1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bastelecke: Smartphone für 65 Euro zum…

PC - Bildschrim an Lapdock senden

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PC - Bildschrim an Lapdock senden

    Autor: _Jace_ 31.01.13 - 17:12

    Hallo,

    wäre es möglich an das Lapdock etwas anzuschließen, womit ich es drahtlos als 2. Bildschirm für meinen PC verwenden könnte?
    Drahtlos sollte es aber sein. Tastatur und Mauspad sollten ebenfalls funktionieren.

    mfG
    Jace



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.01.13 17:21 durch _Jace_.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: PC - Bildschrim an Lapdock senden

    Autor: Nec 31.01.13 - 17:27

    _Jace_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > wäre es möglich an das Lapdock etwas anzuschließen, womit ich es drahtlos
    > als 2. Bildschirm für meinen PC verwenden könnte?
    > Drahtlos sollte es aber sein. Tastatur und Mauspad sollten ebenfalls
    > funktionieren.
    >
    > mfG
    > Jace

    Theoretisch ja. Es gibt Wireless HDMI-Adapter, z.B. hier: http://www.golem.de/1104/82715.html

    Was aber stört, ist dass der Receiver ziemlich groß ist und eine extra Stromquelle braucht. Ich denke, das ist für den mobilen Einsatz untauglich.

    Ich bin auch sehr an einem mobilen Lösung interessiert. Man hätte damit praktisch einen extrem leichten Laptop, aber mit der Leistung eines HIgh-End-PCs dahinter.

    Wenn jemand Tipps hat, immer her damit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: PC - Bildschrim an Lapdock senden

    Autor: _Jace_ 03.02.13 - 13:56

    mhh... scheint keiner mehr Tipps dafür zu haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: PC - Bildschrim an Lapdock senden

    Autor: mattgs 03.02.13 - 14:06

    Wenn es mobil sein soll, würde mir spontan nur der Raspberry Pi-Laptop als Remote Desktop-Client einfallen. Ist dann zwar sicher nicht ganz latenzfrei, aber vielleicht lässt sich das mit ein bisschen Arbeit ja auch optimieren. Immerhin würde das, ein gutes VPN vorausgesetzt, praktisch von überall aus einsetzbar sein. Sobald meine noch fehlenden Steckverbindungen endlich geliefert wurden, werde ich das mal ausprobieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.02.13 14:07 durch mattgs.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: PC - Bildschrim an Lapdock senden

    Autor: FunnyGuy 03.02.13 - 14:08

    Android-Handy + Teamviewer
    Android-Handy + RDP
    Android-Handy + VNC

    ... oder einfach ein langes Kabel nehmen?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.02.13 14:10 durch FunnyGuy.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: PC - Bildschrim an Lapdock senden

    Autor: Nec 04.02.13 - 10:46

    Witzbold. Schon mal versucht, ein DirectX-Spiel über Teamviewer zu spielen? Außerdem kann man dann gleich ein Android-Tablet oder ein iPad nehmen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: PC - Bildschrim an Lapdock senden

    Autor: Nec 04.02.13 - 12:10

    Ich bin eben noch auf folgendes gestoßen:

    http://www.kickstarter.com/projects/872297630/gamestick-the-most-portable-tv-games-console-ever/posts/395438

    Möglicherweise wird der GameStick als Miracast-Receiver fungieren könnnen. (Miracast wird übrigens auch von der Nintendo Wii-U verwendet, um Bilder zum Gamepad zu senden). Es steht aber noch nicht fest, ob das gehen wird. Außerdem bräuchte man zusätzlich noch einen Miracast-Sender und es wird nur das Bild übertragen, nicht die Tastatur- oder Mauseingaben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.02.13 12:11 durch Nec.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Hummingboard angetestet Heiß und anschlussfreudig
  2. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  3. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster

  1. Regierungskommission: Abbau von Netzneutralität soll Glasfaserausbau ankurbeln
    Regierungskommission
    Abbau von Netzneutralität soll Glasfaserausbau ankurbeln

    Wie lassen sich mehr Investitionen in den Ausbau des Glasfasernetzes generieren? Eine Expertenkommission der Regierung hat dazu keine besonders kreativen Ideen - und schreckt vor einer umstrittenen Forderung erst in letzter Minute zurück.

  2. Lite: Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
    Lite
    Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro

    Offiziell ist es noch nicht vorgestellt worden, bestellen können es Interessenten aber schon: Huaweis Android-Smartphone P8 Lite ist im Saturn-Onlineshop aufgetaucht. Das Gerät kommt mit einem 5-Zoll-Display und einer 13-Megapixel-Kamera.

  3. Test Assassin's Creed Chronicles: Meuchelmord und Denksport in China
    Test Assassin's Creed Chronicles
    Meuchelmord und Denksport in China

    Die Ming-Dynastie als historische Kulisse, das Mordinstrument fest in der Faust: Im ersten Teil von Assassin's Creed Chronicles kämpft eine weibliche Hauptfigur mit Grips und schnellen Reflexen gegen eine Gruppe von bösen Templer-Eunuchen.


  1. 15:50

  2. 14:54

  3. 14:00

  4. 13:04

  5. 12:54

  6. 12:46

  7. 12:36

  8. 12:28