Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

Android HDMI Sticks!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android HDMI Sticks!

    Autor: AlexanderSchäfer 31.01.13 - 14:31

    Eine weitere gute Möglichkeit wären vielleicht z.B. auch die Android HDMI Sticks wie der MK802 II(I). Diese bieten einen HDMI-Ausgang, 3xUSB Ports und sogar wenn gewünscht Linux.

    Mit etwas Lötkenntnisse und einem 3D-Drucker könnte man bestimmt auch noch ein schönes Gehäuse basteln, damit alles ohne sichtbare Adapter funktioniert. Leider habe ich gerade kaum Zeit für solche Spielereien, auch wenn das schon sehr verlockend wäre.

  2. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: karuso 31.01.13 - 14:52

    Mich würde ja interessieren wie viel Ampere das Dock über die Anschlüsse bietet. Denn ich würde gerne einen Hiapad Hi802 nehmen. Quadcore Stick mit 1,2GHz, 1GB RAM, 8GB Onboard speicher und SD-Card Slot - aber der braucht 1,5A..

  3. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: norman.abrahamson 31.01.13 - 14:59

    Cool von dem Ding hab ich ja noch nie etwas gehört : ) nette sache

  4. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: TuX12 31.01.13 - 15:06

    Leider scheint der Anschluss zu diesem Zweck nicht genug Strom auf dem USB-Anschluss bereitzustellen. Aber die Idee an sich ist klasse. Ggf. kann man über einen zusätzlich einzubauenden Schaltwandler dem Problem abhelfen. Das würde natürlich auf Kosten der Akkulaufzeit gehen. Aber so oder so wäre das eine superbillige Alternative zu einem "vollwertigen" ARM-Notebook.

  5. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: Trockenobst 31.01.13 - 17:58

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine weitere gute Möglichkeit wären vielleicht z.B. auch die Android HDMI
    > Sticks wie der MK802 II(I). Diese bieten einen HDMI-Ausgang, 3xUSB Ports
    > und sogar wenn gewünscht Linux.

    Wenn man eh eine vollständige Lösung sucht und kein "Zubehör zum Handy"
    kann nach einem ARM "Nettop" 10" suchen:

    http://www.alibaba.com/product-gs/538197456/10_1_wide_screen_ARM_Cortex.html
    Nettop 70¤ und Armstick 90¤ kommt man fast auf den selben Preis. Ohne Lötung :)

    Ich finde es merkwürdig sich erst einen Stick zu holen und den dann zum Laptop zu machen ;^)

  6. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: AlexanderSchäfer 31.01.13 - 19:38

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlexanderSchäfer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine weitere gute Möglichkeit wären vielleicht z.B. auch die Android
    > HDMI
    > > Sticks wie der MK802 II(I). Diese bieten einen HDMI-Ausgang, 3xUSB Ports
    > > und sogar wenn gewünscht Linux.
    >
    > Wenn man eh eine vollständige Lösung sucht und kein "Zubehör zum Handy"
    > kann nach einem ARM "Nettop" 10" suchen:
    >
    > www.alibaba.com
    > Nettop 70¤ und Armstick 90¤ kommt man fast auf den selben Preis. Ohne
    > Lötung :)
    >
    > Ich finde es merkwürdig sich erst einen Stick zu holen und den dann zum
    > Laptop zu machen ;^)

    Es geht doch nicht darum, dass man kein Geld für einen Notebook hat und sich deswegen einen bauen muss, sondern viel mehr um den Spaß so etwas zu realisieren.

  7. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: Trockenobst 31.01.13 - 22:06

    AlexanderSchäfer schrieb:

    > > Ich finde es merkwürdig sich erst einen Stick zu holen und den dann zum
    > > Laptop zu machen ;^)
    >
    > Es geht doch nicht darum, dass man kein Geld für einen Notebook hat und
    > sich deswegen einen bauen muss, sondern viel mehr um den Spaß so etwas zu
    > realisieren.

    Ich würde ja nichts sagen, wenn die Leute ihre *vorhandenen* Handys irgendwie drei komischen Kabeln an so ein Teil ranfrickeln.

    Aber extra Komponenten kaufen um dann etwas als Verkabelei zu bauen dass man fertig kriegt? Irgendwie sinnlos.

    Vor allem ist das hier keine große "Sensation". Drei Kabel anschließen sind jetzt nicht gerade das große drei Wochen Projekt mit 1000¤ Ersparnis. Wer sowas ohne 1h Minuten Frickelei sucht findet es auch "fertig".

  8. Re: Android HDMI Sticks!

    Autor: bellerophon1210 31.01.13 - 22:29

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man eh eine vollständige Lösung sucht und kein "Zubehör zum Handy"
    > kann nach einem ARM "Nettop" 10" suchen:
    >
    > www.alibaba.com
    > Nettop 70¤ und Armstick 90¤ kommt man fast auf den selben Preis. Ohne
    > Lötung :)

    Ich zitiere:

    CPU ARM Cortex-A8 Processor, RK2918, 1GHz
    Operation system Android 2.3
    Storage Device DDR3 512MB
    Memory 4GB NAND FLASH
    LCD Size: 10.1 inch TFT-LCD 16:9 wide screen
    Pixels: 1024*600

    War nicht ernst gemeint, Dein Kommentar?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  2. soccerwatch.TV, Essen (Home-Office möglich)
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. CG CAR-GARANTIE VERSICHERUNGS-AG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gratis-Produkt erhalten
  2. 349.99$/316,98€
  3. bei Alternate


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13