1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor: fLy 01.02.13 - 08:17

    Ich stehe hierbei leider etwas auf dem Schlauch, wenn ich das richtig verstanden habe sollte man bei dem USB Kabel die rote Ader durchtrennen um keinen Strom an den Host zu senden.
    Gilt das auch wenn ich den Lapdock z.B. an einen PC anschließen will?
    Mein Plan war microUSB Male (Lapdock) -> microUSB Female zu Female Kupplung -> microUSB Male zu USB Kabel. Mit dieser Lösung kann ich ja theoretisch alle Quellen (PC, Konsole, Tablet mit USB Host) anschließen, oder?

    Außerdem stellt sich mir die Frage, ob bei einem USB Kabel nur die 4 Adern (Rot, Schwarz, Weiß, Grün) benötigt werden oder auch diese .. dünneren silbernen die in dem Kabel sind. Ich kenn mich leider damit nicht aus und habe bei meiner Suche nichts für mich verständliches gefunden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor: tk (Golem.de) 01.02.13 - 09:42

    Hallo!

    Wir haben alle in unserem Text vorgestellten Geräte problemlos anschließen können. Da das Lapdock ja eine eigene Stromversorgung hat, brauch es nicht über einen Rechner mit Strom versorgt werden, wenn es als Tastatur und Mouse-Ersatz dienen soll.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor: fLy 01.02.13 - 10:02

    Meine Frage war aber eher so gemeint, das es doch eigentlich besser wäre keinen Strom vom Lapdock zum angeschlossenen Gerät zu senden um die Akkulaufzeit zu verlängern(?) und da ich gelesen habe, dass die Geräte (z.B. Tablet) nicht umbedingt Strom durch den Host Anschluss bekommen sollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor: tk (Golem.de) 01.02.13 - 10:50

    Genau, daher lässt du das rote Kabel getrennt.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor: fLy 01.02.13 - 11:07

    Das rote Kabel kann ich nur getrennt lassen wenn ich löte, ist das auch ohne löten möglich? Ich meine damit einfach die äußere Isolierung vom Kabel zu entfernen, das rote durchtrennen und mit einem Schrumpfschlauch wieder verschließen.
    Oder gibt es da ein Problem bei?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor: tk (Golem.de) 01.02.13 - 12:20

    Klar, kannst du auch so machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor: fLy 01.02.13 - 12:37

    Alles klar, vielen Dank ! :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

  1. Die Woche im Video: Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen
    Die Woche im Video
    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

    Golem.de-Wochenrückblick Sieben Tage, viele Meldungen - und ein guter Überblick: Im Video-Wochenrückblick fassen wir jeden Samstag die wichtigsten Ereignisse der Woche zusammen.

  2. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv
    Spionagesoftware
    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.

  3. Biofabrikation: Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken
    Biofabrikation
    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

    Neues Haut-, Nerven- oder Herzmuskelgewebe wollen Forscher aus Bayern herstellen. Sie bauen es mit einem 3D-Drucker aus einer Biotinte auf. Die hat einen ungewöhnlichen Bestandteil.


  1. 09:01

  2. 18:53

  3. 17:37

  4. 17:29

  5. 17:17

  6. 17:02

  7. 16:59

  8. 16:57