1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor fLy 01.02.13 - 08:17

    Ich stehe hierbei leider etwas auf dem Schlauch, wenn ich das richtig verstanden habe sollte man bei dem USB Kabel die rote Ader durchtrennen um keinen Strom an den Host zu senden.
    Gilt das auch wenn ich den Lapdock z.B. an einen PC anschließen will?
    Mein Plan war microUSB Male (Lapdock) -> microUSB Female zu Female Kupplung -> microUSB Male zu USB Kabel. Mit dieser Lösung kann ich ja theoretisch alle Quellen (PC, Konsole, Tablet mit USB Host) anschließen, oder?

    Außerdem stellt sich mir die Frage, ob bei einem USB Kabel nur die 4 Adern (Rot, Schwarz, Weiß, Grün) benötigt werden oder auch diese .. dünneren silbernen die in dem Kabel sind. Ich kenn mich leider damit nicht aus und habe bei meiner Suche nichts für mich verständliches gefunden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor tk (Golem.de) 01.02.13 - 09:42

    Hallo!

    Wir haben alle in unserem Text vorgestellten Geräte problemlos anschließen können. Da das Lapdock ja eine eigene Stromversorgung hat, brauch es nicht über einen Rechner mit Strom versorgt werden, wenn es als Tastatur und Mouse-Ersatz dienen soll.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor fLy 01.02.13 - 10:02

    Meine Frage war aber eher so gemeint, das es doch eigentlich besser wäre keinen Strom vom Lapdock zum angeschlossenen Gerät zu senden um die Akkulaufzeit zu verlängern(?) und da ich gelesen habe, dass die Geräte (z.B. Tablet) nicht umbedingt Strom durch den Host Anschluss bekommen sollen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor tk (Golem.de) 01.02.13 - 10:50

    Genau, daher lässt du das rote Kabel getrennt.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor fLy 01.02.13 - 11:07

    Das rote Kabel kann ich nur getrennt lassen wenn ich löte, ist das auch ohne löten möglich? Ich meine damit einfach die äußere Isolierung vom Kabel zu entfernen, das rote durchtrennen und mit einem Schrumpfschlauch wieder verschließen.
    Oder gibt es da ein Problem bei?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor tk (Golem.de) 01.02.13 - 12:20

    Klar, kannst du auch so machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: MicroUSB Kabel ohne Stromübertragung

    Autor fLy 01.02.13 - 12:37

    Alles klar, vielen Dank ! :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

  1. Regierungsrazzia: Chinesische Büros von Microsoft durchsucht
    Regierungsrazzia
    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

    Vier Niederlassungen von Microsoft in China sind durch die dortigen Behörden durchsucht worden. Die Gründe sind noch unklar, das Unternehmen wird jedoch schon seit langem vom chinesischen Staat angegriffen.

  2. Sebastian Kügler: Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5
    Sebastian Kügler
    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

    Die KDE-Community plant die Wayland-Umsetzung in der neuen KDE-Arbeitsfläche Plasma 5. Die Implementierung werde zwar noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, konkrete Pläne gebe es aber bereits, versichert Sebastian Kügler.

  3. Dieselstörmers: Modemarke gegen Actionspiel
    Dieselstörmers
    Modemarke gegen Actionspiel

    Der italienische Jeanshersteller Diesel droht mit einer Klage gegen Dieselstörmers. Das Entwicklerstudio Black Forest Games gibt sich in einer Stellungnahme gelassen.


  1. 18:18

  2. 17:17

  3. 17:13

  4. 17:08

  5. 16:46

  6. 15:39

  7. 15:11

  8. 15:02