1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: Turkishflavor 05.02.13 - 16:51

    Ich hatte es selbst hier:

    - Display und die Blickwinkelabhängigkeit ist absolut KATASTROPHAL!
    - Sound ist grottenschlecht
    - Tastatur ist auch sehr schlecht, besonders nervig ist dabei das Touchpad! Es ist viel zu nah an den Tasten, sodass man immer verstentlich drauf kommt!
    - Und der Akku ist auch ein Witz.

    Für mich hört sich der ganze Artikel eher nach Computer Bild an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: Dadie 05.02.13 - 18:26

    Kommt eben darauf an was man macht. Für 65¤ halte ich das Gebotene für sehr gut. Sicher ging es besser, aber was meckere ich für 65¤? Zeig mir einen besseren mobilen Display mit Tastatur, Touchpad und eigenem Akku für den Preis.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: FluxFlux 05.02.13 - 22:16

    Dadie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für 65¤ halte ich das Gebotene für sehr gut. Zeig mir ein besseres mobiles Display
    > mit Tastatur, Touchpad und eigenem Akku für den Preis.

    +1

    - zumal man das Touchpad durch Doppeltipp auf den LED-Bereich abschalten kann
    - ein Display mit 1366x768 für den Preis slebst ohne tastatur nicht zu bekommen ist
    - sich dieser Beitrag um Erweiterung für den Raspberry dreht und dafür ist es top

    Manfred

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: das Motorola Lapdock ist fürchterlich!

    Autor: bl4ckOut 07.02.13 - 15:40

    +1
    FluxFlux und Dadie..

    @ Turkishflavor

    Sieh dir nächstes mal das Video an. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  3. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

  1. Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
    Parrot Bebop ausprobiert
    Handliche Kameradrohne mit großem Controller

    Fliegender Fisch: Parrot hat seine Kameradrohne mit Fischaugenobjektiv und den dazugehörigen Skycontroller gezeigt. Golem.de hat die Drohne ausprobiert.

  2. Higgs Hunters: Alle sollen bei der Suche nach Higgs helfen
    Higgs Hunters
    Alle sollen bei der Suche nach Higgs helfen

    Internetnutzer suchen Elementarteilchen: Die Forscher des LHC-Experiments Atlas rufen die Netzgemeinde auf, bei der Suche nach dem Higgs-Boson auf der Plattform Higgs Hunters mitzuhelfen. Die Forscher hoffen auf einen Durchbruch - das Ergebnis könnte aber auch ganz anders ausfallen.

  3. ASTC: Roadmap für 100-TByte-Festplatten steht fest
    ASTC
    Roadmap für 100-TByte-Festplatten steht fest

    Auf die schrittweise Einführung von neuen Techniken für Festplatten hat sich Branchengremium ASTC geeinigt. Zuerst soll thermisch unterstütztes Schreiben mehr Kapazität bringen, dann werden die Platters selbst umgebaut. In rund zehn Jahren soll sich dadurch die Datendichte verzehnfachen.


  1. 12:03

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:03

  5. 10:56

  6. 10:26

  7. 10:01

  8. 07:43