Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: Turkishflavor 05.02.13 - 16:51

    Ich hatte es selbst hier:

    - Display und die Blickwinkelabhängigkeit ist absolut KATASTROPHAL!
    - Sound ist grottenschlecht
    - Tastatur ist auch sehr schlecht, besonders nervig ist dabei das Touchpad! Es ist viel zu nah an den Tasten, sodass man immer verstentlich drauf kommt!
    - Und der Akku ist auch ein Witz.

    Für mich hört sich der ganze Artikel eher nach Computer Bild an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: Dadie 05.02.13 - 18:26

    Kommt eben darauf an was man macht. Für 65¤ halte ich das Gebotene für sehr gut. Sicher ging es besser, aber was meckere ich für 65¤? Zeig mir einen besseren mobilen Display mit Tastatur, Touchpad und eigenem Akku für den Preis.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: FluxFlux 05.02.13 - 22:16

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 65¤ halte ich das Gebotene für sehr gut. Zeig mir ein besseres mobiles Display
    > mit Tastatur, Touchpad und eigenem Akku für den Preis.

    +1

    - zumal man das Touchpad durch Doppeltipp auf den LED-Bereich abschalten kann
    - ein Display mit 1366x768 für den Preis slebst ohne tastatur nicht zu bekommen ist
    - sich dieser Beitrag um Erweiterung für den Raspberry dreht und dafür ist es top

    Manfred

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: bl4ckOut 07.02.13 - 15:40

    +1
    FluxFlux und Dadie..

    @ Turkishflavor

    Sieh dir nächstes mal das Video an. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter/-in Automatisierte Softwareverteilung
    Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel, Bremen, Magdeburg
  2. System Engineer (m/w) Citrix
    DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt am Main
  3. IT-Netzwerkadministrator (m/w)
    SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen
  4. Spezialist (m/w) SAP SD
    Continental AG, Eschborn

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Toshiba OCZ RD400: Schnelle Consumer-M.2-SSD mit Extender-Karte
    Toshiba OCZ RD400
    Schnelle Consumer-M.2-SSD mit Extender-Karte

    Ob mit oder ohne PCIe-Adapter: Die neue RD400-SSD von OCZ erreicht hohe Transferraten und Zugriffe pro Sekunde. Bei der Haltbarkeit und Leistungsaufnahme liegt Samsungs 950 Pro vorne.

  2. Hyperloop: HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
    Hyperloop
    HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen

    Aus dem Marvel Comic in die Röhre: Das Projekt Hyperloop Transportation Technologies will seine Kapseln aus einem Verbundwerkstoff bauen. Fans von Captain America dürfte der Name bekannt vorkommen.

  3. Smartwatches: Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser
    Smartwatches
    Pebble 2 und Pebble Time 2 mit Pulsmesser

    Pebble ist wieder aktiv und bringt zwei neue Smartwatches auf Kickstarter. Die Pebble 2 und die Pebble Time 2 sind mit Pulsmessern ausgerüstet und schließen damit gegenüber der Konkurrenz auf.


  1. 07:14

  2. 19:01

  3. 18:03

  4. 17:17

  5. 17:03

  6. 16:58

  7. 14:57

  8. 14:31