Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aus und vorbei: Keine Smartphones mehr…

Sehe ich als Fehler

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehe ich als Fehler

    Autor: beaver 14.12.12 - 09:02

    Da gerade Dell bei Unternehmen beliebt ist, hätten sie mit einem Smartphone, das speziell an die Bedürfnisse von Unternehmen angepasst wäre, viel verdienen können.
    Wenn ich mich nämlich mal so umhöre wollen viele Unternehmen weg von Apple, werden aber mit den erhältlichen Android Smartphones nicht bedient.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sehe ich als Fehler

    Autor: derKlaus 14.12.12 - 11:05

    Das deckt sich mit meinen Erfahrungen. Eigenlich ist RIM immer noch das sinnvollste für Unternehmen, im Vergleich zu iPhone, Android und auch Windows Phone wirkt ein Blackberry allerdings einfach altertümlich. Da die Entwicklung immer mehr Richtung Apps geht, reicht reicht ein zwar umfangreichter PIM wie beim Blackberry einfach nicht mehr aus.
    Die Dell Geräte waren auch ziemlich gelungen. Das Streak 5 konnte ich mal ausgiebig testen. ein sehr gelungenes Gerät. Und das Venue Pro war technisch sehr gelungen, WP7 hat war keine Freunde, aber auf dem VBenue Pro war das mit der Tastatur im Hochkantformat auch möglich, mal eine längere Mail zu tippen. Das ist auf Touchscreens unabängig vm OS einfach nicht angenehm.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck, Berlin, St. Ingbert, Köln und Barsbüttel
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Raum Konstanz/Bodensee
  3. Knauf Gips KG, Iphofen (Raum Würzburg)
  4. Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen
Jetzt Abo abschließen >

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€
  2. 0,90€
  3. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Pikachu versus Bundeswehr
  2. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  3. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland

  1. Spionage im Wahlkampf: Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken
    Spionage im Wahlkampf
    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

    Die US-Demokraten mit Präsidentschaftskandidatin Clinton sind offenbar ein weiteres Mal gehackt worden. Aber auch Russland will Opfer eines Cyberangriffs geworden sein.

  2. Comodo: Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst
    Comodo
    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

    Eine Sicherheitslücke der TLS-Zertifizierungsstelle Comodo hat es unter Umständen erlaubt, Zertifikate für fremde Domains auszustellen. Angriffspunkt waren dabei die Verifikationsmails, die an den Domaininhaber gesendet werden.

  3. Autonomes Fahren: Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
    Autonomes Fahren
    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

    Die neue E-Klasse von Mercedes-Benz ist noch lange kein autonomes Auto. Ein Werbespot in den USA ging Verbraucherschützern daher viel zu weit.


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05