentlich war die erste Version doch besser ...

    Autor: jillbear 25.02.13 - 21:34

    red creep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe nicht, was du meinst. Das neue Padfone sieht genauso aus, wie
    > alle anderen Smartphones auch. Ein quadratisches Smartphone ist mir nicht
    > bekannt und auch das im Artikel behandelte Gerät ist nicht quadratisch.
    > Abgerundete Ecken haben hingegen alle, manche mehr und manche weniger. Hast
    > du dich eventuell von Bild 5 täuschen lassen? Dort sieht das Telefon
    > relativ breit aus. Ich denke auf den übrigen Bildern ist es besser
    > getroffen.


    Nein ansich ging es um Bild2 in dem es doch recht stark einem Iphone ähnelt (da ich Apple nicht mag und auch deren design nicht schön finde ist es für mich ein "nicht kaufen" Argument

    Padfone1 war eckiger

    Padfone2
    http://cdn2.gsmarena.com/vv/pics/asus/asus-padfone-2-a68-2.jpg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Xperia Z4 Tablet im Test: Dünn, leicht und heiß
Xperia Z4 Tablet im Test
Dünn, leicht und heiß
  1. First Flight Sony stellt Crowdfunding-Plattform für eigene Ideen vor
  2. Android-Entwicklung Sony bietet Android-M-Vorschau für Xperia-Geräte an
  3. Android Recovery Mode jetzt offiziell für Sony-Smartphones verfügbar

Protokoll: DNSSEC ist gescheitert
Protokoll
DNSSEC ist gescheitert

Pebble Time im Test: Nicht besonders smart, aber watch
Pebble Time im Test
Nicht besonders smart, aber watch
  1. Smartwatch Pebble Time kostet außerhalb von Kickstarter 250 Euro
  2. Smartwatch Apple gibt iOS-App für die Pebble Time frei
  3. Smartwatch Pebbles iOS-App wird von Apple nicht freigegeben

  1. Microsoft: Viele werden Windows 10 noch nicht am 29. Juli erhalten
    Microsoft
    Viele werden Windows 10 noch nicht am 29. Juli erhalten

    Wenn Windows 10 am 29. Juli erscheint, werden nicht alle Berechtigten das kostenlose Upgrade gleich bekommen. Kunden sollten sich auf eine Wartezeit einrichten. Microsoft hat zudem Details zu den Windows-Ausführungen genannt und die dritte Preview-Version in dieser Woche veröffentlicht.

  2. App: Mastercard will Gesichtsscans durchführen
    App
    Mastercard will Gesichtsscans durchführen

    Mastercard experimentiert mit einer besseren Absicherung von Kreditkartenzahlungen und will ab Herbst mittels Smartphone Gesichtsscans durchführen. Das soll Betrügern das Handwerk legen. Die Selfie-Begeisterung soll dabei helfen.

  3. Jaunt Neo: Lichtfeldkamera für 360-Grad-Videos geplant
    Jaunt Neo
    Lichtfeldkamera für 360-Grad-Videos geplant

    Videokameras, die das Geschehen rund um den Aufnahmestandort aufzeichnen können, erleben einen Boom. Nun will Jaunt mit der Neo eine Kamera für Profifilmer anbieten, deren Bildmaterial mit Schnittprogrammen bearbeitet werden kann. Besonders die Lichtfeldtechnik könnte interessant werden.


  1. 09:44

  2. 09:09

  3. 08:26

  4. 07:42

  5. 06:07

  6. 00:09

  7. 23:14

  8. 18:34