Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: Turkishflavor 05.02.13 - 16:51

    Ich hatte es selbst hier:

    - Display und die Blickwinkelabhängigkeit ist absolut KATASTROPHAL!
    - Sound ist grottenschlecht
    - Tastatur ist auch sehr schlecht, besonders nervig ist dabei das Touchpad! Es ist viel zu nah an den Tasten, sodass man immer verstentlich drauf kommt!
    - Und der Akku ist auch ein Witz.

    Für mich hört sich der ganze Artikel eher nach Computer Bild an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: Dadie 05.02.13 - 18:26

    Kommt eben darauf an was man macht. Für 65¤ halte ich das Gebotene für sehr gut. Sicher ging es besser, aber was meckere ich für 65¤? Zeig mir einen besseren mobilen Display mit Tastatur, Touchpad und eigenem Akku für den Preis.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: FluxFlux 05.02.13 - 22:16

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 65¤ halte ich das Gebotene für sehr gut. Zeig mir ein besseres mobiles Display
    > mit Tastatur, Touchpad und eigenem Akku für den Preis.

    +1

    - zumal man das Touchpad durch Doppeltipp auf den LED-Bereich abschalten kann
    - ein Display mit 1366x768 für den Preis slebst ohne tastatur nicht zu bekommen ist
    - sich dieser Beitrag um Erweiterung für den Raspberry dreht und dafür ist es top

    Manfred

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: bl4ckOut 07.02.13 - 15:40

    +1
    FluxFlux und Dadie..

    @ Turkishflavor

    Sieh dir nächstes mal das Video an. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. (Senior-) Berater (m/w) Core Insurance
    Capgemini Deutschland GmbH, Düsseldorf, Köln/Bonn, Hannover, München, Frankfurt am Main
  2. SAP PP Inhouse Berater (m/w)
    über SCHUVER & PTN. GmbH, Ostwestfalen
  3. Softwareentwickler / Front End Developer (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt-Augustin
  4. Technischer Redakteur (m/w)
    symmedia GmbH, Bielefeld

Detailsuche



Top-Angebote
  1. NEU: Publisher-Sale bei EA
    (u. a. Star Wars Battlefront 29,99€, Battlefield 4 9,99€, Battlefield Hardline 9,99€)
  2. NEU: Logitech G710 Gaming Keyboard
    88,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis: 101,80€)
  3. NEU: XCOM 2
    44,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Alpenföhn: Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen
    Alpenföhn
    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

    Ein Berg von einem CPU-Kühler: Alpenföhns Olymp ist als Konkurrenz zu anderen 140-mm-Doppelturm-Modellen gedacht und soll mehr als die doppelte Abwärme bewältigen, die aktuelle Chips abgeben.

  2. Eurocom X9E: Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste
    Eurocom X9E
    Monster-Notebook nutzt Diamant- und Flüssigmetallpaste

    17 Zoll mit 4K-UHD-Bildschirm, Desktop-Prozessor und -Grafikeinheit plus mehrere PCIe-SSDs: Eurocoms Sky X9E ist ein Spiele-Notebook mit extrem viel Leistung, das sogar unter fünf Kilogramm wiegt.

  3. Willkürliche Festsetzung: Schwedische Regierung spottet über Assange
    Willkürliche Festsetzung
    Schwedische Regierung spottet über Assange

    Einem UN-Gutachten zufolge handelt es sich bei dem Botschaftsasyl Julian Assanges um eine willkürliche Haft. Der schwedischen Regierung zufolge kann der Wikileaks-Gründer jedoch jederzeit die Botschaft verlassen.


  1. 21:49

  2. 16:04

  3. 15:45

  4. 15:18

  5. 15:02

  6. 14:03

  7. 13:30

  8. 13:23